streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Fragen im Personalgespräch

Wer fragt, der führt … das Gespräch! So ein strapazierter Spruch aus der Verkaufsrhetorik. Tatsache daran ist, wer Fragen stellt, der setzt sozusagen den roten Faden in der Gesprächsführung. Doch Fragen sind nicht gleich Fragen. Es gibt ganz unterschiedliche Frage-Konstellationen, die verschiedene Ziele verfolgen. Die wohl bekannteste Unterscheidung von Fragen ist deren Einteilung in offene und geschlossene Fragen. Doch was bedeutet das für die Praxis der Gesprächsführung im Personalgespräch? Fragen im Personalgespräch, denn wer fragt führt nicht nur, sondern gewinnt auch!

Fragen dienen grundsätzlich als Fokussierung von Aufmerksamkeit, ohne den Anderen gleich einen Rat-Schlag zu geben. Sozusagen öffnen Fragen den Blick. Hier nun einige
Beispiele für Fragen im Personalgespräch:

Einstieg

  • Was ist ihr Ziel im heutigen Personalgespräch?
  • Mit welchen Erwartungen sind sie heute zum Personalgespräch gekommen?

Bewertung

  • Wie sehen sie ihre Leistung im letzten halben Jahr?
  • Wie schätzen sie ihre Leistung in der letzten Zeit ein?
  • Welche Besonderheiten sehen sie bezüglich ihrer Arbeit oder Leistungserbringung im letzten Jahr?
  • Kennen sie sich mit den Bewertungskriterien aus?
  • Wie sehen sie ihre Leistung bzgl. dieses Maßstabes?

Förderung

  • Was wollen sie selbst noch für Ziele erreichen?
  • Wie kann ich sie dabei unterstützten?
  • Welche Stärken sehen sie bei sich?
  • Wie könnten sie diese fördern?
  • Welche Fachliche Ausbildung brauchen sie noch?
  • Welche Weiterbildungen benötigen sie noch in der Praxis?

Optimierung (Kritik)

  • Was gab es für Gründe, die sie beim Erreichen ihres Zieles behindert haben?
  • Was haben sie gegen diese Gründe unternommen?
  • Welche Rahmenbedingungen können wir ggf. anpassen, damit sie ihr Ziel in Zukunft erreichen?
  • Welche Ideen haben sie, in Zukunft erfolgreicher zu arbeiten?
  • Was bräuchten sie von mir, um ihr Arbeitspensum wieder zu erreichen?

Ziel-Vereinbarungen

  • Halten wir fest: wir vereinbaren gemeinsam folgendes … sehen sie das auch so oder sind sie damit einverstanden?
  • Woran werden sie im Arbeitsalltag feststellen, dass sie auf dem richtigen Weg sind oder wann sie das gestellte Ziel erreicht haben?
  • Können wir das Ziel noch genauer definieren? Was genau wollen wir beide erreichen?
  • Was wird ihr nächster Schritt sein, um die neuen Ziele anzugehen?

Da jedes Personal- oder Mitarbeitergespräch Nutzen für beide Seiten bringen soll, sind entwicklungsorientierte Fragen sehr viel nützlicher als z. B. geschlossene oder suggestive Frage-Stellungen. Es ist von Anfang an zu beachten, dass eine offene Gesprächsatmosphäre herrscht, beginnend bei der Einstellung zum Gespräch bis letztlich dem passenden Getränk für beide Seiten!

Lesen Sie mehr zum Thema Mitarbeiter- oder Personalgespräch

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben
Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2018 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung