streuverluste.de - SL | Marketing & Management
160 Suchergebnisse für die Stichwortsuche nach: » Coaching «

Unternehmensberatung – von Abhängigkeit und Freiheit

7.03.2015, Rubrik: Artikel, Coaching

In manchen Kundengesprächen, besonders bei der Akquise potenzieller Beratungskunden, taucht immer mal wieder ein Aspekt der Unternehmensberatung auf, der eine Anfrage oder gar einen Auftrag zur Beratung fast unmöglich macht. Wer seit Jahren in der Branche Unternehmensberatung und Coaching unterwegs ist, der weiß sehr wohl, dass auch eine Menge Schindluder, um nicht Mist zu sagen, gerade unter dem Deckmantel der Beratung getrieben wird. Ist doch die Dienstleistung der Beratung von Unternehmen oder des Coachings von Inhabern oder von Mitarbeitern ein Rahmen, in dem sich sowohl das esoterisch angehauchte Teebeutelschwingen über einer Entscheidungsmatrix genauso gut verkaufen lassen wie Managementseminare oder Zeiterfassungssysteme für die minutengenaue Abrechnung der Mitarbeiterarbeitszeit. Vielleicht ist die Welt komplex, vielleicht ist sie aber auch ganz einfach – oft genug hängt diese Einschätzung von der Perspektive ab, aus der man schaut. Natürlich hat jede Art von Beziehung immer auch das Potenzial der Abhängigkeit impliziert. Allerdings kommt es einmal mehr darauf an, auch die Beziehung zu seinem Berater zu gestalten und natürlich umgekehrt.

weiterlesen »

Unternehmensführung & Fasten

2.02.2015, Rubrik: Artikel, Unternehmensentwicklung

Mit Fug und Recht kann man sagen, dass der Frühling schon bald an unsere Türen klopft. Vorher geht noch die Faschingszeit ins Land. Ein bekanntes Lied in dieser Zeit besingt auch das Ende von „Allem“ am Aschermittwoch. Wie vielen Menschen bekannt ist, ist das Ende von etwas nicht selten der Anfang von Neuem. Aber oft geht dem Neuen ein Tal der Tränen voraus. Die Fastenzeit ist sozusagen ein bewusst vorgenommenes Tal der Tränen und des Entsagens oder des gewollten Verzichtes. Was hat bitteschön die Fastenzeit mit der Unternehmensführung zu tun? Permanent steht eigentlich das Wachstum in der derzeitigen Überzeugung von Betriebswirtschaftlern und Unternehmenslenkern im Fokus. Historisch betrachtet ist es aber manchmal ganz gut, ein Geschäft nicht zu machen!

weiterlesen »

Coaching, um in Aktivität und Umsetzung zu gelangen

31.01.2015, Rubrik: Artikel, Coaching

Wie kommt Neues in die Welt? Bei dieser Frage denkt man automatisch an bahnbrechende Erfindungen, die plötzlich aus dem Nichts auftauchen und scheinbar über Nacht die Welt erobern. Doch wo ist der Anfang von dieser Weltneuheit? Für den Außenstehenden liegt diese Quelle im Dunkeln, für den Aktiven ist sie eine Selbstverständlichkeit. Hand aufs Herz, wie viele gute Vorsätze oder Vorhaben hätten eine stringente Hand gebraucht, damit sie je das Licht der Welt erblickt hätten? Der Beginn des neuen Jahres ist noch gar nicht lange her, hoffentlich sind Ihre wichtigen Vorhaben schon begonnen. Was lange währt, wird gut, bezieht sich nur auf die Dauer einer angestrebten Aufgabe, nicht auf den Beginn!

weiterlesen »

Kommunikation & Visualisierung, nicht nur in der Beratung wichtig

27.01.2015, Rubrik: Artikel, Beratung

Wie oft verbrauchen wir eine Menge Zeit, um Gesagtes für den Gegenüber innerhalb unserer Kommunikation im Alltag zu wiederholen? Ziel dieser Wiederholungen ist die Absicht sicherzustellen, dass mein Gesprächspartner die Inhalte auch wirklich verstanden hat und zukünftig in seinem Verhalten oder bei seinen Entscheidungen berücksichtigt. Sich ein Bild zu machen, kann 1000 Worte sparen. Wenn man den Umkehrschluss dieses weit verbreiteten Sprichwortes bildet, dann wird einem die Notwendigkeit von Visualisierungen in der Kommunikation drastisch vor Augen geführt. Nicht nur in Beratung oder Coaching ist die Visualisierung zur Unterstützung der Kommunikation von grundlegender Bedeutung.

weiterlesen »

Dresdner Burnout-Studie startet heute

15.01.2015, Rubrik: Studien

Die TU Dresden, Professur für Biopsychologie, startet heute 15. Januar 2015 das wahrscheinlich weltweit größte Forschungsprojekt zum Thema Burnout. Es ist eine Längsschnittstudie mit der die Wissenschaftler die Entwicklung von arbeitsbezogenen Erschöpfungsstörungen erforschen wollen. Es ist aus unserer Sicht mehr als begrüßenswert, dass sich diesem „Dauerbrenner“ des Ausbrennens in dieser qualitativ fundierten Art und Weise genähert wird. Das Thema Burnout nimmt zu, auch in unserer täglichen Coaching- und Beratungspraxis von Führungskräften und Unternehmern.

weiterlesen »

Tipps zur Mitarbeiterführung im Management

20.06.2014, Rubrik: Artikel, Mitarbeiter

Es gibt sie, die geborenen Führungskräfte. Doch auch diese Talente können ihren Führungsstil optimieren. Für alle anderen in Führungspositionen gilt, die optimale Mitarbeiterführung im Management zu erlernen. Das frühzeitige Erkennen von Stolpersteinen und die richtige Reaktion darauf macht eine gute und letztlich erfolgreiche Führungskraft aus. Wie Sie den Überblick behalten und trotzdem operativ zielgerichtet im Alltag handeln.

weiterlesen »

Burnout, Belastung & Sinn

7.04.2014, Rubrik: Artikel, Coaching

In der Arbeitspsychologie und der Ergonomie stand jahrzehntelang die Belastung des Menschen im Vordergrund. Zwar wurde die Forderung, Arbeit dürfe nicht schädigen, um die Erweiterung, Arbeit müsse auch den Raum für persönliche Weiterentwicklung bieten, ergänzt, aber ein wesentlicher Faktor für die Entstehung von Burnout und Ausbrennen wird hierbei nicht gesehen. Selbst wenn die Belastung gar nicht zunimmt, kann der Sinnverlust dazu führen, dass dem Ausbrennen Tür und Tor geöffnet ist.

weiterlesen »

Perspektivwechsel, ganz praktisch im Alltag

6.03.2014, Rubrik: Artikel, Coaching

Wann haben Sie das letzte Mal auf dem Boden Ihres Wohnzimmers, des Büros oder auf der Wiese um die Ecke absichtlich gelegen? Manchmal hat man im Leben den Eindruck, dass es irgendwie nicht richtig weiter geht, mit der eigenen Entwicklung oder der des Unternehmens. Perspektivwechsel sind in solcher Situation oft eine gute Möglichkeit, wirklich wirklich wirklich zu neuen Einsichten zu kommen. Wie Sie diese Perspektivwechsel bewusst nutzen können, um weg zu kommen, von der Stelle auf der Sie scheinbar treten, das wäre doch die eine oder andere Idee wert. Wechseln Sie die Perspektive und schauen Sie anders auf ein Thema, eine Herausforderung oder ein Problem.

weiterlesen »

Richtige Worte, Sag, was du sagst, aber sage es sinnvoll mit Wirkung

5.03.2014, Rubrik: Buch/Bücher, Coaching-Bücher

Richtige Worte, „Sag, was du sagst, aber sage es sinnvoll mit Wirkung“ so könnte das Motto des neuen Buches von Willem Lammers lauten. Sprache, Sätze und Worte scheinen ein alltägliches Instrument, einfach benutzt und deutlich in seiner Wirkung verkannt. Nicht nur die manchmal mangelnde Wirkung beim Gegenüber, sondern auch und gerade die Wirkung bei einem Selbst ist wohl einer der wichtigsten Aspekte des regelmäßig gesprochen Wortes. Der Titel klingt verheißungsvoll: Logosynthese® – Mit Worten heilen. Es geht in seinem Buch um eine Methode, lösende und damit richtige Worte und Sätze auszusprechen. Manche Menschen gehen zum Lachen in den Keller, wieder andere zum Schreien in den Wald. Ob diese Orte nun dafür geeignet sind oder nicht, das Ausdrücken hat auf jeden Fall seine Wirkung.

weiterlesen »

Unternehmenscoaching – Menschen fördern und fordern

3.01.2014, Rubrik: Buch/Bücher, Coaching-Bücher

Ein weiterer Titel in der Reihe Unternehmenscoaching des UVIS-Verlages ist erschienen. Der Autor Jürgen Arnold fasst in diesem Buch umfangreiches Wissen, Methoden und Tipps für die gelungene Entwicklung von Teams in Unternehmen und unternehmensähnlichen Strukturen zusammen. Der Spannungsbogen verläuft dabei von wichtigen Prozessen und Abläufen im Unternehmen bis hin zu detailreichen Lösungen und Betrachtungen im Alltag von Mitarbeitern, Unternehmern oder Gruppen von Unternehmern. Ein Buch für Unternehmer, Gründer und Führungskräfte, die auch mal über den Tellerrand von Bestsellern der Beraterbranche hinaus schauen wollen.

weiterlesen »

Angst vor Psychologisierung macht sich breit

9.12.2013, Rubrik: Artikel, Coaching, Risiko

Angst vor Psychologisierung macht sich breit. Jedenfalls wollen uns das die einen oder anderen vermeintlichen Experten gern einreden. Wie hoch ist das Risiko einer Überbewertung der Psyche im menschlichen Alltag? Was für eine Frage? Genauso gut könnte man fragen, wie hoch ist das Risiko einer Überbewertung von medizinischer Versorgung für den menschlichen Körper! Ein eindeutiger Erfolg der Schulmedizin in den letzten Jahrhunderten, ist die klare Bedeutung der körperlichen Hygiene für die körperliche Gesundheit. Ein Analogieschluss ist nicht ganz unproblematisch, sei an dieser Stelle aber gestattet. Somit ist leicht abzuleiten, dass seelische Hygiene für die Gesundheit der Psyche mindestens eine ebenso hohe Bedeutung hat!

weiterlesen »

Coaching & Beratung – von Lösungen und dem Feld der Möglichkeiten

20.10.2013, Rubrik: Artikel, Coaching

Wenn du ein Problem hast, dann liegt die Lösung auf einer anderen Ebene als der, die du bisher betrachtet hast. Kaum ein anderer Bereich von Coaching oder Beratung ist so anfällig für die Kritik zur Ferne an der Praxis, wie diese theoretische Aussage. Es ist doch nichts leichter als das, sieh doch mal dein Problem von einem anderen Standpunkt aus oder geh einfach in die Metaebene, dann ist die Lösungswahrscheinlichkeit höher. Wenn das mal so einfach wäre. Grundlegend ist festzustellen: Jeder Mensch reflektiert seine Themen oder Probleme im Leben ja auch selbst. Wäre eine Lösung einfach, würde diese ja logischerweise erkannt und umgesetzt werden.

weiterlesen »

Strategien für ein sinnvolles Leben mit Glück

12.09.2013, Rubrik: Artikel, Coaching

144 Fragen für ein Mehr von dem, wonach viele Menschen streben. Strategien für ein sinnvolles Leben mit Glück. Sich mit dem Thema Glück zu befassen, scheint aus unternehmerischer Sicht nicht ganz passend oder doch? Schließlich sollte ja jeder Unternehmer auch glücklich mit und von seinen Unternehmungen leben können. Seit über eineinhalb Jahren befasse ich mich mit dem Thema Glück. In den letzten Jahren ein umfangreiches Forschungsgebiet mit zahlreich daraus hervorgegangenen, oft selbst ernannten, Glücksexperten. Fragt man manchen Philosophen, so geht sowieso nur das Glücklichsein. Das Streben nach Glück ist aus dieser Perspektive immer nur die zweite Garnitur.

weiterlesen »

nach oben

©2005-2020 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung