streuverluste.de - SL | Marketing & Management
37 Suchergebnisse für die Stichwortsuche nach: » Digitalisierung «

Mittelstand 4.0 – Führung und Kompetenz im digitalen Wandel

22.04.2019, Rubrik: Buch/Bücher, Strategie-Bücher

Mittelstand 4.0 im digitalen Wandel - Herausforderung für Führung und Kompetenz

Mittelstand 4.0 – Führung und Kompetenz im digitalen Wandel. Die Arbeitswelt wandelt sich nicht erst seit gestern, aber die Digitalisierung beschleunigt und radikalisiert diesen Wandel in den letzten Jahren deutlich. Der Mittelstand, in Deutschland umfasst er 99,6 Prozent aller Unternehmen mit einer Wertschöpfung über 50 Prozent und rund 60 Prozent aller Arbeitsplätze; dieser Mittelstand ist vom digitalen Wandel besonders betroffen und das nicht nur im Bereich von Führung oder der Kompetenzen und ihrer Entwicklung im Unternehmen. weiterlesen »

Arbeit 4.0 – Konferenz in Leipzig zeigt interessante Ideen, Lösungen und Entwicklungsräume

1.04.2019, Rubrik: Artikel, Beratung, Kongresse

Arbeit 4.0 - Konferenz in Leipzig mit Ideen, Lösungen und Entwicklungsräumen

Zwei Minister, der OB von Leipzig, eine ganze Reihe von Unternehmern und Fachleuten als Impulsgeber bei der der Konferenz Arbeit 4.0 letzte Woche in Leipzig. Die profunde Veranstaltung hat interessante Ideen, Lösungen und Entwicklungsräume für die Arbeit von heute und in Zukunft aufgezeigt. Bei dem Interesse könnte man fast der Meinung sein, dass Thema Arbeit 4.0 ist wirklich wichtig. Und in der Tat, die Inhalte bei der Konferenz gingen in die Tiefe. Das WERK 2 in der Kulturfabrik Leipzig e. V. wurde bewusst als Veranstaltungsort gewählt, stehen die Werkhallen doch klar für eine Zeit, in der noch Arbeit 2.0 groß geschrieben wurde. weiterlesen »

KMU im digitalen Wandel oder warum kleine Unternehmen mehr digitale Größe brauchen!

25.03.2019, Rubrik: Buch/Bücher, Strategie-Bücher

KMU im digitalen Wandel - Warum kleine Unternehmen mehr Größe brauchen!

KMU im digitalen Wandel oder warum kleine Unternehmen mehr digitale Größe brauchen! Es ist mit den kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) so eine Sache. Egal, welche KMU-Definition Sie heranziehen, die Mehrheit aller Unternehmen in Deutschland gehört dazu und mehr als die Hälfte aller Arbeitsplätze ebenfalls; soweit zur volkswirtschaftlichen Bedeutung. Im Lebensalltag der Menschen spielen kleine Unternehmen kaum eine Rolle. Weder glänzen diese mit geilen Karrierewegen noch spielen die kleinen Unternehmen in den Medien eine wahrnehmbare Rolle. Praktisch war das bisher auch kein Problem, wenn da das Thema Fachkräfte nicht wäre. Doch wie schaut es mit der „Digitalisierungslage“ in KMU aus? weiterlesen »

Lern- und Experimentierraum – KMU profitieren von agiler Vorgehensweise

5.02.2019, Rubrik: Artikel, Unternehmensentwicklung, Unternehmensführung

Lern- und Experimentierraum – KMU profitieren von agiler Vorgehensweise. Mitte Januar trafen sich rund 200 Teilnehmer zu einer Abschlussveranstaltung eines Projektes, aus dessen Kern auch der Lern- und Experimentierraum für KMU im Rahmen von unternehmensWert:Mensch plus hervorgegangen ist. In die Hauptstadtzentrale der Robert Bosch GmbH hatte neben dem Hausherr auch das BMAS eingeladen. Der Bundesminister hatte sich angekündigt, die Anwesenden freuten sich auch über den Staatssekretär Björn Böhning. In seinem Beitrag hob er besonders die Chancen hervor, die in einem Entwicklungsprozess stecken, in denen Digitalisierung, Menschen und Prozesse insgesamt betrachtet werden. weiterlesen »

Willkommen in 2019 – Trends, Gegentrends und gesunder Menschenverstand

3.01.2019, Rubrik: Artikel, Empfehlung, Mitarbeiter

Zukunft, Trends und Gegentrends - 2019 wird interessant

Willkommen in 2019 – Trends, Gegentrends und gesunder Menschenverstand; es ist gute Tradition, zum Jahreswechsel entweder Rück- oder Vorschau zu halten. Wer in die Zukunft blicken will, braucht nicht nur Phantasie sondern auch gute Ideen. Manche Trends werden das bleiben und in ein paar Jahren niemanden mehr interessieren. Einige Ideen werden zu tragenden Innovationen, und so viele Menschen begeistern. Die Vielzahl von „tollen neuen“ Lösungen ist unübersichtlich, jede verkauft sich als zukunftmachend, wenige sind es. Ein Grund mehr sich des eigenen gesunden Menschenverstandes zu bemühen und vielleicht genauer hin zuschauen. Unternehmen, Personal, Organisationen und Strukturen können von Neuigkeiten profitieren. Der einzelne Mensch geht mit den neuen Dingen um, das gut zu gestalten, ist nicht erst seit der Digitalisierung über einen Trend hinausgewachsen. weiterlesen »

unternehmensWert:Mensch plus in Leipzig – Erfahrungsaustausch

24.09.2018, Rubrik: Artikel, Beratung

Erfahrungen mit unternehmensWert:Mensch plus - Leipzig und Eilenburg

unternehmensWert:Mensch plus in Leipzig – Erfahrungsaustausch. Rund 20 Teilnehmern trafen sich am Dienstag letzter Woche bei der Erstberatungsstelle für die Programme unternehmensWert:Mensch und unternehmensWert:Mensch plus ARBEIT UND LEBEN Sachsen e. V. zum Erfahrungsaustausch. Neben weiteren Themen ging es insbesondere um Erfahrungen mit dem agilen Instrument Lern- und Experimentierraum für KMU im Rahmen von unternehmensWert:Mensch plus. Interessant war der Nachmittag auch deshalb, weil schon ein Stück aus dem Nähkästchen der digitalen Transformation geplaudert wurde. weiterlesen »

Agiles Format Lern- und Experimentierraum, unternehmensWert:Mensch plus – Erfahrungsaustausch und Kennenlernen in Leipzig

11.09.2018, Rubrik: Artikel, Beratung, Termine, Vorträge

unternehmenswert:Mensch plus - Erfahrungsaustausch und Kennenlernen der agilen Methode Lern- und Experimentierraum

Agiles Format Lern- und Experimentierraum, unternehmensWert:Mensch plus – Erfahrungsaustausch in Leipzig. Am Dienstag, 18. September 2018, treffen sich interessierte Unternehmen sowohl, um ihre Erfahrungen mit dem Lern- und Experimentierraum unternehmensWert:Mensch plus auszutauschen, als auch dieses agile Format und das damit zusammenhängende Förderprogramm überhaupt kennenzulernen. Die stellvertretende Geschäftsführerin von ARBEIT UND LEBEN Sachsen e. V., Dr. Petra Gärtner, lädt dazu in die Räume der Erstberatungsstelle in die Löhrstraße 17 ein. weiterlesen »

Unternehmertreffen im „Dialog Unternehmen: wachsen“ bei der IHK zu Leipzig

20.06.2018, Rubrik: Artikel, Unternehmensentwicklung

Unternehmertreffen in Leipzig

Heute beim Unternehmertreffen im Rahmen des „Dialoges Unternehmen: wachsen“ bei der IHK zu Leipzig. Die Initiative in den neuen Ländern machte sozusagen auch in der Region Leipzig ein Stopp, um dieses wichtige Thema in großer Runde zu diskutieren. Welches Thema? Ganz einfach die Notwendigkeit, Wachstum aus eigener Kraft und Struktur zu organisieren. Diese Form der Unternehmensentwicklung hängt wie kaum ein anderes Thema im Unternehmertum von der Persönlichkeit von Unternehmerin und Unternehmer ab. Gefolgt vom Wissen und vom Können aller Menschen im Unternehmen fällt die Umsetzung des eigenen Wachstums im Leistungsalltag oft genug sehr schwer. Gibt es da Möglichkeiten, das besser oder anders anzugehen? weiterlesen »

Re-Authentifizierung Prozessberater unternehmensWert:Mensch und unternehmensWert:Mensch plus bis Ende 2019

20.06.2018, Rubrik: Allgemein, Artikel, Beratung, Innovations-Instrumente, Methoden zur Entwicklung, Presse, Pressemitteilungen

Digitalisierung - unternehmensWert: Mensch plus schafft den Lern- und Experimentierraum. Bild: Antennen auf dem Brocken

Re-Authentifizierung Prozessberater unternehmensWert:Mensch und unternehmensWert:Mensch plus bis Ende 2019. Schon Mitte Mai fand der erneute Erfahrungsaustausch der Prozessberater und damit auch die Verlängerung der Authentifizierung im Programm des BMAS statt. weiterlesen »

HR-Innovationen und Neues rund um Personal in Leipzig

29.05.2018, Rubrik: Artikel, Beratung

Schwerpunkte zum HR-Innovation Day 2018 in Leipzig

Jedes Jahr im Frühjahr freut sich die Messestadt über eine Veranstaltung rund um das Thema Personal, die profunder kaum sein könnte. HR-Innovationen, Mitarbeitergewinnung und -bindung, Personalentwicklung und zahlreiche andere Stichworte werden traditionell beim HR-Innovation-Day der HTWK in Leipzig heiß diskutiert. Dieses Jahr liegen die Schwerpunkte unter anderem beim Corporate Learning, der Wirkung von Arbeitgebermarken oder der Antwort auf die Frage, ob es denn nun Fachkräftemangel gibt oder nicht. weiterlesen »

Agiledigitalitis, bevor der Virus dich trifft, schalte bitte dein Hirn ein – Digitalisierung 2.0

1.05.2018, Rubrik: Artikel, Unternehmensentwicklung

Trotz Digitalisierung und Agilität in der Kommunikation Brücken bauen!

Ich benutze selten drastische Worte hier im Streuverluste-Blog. Meist gibt es dafür zwei Gründe, entweder ich überzeichne stark, dann ist der Beitrag als Glosse gekennzeichnet oder aber es kommt einem wirklich die Galle hoch. Heute ist so ein dunkler Gallentag! Ich möchte von einem entzündlichen Vorgang in der Unternehmens- und der Beraterwelt berichten, die Krankheit nennt sich Agiledigitalitis. Sie wird übertragen vom vermeintlich dynamischen Neuheitenvirus, einem Gesellen, dem man sich heute kaum mehr entziehen kann. Er gaukelt Verbesserung vor, raubt Ressourcen und erzielt so das genaue Gegenteil. Der alte Witz, dass der Mitarbeiter morgens sein Gehirn beim Pförtner hinterlegt und es Abends wieder mit nimmt, erlangt in Digitalisierung-2.0-Zeiten eine groteske Allgemeingültigkeit. weiterlesen »

Gestern bei der Bundesbank – Krypto-Token sind keine Währung

1.03.2018, Rubrik: Allgemein, Termine, Vorträge

Kyptotoken sind keine Währung

Gestern bei der Bundesbank – Krypto-Token sind keine Währung. Es war zu erwarten, dass es voll wird. Beim Forum der Bundesbank in Leipzig ging es gestern um kein heißeres Thema als (Be-)Zahlen im digitalen Zeitalter. Wer glaubt, dass wir in Deutschland hier auf einem digitalen Weg sind, der irrt gewaltig, jedenfalls derzeit noch. Die Mehrheit aller Transaktionen, immerhin 80 Prozent, werden in Deutschland noch immer via Bargeld abgewickelt. Ungeachtet dessen sind schnelle und damit digitale Zahlungsvarianten im Aufwind. Im Vortrag von Frau Dr. Winter wurde aber auch eines überdeutlich, Krypto-Token wie Bitcoin oder Ethereum sind eben keine Währungen! weiterlesen »

Agile Organisation trifft auf starre Strukturen

6.02.2018, Rubrik: Artikel, Beratung

Agile Organisation trifft auf starre Strukturen. Laut dem aktuellen HR-Report von HAYS, der die agile Organisation genauer beleuchtet, nehmen die Innovationslabore einen wichtigen Platz unter den agilen Methoden ein. Die Befragten sehen dieses Instrument, neben Design Thinking und Lean-Startup, unter den drei wichtigsten Anwendungen derzeit. Der Lern- und Experimentierraum innerhalb des Programms unternehmensWert:Mensch plus vom BMAS ist ein solches agiles Innovationslabor. Der Schwerpunkt liegt nicht ausschließlich auf der digitalen Innovation, sondern auf dem Spannungsfeld zwischen Personal, Innovation und Organisation. Die Tatsache, dass KMU durch dieses Programm mit 80 Prozent gefördert werden können, unterstreicht die Bedeutung dieser agilen Entwicklungsmethode nur noch deutlicher. weiterlesen »

Anerkennung ist (k)eine digitale Erfindung

2.02.2018, Rubrik: Artikel, Führung & Management

Anerkennung ist (k)eine digitale Erfindung

Anerkennung ist (k)eine digitale Erfindung. Wer in den letzten Jahren groß geworden ist, der muss doch eigentlich den Himmel auf Erden bezüglich (digitaler) Anerkennung erleben. Noch nie war die Möglichkeit, Anerkennung und Bestätigung massenweise zu bekommen, so groß wie heute, noch nie war die Sucht danach so offen liegend, wie Anfang des Jahrtausends. Doch ist das eine Erfindung dieser Tage? Keinesfalls – so alt die Menschheit auch sein mag, Anerkennung ist seit jeher ein Ur- und Grundbedürfnis. So leicht sich das jeder herleiten mag, der Anerkennungsalltag in Unternehmen der letzten 200 Jahre sieht oft (ganz) anders aus. weiterlesen »

nach oben

©2005-2019 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung