streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Der sozial kompetente Berater als Verkäufer – Workshop

Marketing, Verkauf, Belegung

Durch den immer härteren Wettbewerb zwischen den einzelnen Häusern und Unternehmen in der Pflege beschäftigen sich auch Pflege- und Behinderteneinrichtungen immer mehr mit dem Thema „Verkauf“. Ist denn Verkauf der richtige Ausdruck oder sollten wir nicht besser über Beratung reden? Ohne gute, umfassende, seriöse und fachlich kompetente Beratung gibt es auch keinen Verkauf. Aber ohne die Abschlussfrage wird aus der besten Beratung keine Belegung. Deshalb ist jeder, der im Markt ein Produkt oder eine Dienstleistung anbietet ein Verkäufer.

Wie jedem anderen Unternehmen also auch Sie, wenn Sie beraten und damit die Belegung steigern möchten. Mein Kollege Markus Lüscher hat sich dem Thema angenommen und bietet unter dem Titel „Der sozial kompetente Berater als Verkäufer“ einen nützlichen und interessanten Workshop an.

Wie funktioniert in unserer Branche der Verkaufsprozess? Wie stelle ich den Interessenten oder dessen Angehörige mit seinen Wünschen und Bedürfnissen in den Mittelpunkt? Wie verkaufe ich meine Einrichtung und mich im Gespräch am besten? Welche Techniken gibt es, um den Verkaufsprozess zu steuern und wie wende ich diese in der Praxis an? Wie kann ich durch Fragen ein Gespräch leiten? Wie binde ich den Interessenten an „mein“ Haus?

Auszug aus dem Inhalt

  • Gibt es einen Unterschied zwischen Berater und Verkäufer?
  • Der Verkaufsprozess in der Pflege
  • Erster Kontakt und erster Eindruck
  • Die Wünsche und Bedürfnisse der Interessenten
  • Fragetechniken
  • Argument und Kundennutzen
  • Führung durch das Haus als vertrauensbildende Maßnahme
  • Ein- und Vorwände unterscheiden und beantworten
  • Signale des Interessenten
  • Zusammenfassung und Abschlussfragen
  • Was ist ein Abschluss?

Ziel und Zielgruppe

Ziel dieses Workshops ist es, den Teilnehmern die gestellten Fragen zu beantworten und ihnen Techniken zu vermitteln, wie aus einem Beratungsgespräch ein Verkaufsgespräch wird. Während des Workshops werden die Erkenntnisse und (Verkaufs-)Techniken in Übungen so praxisnah wie möglich trainiert. Ziel ist es, die erlernten Fertigkeiten danach in der täglichen Arbeit einsetzen zu können. Die Zielgruppen, die den optimalen Nutzen aus dem Workshop ziehen können sind Geschäftsführer/-in, Heimleiter/-in, Pflegedienstleiter/-in, Marketing- und Qualitätsbeauftragte, Vertriebsbeauftragte, Sozialarbeiter/-in, Rezeptions- und Verwaltungsmitarbeiter/-innen.

Termine

  • 12.02.2008 Berlin
  • 14.02.2008 Düsseldorf
  • 20.02.2008 München
  • 21.02.2008 Stuttgart
  • 26.02.2008 Hamburg
  • 27.02.2008 Kassel

Wo kann ich mich Anmelden?

Genaue Veranstaltungsorte und weitere Informationen im Flyer Der sozial kompetente Berater als Verkäufer

Einfach den Flyer herunterladen und an das Fax des DVLAB senden!

DVLAB – Service GmbH
Heinickeweg 15, 13627 Berlin

  • Fax (0 30)38 30 38 32
  • E-Mail service-gmbh(at)dvlab.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Anmeldung auf SL – Marketing & Management!

Weitere DVLAB-Veranstaltungen

Lesen Sie weiter zum Thema Pflege und Personalentwicklung:

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben
Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2020 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung