streuverluste.de - SL | Marketing & Management
12 Suchergebnisse für die Stichwortsuche nach: » Geschäftsmodell «

Agiles Arbeiten mit Lern- und Experimentierräumen in KMU mit Hilfe von unternehmensWert:Mensch plus

29.10.2017, Rubrik: Artikel, Beratung

Von der Schreibmaschine zu Computer und Smartphone - Digitale Transformation in KUM gestalten mit uWM plus

Agiles Arbeiten mit Lern- und Experimentierräumen in KMU mit Hilfe von unternehmensWert:Mensch plus ab sofort anwendbar! Nicht nur in der Berater- oder Softwarewelt tauchen seit einigen Jahren Begriffe und Methoden um das Thema agiles Arbeiten auf. Agiles Arbeiten ist vielmehr in den klein- und mittelständischen Unternehmen angekommen. Vielfach auch als „Neues Arbeiten“ (New Work) bezeichnet, sind ab sofort auch KMU in der Lage das agile Arbeiten via Lern- und Experimentierraum selbst im Unternehmen zu testen und dann auch dauerhaft einzuführen. Die Erweiterung des Programms unternehmensWert:Mensch macht das sowohl finanziell als auch methodisch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ab jetzt möglich. weiterlesen »

Sieben Ideen zur Altersvorsorge für Unternehmer

28.03.2017, Rubrik: Artikel, Gedanken zu, Unternehmensentwicklung

Wer schreibt, der bleibt - Schreibmaschine, was Unternehmer für die Altersvorsorge tun können

Altersvorsorge für Unternehmer – Welche Möglichkeiten hat der Unternehmer, neben klassischen Vorsorgemodellen, wie Investitionen in Immobilien, Versicherungen, Wertpapiere oder solche exotischen Sachen wie Gold oder seltene Erden für sein Alter vorzusorgen? Geht es nach den Banken spielen natürlich deren „Finanzprodukte“ eine gewichtige Rolle dabei. Aber zur Unternehmensentwicklung gehört eben auch, einen Plan für die Zeit nach dem „aktiven“ Unternehmertum zu haben. weiterlesen »

Unternehmensgründung – darum ist der Businessplan so wichtig

5.09.2016, Rubrik: Artikel, Existenzgründer

Periodensystem der Elemente - Warum der Businessplan wichtig ist!

Der Businessplan – auch Geschäftsplan genannt – ist ein Gerüst, auf das eine Unternehmensgründung aufbaut: von der Findung der Geschäftsidee bis hin zur tatsächlichen Realisierung. Dieses Gerüst ist während der Gründungsphase ein wichtiges Instrument für die Planung und Orientierung. In dem Geschäftsplan werden sämtliche Schritte der Gründung abgehandelt, beginnend von der Idee bis zur Umsetzung.

weiterlesen »

StartUP- oder Gründerdenke – das ist hier die Frage

12.06.2015, Rubrik: Artikel, Existenzgründer

StartUP oder Gründer – das ist hier die Frage. Oder auch nicht, schließlich wollen und sollen alle Unternehmen Geld verdienen und Gewinn machen. Es gibt aber Unterschiede, erhebliche sogar. Findet die Bundesregierung aktuell sogar die Ausweitung der Unterstützung für StartUPs ganz toll, seht der „einfache“ Gründer mehr oder weniger im Regen. Die Aufmerksamkeit und der Hype um das digitale Geschehen der Gründerszene ist wichtig und richtig! Schließlich haben die deutschsprachigen Länder hier schlicht nicht nur den Anschluss verpasst, sie haben ihn verschlafen! Andererseits ist es weithin wichtig, auch und gerade den „normalen“ Gründer des Alltags zu stärken und überhaupt zu motivieren, die Verantwortung für ein eigenes Unternehmen zu übernehmen.

weiterlesen »

Geschäftsmodell – gegensätzliche Wahrheiten gelten gleichzeitig

21.05.2015, Rubrik: Artikel, Unternehmensentwicklung

Tod geglaubte leben länger – so jedenfalls ein altes Sprichwort. Der Abgesang der Schallplatte wurde so lange verkündet, bis diese jetzt eine Wiederbelebung feiern kann. Für weitere Beispiele von Geschäftsmodellen, die gerade jetzt nicht unbedingt „in“ scheinen, aber irgendwie immer noch da sind, stehen unter anderem die Printmedien, der gute alte Papierbrief, das Auto oder der kleine Einzelhandel. Natürlich verändern sich Wahrheiten, auch die Wahrheiten auf die Geschäftsmodelle errichtet werden können. Diese Veränderung geschieht selten über Nacht. Es sind viel mehr Prozesse, die Wahrheiten heute immer weiter differenzieren. Während die eine Realität Banken heute gerade an ihrem Geschäftsmodell zweifeln lässt, entwickeln sich woanders neue Ideen für Finanzierungen. Die Welt war noch nie nur schwarz oder weiß, gegensätzliche Wahrheiten oder Realitäten existieren ganz einfach nebeneinander.

weiterlesen »

Marketing-Revolution X.0 – Digital Business

10.03.2014, Rubrik: Buch/Bücher, Marketing-Bücher

Marketing-Revolution X.0 – Digital Business oder wie man sein Unternehmen anhand der Entwicklungen und Einwirkungen des Digitalen Geschäftes, auch E-Business genannt, weiter entwickeln muss!? Geschäftsleute machen Geschäfte – die heutige Welt des Geschäftemachens oder eben des Business ist eine immer mehr von elektronischen oder auch digitalen Rahmenbedingungen abhängige Welt. Willkommen in der Zeit des E-Business! Überlegen Sie sich nur kurz: Was, wenn Sie für die nächsten vier Wochen kein Funktelefon zur Verfügung hätten oder das Internet morgen für eine Woche ausfallen würde? Die Art und Weise, wie heute Umsatz erzielt wird, Kunden begeistert oder Bedürfnisse erfüllt werden unterliegt einem großflächigen und vieles durchdringenden Wandel – natürlich nicht nur in der Geschäftswelt. Waren die großen Schlagworte des Marketing der Vergangenheit „Du brauchst eine Internetseite“ (Web 1.0), „Du musst in sozialen Netzwerken publizieren“ (Web 2.0) und natürlich Web 0.0 – „drucke einen Flyer“, so reichen diese Konzepte auch für den Mittelstand heute nicht mehr aus.

weiterlesen »

Geschäftsmodell oder Business-Plan

10.03.2014, Rubrik: Artikel, Marketing

Was ein Elektriker tut, ein Maurer oder Autobauer, das ist vielen von uns klar. Der Nutzten liegt auf der Hand und der Erfolg im Marketing oder dem Geschäftsmodell des Unternehmens ist in den Details zu suchen. Wenn ich ein Unternehmen gründe oder es weiterentwickeln möchte, dann ist der Geschäftsplan, das Geschäftsmodell oder auch der Business-Plan von entscheidender Bedeutung. Zwingt dieser mich doch zu Struktur und Klarheit mindestens über die Vorstellung der Art und Weise, wie ich meine potenziellen Kunden oder Interessenten für meine Produkte oder Dienstleistungen begeistern möchte.

weiterlesen »

Fluch & Segen der Spezialisierung

6.12.2013, Rubrik: Artikel, Unternehmensentwicklung

Spezialisierung ist sehr gut, für Gründer und Start-Up´s sogar elementar wichtig für den Anfangserfolg. Manche grundlegende Beratungsmethode bezieht sich ausschließlich auf die Spezialisierung und das ist auch gut so. Als Spezialist liegt die Alleinstellung bereits schon im Geschäftsmodell, sofern es nicht allzu viele Spezialisten gibt. Das Risiko der Spezialisierung besteht nicht nur in der immer größeren Betriebsblindheit sondern auch in der immer stärker werdenden Abhängigkeit von einem bestimmten System.

weiterlesen »

Ohne Businessplan schaut es schlecht aus

3.09.2012, Rubrik: Buch/Bücher, Strategie-Bücher

Wie wichtig ist eigentlich ein Business- oder Geschäftsplan? Nun ein Extrem tendiert dahin, das als sinnlos beschriebenes Papier für die Schublade zu sehen. Das andere Extrem sieht in einem wohl durchdachten und durchaus nicht an einem Abend entwickelten Geschäftsplan einen wesentlichen Grund für den Unternehmenserfolg. Sie können sich schon denken, welcher dieser Denkalternativen hier der Vorzug gegen wird. Es geht dabei gar nicht mal nur um die Überzeugung irgendwelcher Geldgeber – es geht um das Prinzip „Schriftlichkeit“!

weiterlesen »

Zehn Marketing-Tipps für 2009

14.10.2008, Rubrik: Artikel, Marketing

Zehn Marketing-Tipps für 2009 – Begegnen Sie der „Wirtschafts-Irritation-2009“ mit frischen Marketing-Ideen! Viele Unternehmen sehen die konjunkturellen Aussichten derzeit nicht so rosig, das ist wahrscheinlich auch berechtigt. Allerdings kann wohl auch keiner sagen, welche Auswirkungen das 500 Mrd. Euro-Paket der Bundesregierung haben wird. Was Sie als Unternehmer aber tun können liegt auf der Hand. Wenn Sie Ihre wichtigsten Zielgruppen kennen, deren Bedürfnisse oder auch deren veränderte Bedürfnisse in 2009, dann ist das eine gute Voraussetzung für den unternehmerischen Erfolg auch im nächsten Jahr! Schauen Sie also in die Checkliste der zehn Marketing-Tipps für 2009, lassen Sie sich inspirieren, setzen Sie wenigstens einen Punkt, der Ihnen zusagt, um und Sie tun eine ganze Menge für Ihren Marketing-Erfolg.

weiterlesen »

nach oben

©2005-2020 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung