streuverluste.de - SL | Marketing & Management
66 Suchergebnisse für die Stichwortsuche nach: » Personalberatung «

Zukunft der Pflegeeinrichtung 2008

10.08.2008, Rubrik: Artikel, PE Pflege

Die Dynamik und das Wachstum im Pflegesektor halten an. Wie schaut die Zukunft der Pflegeeinrichtung aus der Sicht von 2008 aus? Das Volumen des Marktes steigt und damit auch das Interesse der in- und ausländischen Investoren. Gleichzeitig sind die Akteure in diesem sensiblen Markt dem Spannungsfeld zahlreicher Erwartungen ausgesetzt: Die Politik will die Strukturen der Branche verändern und fordert sektorübergreifende Lösungen. Zahlreiche Stolpersteine für die Heime bleiben jedoch bestehen. Das Image der Pflegeeinrichtungen in der Gesellschaft ist beschädigt; Qualitätsinitiativen und aktive Öffentlichkeitsarbeit der Betreiber gegenüber Angehörigen, Bewohnern und Investoren sind ein Muss. Wo geht es hin mit den Pflegeeinrichtung?

weiterlesen »

Mitarbeiterbindung

15.06.2008, Rubrik: Glossar, Personal

Kurzbeschreibung: Unter Mitarbeiterbindung versteht man geeignete Maßnahmen, Rahmenbedingungen und Anreize, die Mitarbeiter des Unternehmens über u. a. gemeinsame Wert- und Zielvorstellungen stark an das Unternehmen zu binden. Weitere Ziele der Mitarbeiterbindung sind die Entwicklung eines besonderen Gefühls der Zugehörigkeit zum Unternehmen. Voraussetzung für eine hohe Mitarbeiterbindung ist ein Leitbild (extern oder intern) und Verhaltensgrundsätze (explizit und implizit), die für alle Beteiligten im Unternehmen verbindlich sind. Ein gutes Konzept der Mitarbeiterbindung muss es schaffen, die bedeutenden Träger von Leistung, Wissen und Können, die für das Unternehmen von großer Bedeutung sind, dauerhaft in der Firma zu halten.

weiterlesen »

Fragen im Personalgespräch

3.06.2008, Rubrik: Artikel, Gesprächsführung

Wer fragt, der führt … das Gespräch! So ein strapazierter Spruch aus der Verkaufsrhetorik. Tatsache daran ist, wer Fragen stellt, der setzt sozusagen den roten Faden in der Gesprächsführung. Doch Fragen sind nicht gleich Fragen. Es gibt ganz unterschiedliche Frage-Konstellationen, die verschiedene Ziele verfolgen. Die wohl bekannteste Unterscheidung von Fragen ist deren Einteilung in offene und geschlossene Fragen. Doch was bedeutet das für die Praxis der Gesprächsführung im Personalgespräch? Fragen im Personalgespräch, denn wer fragt führt nicht nur, sondern gewinnt auch!

weiterlesen »

Mitarbeiter-Gespräch – Struktur & Durchführung

16.05.2008, Rubrik: Artikel, Gesprächsführung

Wenn es um ein gelungenes Mitarbeiter-Gespräch geht, dann spielt die Struktur der Durchführung dieser Gespräche eine wichtige Rolle für den Erfolg aller Beteiligten. Von der Vorbereitung über die Durchführung bis zur Nachbereitung, alles will bedacht sein. Was ist zu beachten, was kann man vorbereiten und sollte man vermeiden? Wichtig ist dabei auf jeden Fall: das Mitarbeiter-Gespräch ist ein besonderes Gespräch und sollte deshalb auch besonders gut vorbereitet werden. Das Mitarbeiter-Gespräch seine Struktur und seine erfolgreiche Durchführung.

weiterlesen »

Maßstabsfehler in der Personalbeurteilung

15.05.2008, Rubrik: Artikel, Gesprächsführung

Wenn es um das Ausfüllen von skalierten Fragebögen geht, besteht die Gefahr bei der Beurteilung der Leistung eines Mitarbeiters verschiedener bewusster oder auch unbewusster Maßstabsfehler zu unterliegen. Diese Fehler haben auch mit der Persönlichkeit, den Einstellungen und grundlegenden Werten der beurteilenden Person zu tun. Kann man diesen Maßstabsfehlern vorbeugen?

weiterlesen »

Strukturierte Gespräche als Führungsinstrument

14.05.2008, Rubrik: Artikel, Gesprächsführung

Mitarbeitergespräch als Führungsinstrument - Gelingende Kommunikation

Strukturierte Gespräche zur Beurteilung von Verhalten, Leistung und letztlich auch der leistungsorientierten Bezahlung haben sich in vielen Branchen als ein Führungs- und auch Personalentwicklungsinstrument durchgesetzt. Allerdings haben diese Art von Personalentwicklungs- oder Leistungsbeurteilungsgespräche nicht selten einen faden Beigeschmack. Wichtig ist es, bei solchen Gesprächen mit Mitarbeitern die verschiedenen Anlässe und Ziele des Gesprächs zu unterscheiden. Strukturierte Mitarbeiter-Gespräche als Führungsinstrument – welchen Nutzen haben sie im Unternehmensalltag?

weiterlesen »

Beurteilungsfehler in Personalgesprächen

12.05.2008, Rubrik: Artikel, Gesprächsführung

Bei der Beurteilung der Leistungen und des Verhaltens von Mitarbeitern oder Menschen allgemein, kann es zu Beurteilungsfehlern kommen. Diese können ihre Ursachen u. a. in einer verzerrten Wahrnehmung, in der Person die beurteilt oder auch in Effekten des sozialen Miteinanders haben. Ziel sollte es natürlich sein, Beurteilungsfehler in Personalgesprächen weitestgehend zu vermeiden, dass dieses Ziel wahrscheinlich nie zu einhundert Prozent erreicht werden kann steht außer Frage. Die Kenntnis von Beurteilungsfehlern versetzt die beurteilende Person (meist ja die unmittelbare Führungspersönlichkeit) allerdings in die Lage, diese Fehlerquellen in Personalgesprächen zu verringern.

weiterlesen »

Fachkräftemangel aktiv begegnen!

7.05.2008, Rubrik: Artikel, Beratung, Studien

Welche Bedeutung der Fachkräftemangel in Deutschland in Zukunft haben wird, das kann nur gemutmaßt werden. Welche Bedeutung der Fachkräftemangel heute schon für KMU hat, damit befasst sich eine aktuelle Studie von Haufe und der Zeitschrift ProFirma. Welche Maßnahmen man gegen den Fachkräftemangel im Mittelstand unternehmen kann, das ist die eigentlich wichtige Frage! Dem Fachkräftemangel aktiv begegnen!

weiterlesen »

Personalentwicklung

29.04.2008, Rubrik: Glossar, Personal

Kurzbeschreibung: Unter Personalentwicklung versteht man alle geeigneten Maßnahmen und Interventionen, die dem Ziel dienen, das Personal eines Unternehmens zu entwickeln. Es geht dabei sowohl um Personalentwicklung mit Hilfe separat entwickelter Instrumente (z.T. ein spezielles Training von Kompetenzen) als auch um Personalentwicklung im Alltag.

weiterlesen »

Pflegekatastrophe in Deutschland!?

24.02.2008, Rubrik: Artikel, PE Pflege

Bemühen wir uns um ein differenziertes Bild. Seriöser Journalismus sollte ja eigentlich genau das zum Ziel haben. Eine Schlagzeile bei Spiegel-Online dieser Tage lautet: „Die globale Pflege-Katastrophe“. Darin wird die Pflege-Branche nicht minder als Horror-Szenario, wie in vielen anderen Veröffentlichungen, dargestellt. Wo immer ich auf Pflege-Personal treffe, sei es in Gruppen zur Supervision, sei es bei einer Weiterbildung oder anderen Gelegenheit, treffe ich in der Mehrheit engagierte Pflege-Mitarbeiten, die in einem komplexen Umfeld erfolgreich ihre Arbeit machen und machen wollen.

weiterlesen »

Mitarbeiterführung und Steuerreform für mobile Pflegedienste – Vorträge

18.02.2008, Rubrik: Termine, Vorträge

Wissen Sie genau, was die Steuerreform 2008 alles für Änderungen für Sie mit sich bringt? Wissen Sie welche neuen Tücken auf Sie warten, die es erfolgreich zu meistern gilt? Die Steuerkanzlei Schünke & Collegen Steuerberatungsgesellschaft mbH gestaltet einen Vortragsabend der genau das im Hauptvortrag zu beantworten sucht. Im zweiten Teil des Abends werde ich über nützliche Ideen und praktische Tipps effektiver Mitarbeiter-Führung für mobile Pflegedienste sprechen.

weiterlesen »

Der sozial kompetente Berater als Verkäufer – Workshop

6.12.2007, Rubrik: Artikel, PE Pflege

Durch den immer härteren Wettbewerb zwischen den einzelnen Häusern und Unternehmen in der Pflege beschäftigen sich auch Pflege- und Behinderteneinrichtungen immer mehr mit dem Thema „Verkauf“. Ist denn Verkauf der richtige Ausdruck oder sollten wir nicht besser über Beratung reden? Ohne gute, umfassende, seriöse und fachlich kompetente Beratung gibt es auch keinen Verkauf. Aber ohne die Abschlussfrage wird aus der besten Beratung keine Belegung. Deshalb ist jeder, der im Markt ein Produkt oder eine Dienstleistung anbietet ein Verkäufer. Wie jedem anderen Unternehmen also auch Sie, wenn Sie beraten und damit die Belegung steigern möchten. Mein Kollege Markus Lüscher hat sich dem Thema angenommen und bietet unter dem Titel „Der sozial kompetente Berater als Verkäufer“ einen nützlichen und interessanten Workshop an.

weiterlesen »

Zukunft des Altenheims

5.12.2007, Rubrik: Artikel, PE Pflege

Die Zukunft der Altenheime wird von der Innovationsfähigkeit der einzelnen Betreiber abhängen! Wie schaut es eigentlich mit der Pflegebranche aus? Die heute bekannten Formen des Wohnens, wie es heute immer noch oft genannt wird, im Altenheim, wird in Zukunft kaum noch den Bedürfnissen der neuen „älteren“ Generation gerecht. Umdenken wird sowohl in Struktur und Ablauf notwendig werden.

weiterlesen »

nach oben

©2005-2020 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung