streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Zum Gründer und eigenem Unternehmen in 24 Schritten

Startup mit System - Gründe dein Unternehmen nicht zufällig!

Zum Gründer und eigenem Unternehmen in 24 Schritten. Das aus dem us-amerikanischen stammende Buch Startup mit System ist dort bereits ein Bestseller. Grund genug, sich das Werk einmal genauer anzuschauen und die Frage zu beantworten, nützt es uns hier auch? Immerhin haben wir hier im Blog letztes Jahr schon das ultimative Handbuch zur Unternehmensgründung gekürt (Link unten). Erster Punkt, der auffällt: Es ist mal wieder ein quadratisches Buchformat, das gut in der Hand liegt und zum Reinschnuppern einlädt! Zweiter Punkt auf der Positivliste: Das Buch arbeitet mit zahlreichen und farbigen Grafiken und Bildern. Eine Tatsache die man im Jahr 2016 eigentlich nicht mehr hervorheben müssen sollte, leider ist das Gegenteil der Fall. Wie auch immer, schauen wir uns den Inhalt genauer an und erarbeiten uns die Gründe, warum Sie als gründungswilliger Mensch denn nun dieses Werk zur Lektüre in Ihre engere Wahl ziehen sollten.

Gibt es ein System zur Gründung? Bill Aulet behauptet ja! Der Autor geht sogar noch einen wesentlichen Schritt weiter: Er meint, Unternehmen zu gründen, Entrepreneur zu sein, kann man lernen! Er will Entrepreneurship aus der verstaubten Ecke des eigenbrödlerischen einsamen Ideenproduzenten in eine für jeden nachvollziehbare Systematik bringen. Welche Kunst steht hinter der erfolgreichen Gründung von Unternehmen?

Mit den sechs wichtigen Themen, wer ist überhaupt Ihr Kunde und was können Sie für ihn tun, wie kommt der Kunde an ihr Produkt ran und wie verdienen Sie damit Geld und schließlich wie entwickeln Sie Ihr(e) Produkt(e) oder Dienstleistungen und gelangen so zu gesundem Wachstum, deckt das Buch einen großen Teil der wichtigsten Fragen von Gründern ab.

Bibliografische Angaben

  • Titel: Startup mit System
  • Untertitel: In 24 Schritten zum erfolgreichen Entrepreneur
  • Autor: Bill Aulet
  • Broschur: 336 Seiten
  • Verlag: O’Reilly, dpunkt.verlag GmbH, Heidelberg, 1. Auflage 2016
  • ISBN-13: 978-3-96009-019-9
  • Preis(D): 32,90 Euro

Drei Wege, eine neue Unternehmung zu starten … Eine Idee, … Eine Technologie, … Eine Leidenschaft haben. Bill Aulet, Startup mit System, O’Reilly, 2016, Seite 17

Hauptüberschriften aus dem Inhaltsverzeichnis

  • Stimmen zu Startup mit System
  • Einleitung
  • Sechs Themen und 24 Schritte
  • Schritt 0 Der allererste Schritt
  • Schritt 1 Marktsegmentierung
  • Schritt 2 Wählen Sie einen Eintrittsmarkt aus
  • Schritt 3 Erstellen Sie ein Endanwender-Profil
  • Schritt 4 Berechnen Sie die Größe des Gesamtzielmarktes (Total Addressable Market) für den Eintrittsmarkt
  • Schritt 5 Erstellen Sie die Persona für den Eintrittsmarkt
  • Schritt 6 Komplette Lebenszyklus-Fallstudie
  • Schritt 7 High-Level-Produktspezifikation
  • Schritt 8 Wertangebote (Value Propositions) quantifizieren
  • Schritt 9 Die nächsten zehn Kunden ermitteln
  • Schritt 10 Die Kernkompetenz definieren
  • Schritt 11 Skizzieren Sie Ihre Wettbewerbsposition
  • Schritt 12 Die verantwortliche Entscheidungsinstanz der Kunden bestimmen
  • Schritt 13 Planen Sie den Prozess zur Gewinnung zahlender Kunden
  • Schritt 14 Berechnen Sie die Größe des Gesamtzielmarktes für Zweitmärkte
  • Schritt 15 Ein Geschäftsmodell entwerfen
  • Schritt 16 Legen Sie Ihr Preismodell fest
  • Schritt 17 Berechnen Sie den Lifetime Value (LTV) eines gewonnenen Kunden
  • Schritt 18 Planen Sie den Verkaufsprozess, um einen Kunden zu gewinnen
  • Schritt 19 Berechnen Sie die Kosten der Kundengewinnung (COCA)
  • Schritt 20 Ermitteln Sie die wichtigsten Annahmen
  • Schritt 21 Überprüfen Sie die wichtigsten Annahmen
  • Schritt 22 Das Minimum Viable Business Product (MVBP) definieren
  • Schritt 23 Zeigen Sie, dass das Produkt angenommen wird
  • Schritt 24 Entwerfen Sie einen Produktplan
  • Nachspiel: Eine Firma besteht aus mehr als 24 Schritten
  • Glossar
  • Über den Autor
  • Über die Fachgutachter der deutschen Übersetzung
  • Index

Warum Sie dieses Buch lesen sollten?

Sie wollen ein Unternehmen gründen? Gut, Sie braucht unser Land! Fangen Sie einfach an, das ist die beste Methode Erfahrungen zu sammeln. Aber man braucht das Fahrrad nicht jedes Mal neu zu erfinden. Ein Teil der (oft negativen) Erfahrungen kann man weglassen, indem man sich mit funktionierenden Systematiken befasst. Das kann das hier vorliegende hervorragende Buch zur Existenzgründung sein, das kann aber auch die Kooperation mit anderen Gründern sein oder aber die Zusammenarbeit mit einem Berater, der ebenfalls seine Systematik hat, auch wenn diese vielleicht noch nicht in Buchform vorliegt. Dieses Buch führt Sie durch wichtige Entwicklungsschritte bevor Sie möglicherweise mehr investieren, als Zeit oder den Kaufpreis des Buches. Lesen dringend empfohlen!

Erfahren Sie mehr zum Thema Gründung:

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben
Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2021 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung