streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Fluch & Segen der Spezialisierung

Spezialisierung ist sehr gut, für Gründer und Start-Up´s sogar elementar wichtig für den Anfangserfolg. Manche grundlegende Beratungsmethode bezieht sich ausschließlich auf die Spezialisierung und das ist auch gut so. Als Spezialist liegt die Alleinstellung bereits schon im Geschäftsmodell, sofern es nicht allzu viele Spezialisten gibt. Das Risiko der Spezialisierung besteht nicht nur in der immer größeren Betriebsblindheit sondern auch in der immer stärker werdenden Abhängigkeit von einem bestimmten System.

Welche Beispiele gibt es für „tolle“ Spezialisten und deren Probleme:

  • Autozulieferer haben sich hochspezialisiert – als die sehr guten Zeiten der Autobranche vorbei waren, ergab das für viele Autozulieferer ein enormes Problem.
  • Vor der Bankenkrise 2008 gab es eine Reihe von hochspezialisierten Beratungsunternehmen, die ausschließlich Banken beraten und betreut haben, viele gibt es seit 2009 nicht mehr.
  • Katalog-Versand-Häuser waren seit Jahrzehnten der Spezialist für gute Waren zum günstigen Preis. Viele dieser tollen Geschäftsmodelle gibt es heute schlichtweg nicht mehr.
  • die Liste ließe sich beliebig verlängern …

Welche Vorteile bringt die Spezialisierung mit sich?

  • hoher Grad der Effizienzsteigerung in den Prozessen möglich
  • im Spezialgebiet wirklich (fast) alles „wissen und können“ zu können
  • Expertenstatus bei der Zielgruppe verringert die Marketingkosten
  • durch Erfahrung und lange Tradition praktisch ein nicht aufholbarer Wettbewerbsvorteil
  • Multiplikatorfunktion für Detaillösungen und dadurch Türöffner für neue Kunden innerhalb des Spezialgebietes
  • usw. …

Welche Nachteile hat Spezialisierung?

  • teilweise hundertprozentige Abhängigkeit von einer Art von Kunden
  • hoher Grad von systemischer Betriebsblindheit möglich
  • extrem effiziente aber eben auch starre Prozesse
  • der eigene Horizont wird mit permanentem bisherigen Erfolg immer kleiner
  • Gefahr dem Weihnachtsgans-Effekt zum Opfer zu fallen.

Bedingungen für erfolgreiche Spezialisierung

Gibt es Faktoren oder Bedingungen, die eine erfolgreiche Spezialisierung dauerhaft möglich machen? Ja, ganz sicher gibt es die, welche das im einzelnen sind, kommt aber sehr auf die Branche, die Unternehmensgröße oder die Situation an, in der sich das Unternehmen befindet.

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben
Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2019 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung