streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Zukunft der Pflegeeinrichtung 2008

Die Dynamik und das Wachstum im Pflegesektor halten an. Wie schaut die Zukunft der Pflegeeinrichtung aus der Sicht von 2008 aus? Das Volumen des Marktes steigt und damit auch das Interesse der in- und ausländischen Investoren. Gleichzeitig sind die Akteure in diesem sensiblen Markt dem Spannungsfeld zahlreicher Erwartungen ausgesetzt: Die Politik will die Strukturen der Branche verändern und fordert sektorübergreifende Lösungen. Zahlreiche Stolpersteine für die Heime bleiben jedoch bestehen. Das Image der Pflegeeinrichtungen in der Gesellschaft ist beschädigt; Qualitätsinitiativen und aktive Öffentlichkeitsarbeit der Betreiber gegenüber Angehörigen, Bewohnern und Investoren sind ein Muss. Wo geht es hin mit den Pflegeeinrichtungen?

Fakten des Kongresses „Die Zukunft der Pflegeeinrichtung 2008“ im Überblick

Die Referenten und Beitragenden

  • Rainer Flinks, Caritas Altenhilfe
  • Claus Fussek, Vereinigung Integrations-Förderung
  • Wolfgang Gulbis, AWO Landesverband Mecklenburg-Vorpommern
  • Dr. Susanne Jassim-Guddorp, Pro Seniore Krankenheim Genthiner Straße
  • Uli Kuhn, Hill & Knowlton
  • Dieter Lang, Verbraucherzentrale Bundesverband
  • Sven Lehmann, SL-Marketing & Management
  • Martin Litsch, AOK Westfalen-Lippe
  • Frank Löwentraut, Avivre Consult
  • Frank Markus, Senioren Wohnpark Weser
  • Katrin Markus, BIVA
  • Herbert Mauel, bpa
  • Helmut Müller, SenVital
  • Jost-Albrecht Nies, CORPUS SIREO
  • Dr. Peter Pick, MDS
  • Reinhard Pohlmann, Stadt Dortmund
  • Stefan Roggenkamp, Deutsche Demenz Stiftung
  • MinR Dr. Matthias von Schwanenflügel, BMG
  • Harald Wenzel, Sal. Oppenheim
  • Wilfried Westphal, DAK – Unternehmen Leben

Überblick über die Themen

  • Volkswirtschaftliche Betrachtung des Pflegesektors: Pflege als Wirtschaftsfaktor und Wachstumsmotor
  • Pflegeweiterentwicklungsgesetz: Zukünftige Entwicklungen in veränderten politischen Rahmenbedingungen
  • Konsolidierungsprozess und neue Finanzierungsformen im Pflege-Markt
  • Warum im Pflegesegment investieren? Schlüsselfaktoren für Investitionen im Pflegemarkt
  • Chancen für Dachmarkenstrategien im Pflegemarkt: Kommunikation nach innen und außen
  • Der Mitarbeiter als Spiegel der Pflege-Einrichtung: Professionelle Mitarbeiterführung als Investition in die Zukunft
  • Differenzierung durch Kundennähe: „Der Hausarzt im Heim“ (§119b SGB V)
  • Der MDS-Qualitätsbericht und seine Auswirkungen
  • Podiumsdiskussion: Wie gelingt verantwortungsbewusstes und vertrauenschaffendes
    Handeln im Pflegemarkt?
  • Podiumsdiskussion: Pflegestützpunkte in der Praxis
  • Mehrwert durch vernetzte Strukturen: Integrierte Versorgung für Pflegeheimbewohner

Markus Lüscher und ich werden die Konferenz moderieren und selbst auch jeweils einen Beitrag beisteuern. Ich freue mich darauf, Sie bei der Konferenz „Zukunft der Pflege-Einrichtung 2008“ in Düsseldorf zu treffen und auf einen nutzbringenden Gedanken- und Ideenaustausch aus der Praxis für die Praxis!

Lesen Sie weiter dazu:

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben
Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2020 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung