streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Sieben Ideen zur Altersvorsorge für Unternehmer

Wer schreibt, der bleibt - Schreibmaschine, was Unternehmer für die Altersvorsorge tun können



Altersvorsorge für Unternehmer – Welche Möglichkeiten hat der Unternehmer, neben klassischen Vorsorgemodellen, wie Investitionen in Immobilien, Versicherungen, Wertpapiere oder solche exotischen Sachen wie Gold oder seltene Erden für sein Alter vorzusorgen? Geht es nach den Banken spielen natürlich deren „Finanzprodukte“ eine gewichtige Rolle dabei. Aber zur Unternehmensentwicklung gehört eben auch, einen Plan für die Zeit nach dem „aktiven“ Unternehmertum zu haben.

Was tun wir nur mit dem Geld, wenn Gold auch nichts mehr Wert ist? Nun derzeit schaut es danach nicht aus, aber die Frage sei gestattet, welche Alternativen Unternehmer haben, die neben den lauthals verkündeten Superlösungen zur Verhinderung der Altersarmut von Selbständigen wirksam sein können? Der Unternehmer hat, wie kaum ein zweiter, die Chance, diesen Bereich seines Lebens ebenfalls selbst zu gestalten. Ob das viele Inhaber von Unternehmen tun, steht freilich auf einem anderen Blatt.

  • Vom Unternehmer zum Investor
    • Eine Möglichkeit nicht mehr ausschließlich auf seine eigenen Ideen oder die eigenen Arbeitskraft als Unternehmer angewiesen zu sein, besteht in der Tätigkeit als Investor. Es liegt auf der Hand, dass diese Form der Altersvorsorge nicht einfach so mit 60, 65 oder 70 Jahren begonnen werden kann. Wer diesen Weg gehen möchte, der muss sich zeitig für mehr als sein eigenes Geschäftsmodell interessieren, um Risiken und Chancen gut einschätzen zu können.
  • Das oder die Unternehmen verkaufen
    • Die klassische Methode und „Denke“ vieler Unternehmer ist der Verkauf des Unternehmens an einen Nachfolger. Vielfach wird hier empfohlen, den Nachfolger langfristig auf die Unternehmensübernahme vorzubereiten. Das birgt nicht nur Vorteile, sondern auch Risiken. Aber ein der langfristigen Vorbereitung dieser Altersvorsorge für Unternehmer kommt der aktuelle Inhaber kaum vorbei. Leider fällt es vielen zu spät ein, dass sie was tun müssen.
  • Teile des Unternehmens verkaufen
    • Die kleine Variante der Übergabe an einen Nachfolger besteht in der Möglichkeit, nur Teile des Unternehmens zu veräußern. Das kann sich auf Maschinen, Grundstücke oder auch immaterielle Unternehmenswerte beziehen. Ein Kundenstamm, der nicht vertraglich gebunden ist, hat meist keinen großen Verkaufserfolg.
  • Marke(n) verkaufen
    • Marken, deren Inhaber Sie sind, können für andere ebenfalls einen gewissen Wert darstellen. Das Thema ist aber komplex und soll hier nur mit erwähnt werden.
  • Skalierbares Geschäftsmodell bis zum Rentenwunschtermin verkaufen
    • Unternehmer sein, sein ganzes Leben lang? Eine viel zu wenig geübte Form der Altersvorsorge ist die Möglichkeit, weitere Unternehmen mit diversen Geschäftsmodellen auch bei schon bestehenden Geschäftsbetrieb zu gründen. Diese können langfristig für den Verkauf und die Skalierung vorbereitet werden.
  • Geschäftsmodell in ein Franchising umwandeln und dann verkaufen
    • Ist Ihr Geschäftsmodell so gut, dass es nachweislich erfolgreich ist, können Sie auch über eine Sonderform der Skalierung nachdenken, die Gründung oder auch Umwandlung Ihres Unternehmens in ein Franchise-Unternehmen.
  • Geschäftsführer bestellen und nur noch als Inhaber agieren

Es gibt ein altes Sprichwort: Wer schreibt, der bleibt. Dieser Hinweis gilt auch in Fragen der Altersvorsorge!

Erfahren Sie mehr zum Thema Altersvorsorge für Selbstständige und Unternehmer:

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben
Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2019 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung