streuverluste.de - SL | Marketing & Management
Artikel

Gute Führung und Organisation ist Fachkräftesicherung

7.10.2016, Rubrik: Artikel, Fachkräfte, Führung & Management

Leipzig Rathaus - Gute Führung ist Fachkräftesicherung

Gute Führung und Organisation ist Fachkräftesicherung! Eine Behauptung, die man wohl theoretisch kaum beweisen muss, praktisch fällt gute Führung, ob nun Unternehmens-, Personalführung oder Selbstführung, fast immer der vermeintlichen Zeitnot zum Opfer. Funktioniert Führung, kommt man nicht auf die Idee das als einen Faktor für den Erfolg zu sehen. Funktioniert das Führen nicht, kommt man nicht auf die Idee, das Fehlen dieses täglich notwendigen Verhaltens als Ursache für Misserfolg zu sehen. Im ersten Fall hat Führung einen festen Raum im Unternehmen im zweiten Fall fehlt dieser und Zeitdruck, Überbelastung und Fehler fressen jeden guten Führungsanspruch auf. weiterlesen »

Pegau – 3. Workshop lebensfreundliches Unternehmen

4.10.2016, Rubrik: Fachkräfte, Mitarbeiter

WS Llebensfreundliches Unternehmen - Pegau

Pegau der 3. Workshop lebensfreundliches Unternehmen im Landkreis Leipzig liegt schon wieder hinter uns. Trotz weiterer kleiner Runde bleiben die Gespräche intensiv, werden sogar noch intensiver. Was sich immer mehr herauskristallisiert: Einen pauschalen Fachkräftemangel gibt es nicht, sondern jeder Fall liegt anders. Sind es bei einem Unternehmen Standortfragen und große Leuchttürme, die Mitarbeiter leicht abwerben können, sind es bei anderen Unternehmen interne Prozesse, die Menschen dazu bewegen, das Unternehmen zu verlassen oder im schlimmsten Fall, Dienst nach Vorschrift zu machen. Pegau ist übrigens ein beschauliches kleines Städtchen, an dem man viel zu schnell auf der B2 vorbeigefahren ist.

weiterlesen »

Tolle Mitarbeiter in der Steuerkanzlei halten und motivieren

21.09.2016, Rubrik: Beratung

Steuerkanzlei Mitarbeiterbindung und Arbeiten im Team

In Zeiten hoher Auslastung bleibt manch notwendiger Schritt oft aus. Steuerberater oder Steuerkanzleien können ein Lied davon singen, was hohe Auslastung im Steuerberateralltag bedeutet. Doch natürlich sind nicht nur die Steuerberater selbst permanent gefordert, auch die Mitarbeiter in der Kanzlei haben ordentlich zu tun, egal ob es sich um die Steuerfachangestellten, die Buchhalter oder das Sekretariat handelt. Nicht selten bleibt die Auslastung im Steuerberatungsbüro dauerhaft über das Jahr gleich hoch, obwohl viele Kanzleien insgeheim hoffen, dass die heiße Phase sich nur auf das letzte Drittel im Jahr beschränkt. Salopp könnte man sagen: Irgendwas ist immer! Die Kommunikation, die Arbeitsabläufe, der Postlauf oder das Besuchermanagement bleiben über lange Zeiten unbetrachtet oder geraten gar ganz aus dem Fokus. Wie schaffen Sie es trotzdem tolle Mitarbeiter in der Kanzlei zu halten und dauerhaft zu motivieren? weiterlesen »

Kredit für Selbstständige – nicht nur eine Frage der Bonität

12.09.2016, Rubrik: Artikel, Unternehmensführung

ghjgghj

Ob Gründung oder Geschäftsausbau – für Investitionen sind regelmäßig Finanzierungen notwendigen. Allerdings haben Selbstständige deutlich höhere Hürden zu meistern, um Kredite genehmigt zu bekommen, als Menschen in einem sicheren Anstellungsverhältnis. Alternativen in Betracht zu ziehen, kann sich hier durchaus empfehlen. Allerdings muss man die Spreu vom Weizen trennen, nicht jedes toll ausschauende Angebot hilft einem Unternehmer auf Dauer weiter. weiterlesen »

Vorankündigung – Workshops zur Fachkräftesicherung im Landkreis Leipzig

6.09.2016, Rubrik: Artikel, Termine, Unternehmensführung

Orientierung zur Fachkräftesicherung Landkreis Leipzig

Vorankündigung – Workshops zum Fachkräftesicherung im Landkreis Leipzig. Derzeit sind die so genannten Fachkräfteallianzen in aller Munde. Verschiedene Projekte werden aktuell von verschiedenen Projektträgern und Institutionen im Rahmen der Förderung von Projekten zur Fachkräftesicherung in den jeweiligen Regionen vorbereitet und umgesetzt. Für den Landkreis Leipzig hat die Familienfreund KG einen Workshop im Angebot, der einen neuen Ansatz zur Fachkräftesicherung verfolgt. Das Thema Work-Life-Balance scheint definitiv nicht dazu angelegt, Fachkräfte in Größenordnungen zu sichern. Wäre das so, müssten wir nicht an dieser Stelle über Fachkräftesicherung nachdenken. weiterlesen »

Unternehmensgründung – darum ist der Businessplan so wichtig

5.09.2016, Rubrik: Artikel, Existenzgründer

Periodensystem der Elemente - Warum der Businessplan wichtig ist!

Der Businessplan – auch Geschäftsplan genannt – ist ein Gerüst, auf das eine Unternehmensgründung aufbaut: von der Findung der Geschäftsidee bis hin zur tatsächlichen Realisierung. Dieses Gerüst ist während der Gründungsphase ein wichtiges Instrument für die Planung und Orientierung. In dem Geschäftsplan werden sämtliche Schritte der Gründung abgehandelt, beginnend von der Idee bis zur Umsetzung.

weiterlesen »

Marketing und was es mit dem Mond zu tun hat

1.09.2016, Rubrik: Artikel, Marketing

Der Mond und dein Marketing in Leipzig

ACHTUNG Glosse – Vom esoterisch angehauchten Teebeutelschwinger, der über Ihren Vertriebszahlen pendelt, bis zum Neuromarketing-Experten, der Ihre letzte ungenutzte Gehirnwindung vermisst und gleich unbewusst aktiviert – die Beratungswelt quillt buchstäblich über, voller guter Geistern der Vermarktung und der geilen Marketingideen. Ein Marketing-TOP-Event jagt dem andern den vermeintlichen Rang ab und jeder Experte hat sofort sein Fachbuch zur Hand, um zu mauern, natürlich zu untermauern, nämlich seinen grandiosen Expertenstatus, der vom Weisheitsbrei mit Direktanschluss an den einen, natürlich den einzigen!, Marketinggott genährt wird. Und was hat Marketing nun mit dem Mond zu tun? Wir verraten es Ihnen, circa in der Mitte des Beitrages, nachdem wir profunde Experten mit einer Studie belästigt haben. weiterlesen »

Weiterbildung im Sommer – alternative Finanzierungsformen

25.08.2016, Rubrik: Artikel, Unternehmensführung

Vortrag bei der IHK zu Leipzig - Thema alternative Finanzierungsformen

Weiterbildung im Sommer: Thema alternative Finanzierungsformen. Auch wenn das Thema Crowdfunding von vielen bestehenden Unternehmen eher belächelt wird, für Gründer und Startups ist es eine echte alternative Finanzierungsform. Und nicht nur das, durch einen ersten Test der Geschäfts- oder Produktidee erhält man auch einen frühen Kreis von Multiplikatoren, den es bei anderen Finanzierungsformen nicht gibt. weiterlesen »

Gründungsgeschehen in Deutschland muss differenziert betrachtet werden

17.08.2016, Rubrik: Artikel, Existenzgründer, Studien

Gruendungsgeschehen 2016 Deutschland

Das Gründungsgeschehen in Deutschland muss differenziert betrachteter werden. Wie das IfM aus Bonn in einem aktuellen Standpunkt darstellt, gehen nicht alle Existenzgründungen pauschal zurück, auch wenn das durchaus in diesem Jahr in den Massenmedien verbreitet wurde. Tatsächlich gehen die Gründungen im gewerblichen Bereich zurück, während die Anzahl der freiberuflichen Unternehmensgründen in diesem Jahr sogar steigen wird. Ob das unbedingt eine gute Entwicklung ist scheint allerdings fraglich, da manche Berufsbilder einen strukturellen Wandel erleben. weiterlesen »

Was zum Leben – Was im Leben

10.08.2016, Rubrik: Artikel, Coaching

Coaching - Was brauche ich zum Leben?

Im persönlichen Coaching geht es oft um eine sehr zentrale Fragestellung: Was genau benötige ich zum Leben und was genau benötige ich im Leben? Die beiden Fragen hören sich ähnlich an, sind aber sehr unterschiedlich. Zum Leben braucht man eigentlich nicht besonders viel. Wer schon einmal erlebt hat, dass sein Leben durch äußere Einflüsse, ein Hochwasser zum Beispiel, auf die Probe gestellt wird, der kommt schnell zur Klarheit, dass es neben Essen und Trinken, Familie und Freunden, noch ein Dach über dem Kopf und vielleicht etwas mehr braucht. Aber im Leben schaut das schon ganz anders aus. weiterlesen »

Konzentration ist mehr als Gold wert

2.08.2016, Rubrik: Artikel, Autogenes Training

Konzentration ist mehr als Gold wert oder warum es wichtig ist, sowohl sich selbst und sein Unternehmen zu fokussieren. Die Umwelt ist voller verheißungsvoller Ablenkungen. Jedes Unternehmen, jeder Redner und jedes Produkt haben ein Ziel: Uns von der Bedeutung seiner Existenzberechtigung für uns persönlich zu überzeugen und sofortige Aktivitäten diesbezüglich von uns zu verlangen. Wenigen Angeboten gelingt das nachhaltig. Einige Unternehmen aus dem Bereich Social Media sind da zum Beispiel weltweit da ganz erfolgreich. Doch der erfahrene Leser weiß, die Medaille hat immer ihre zweite Seite.

weiterlesen »

Das lebensfreundliche Unternehmen, der nächste Schritt zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

26.07.2016, Rubrik: Artikel, Unternehmensentwicklung

Das lebensfreundliche Unternehmen, der nächste Schritt zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Neue Begriffe sind notwendigerweise zu erklären. Das lebensfreundliche Unternehmen ist ein solch neuer Begriff. Es geht hierbei in erster Linie um Unternehmen, die Maßnahmen umsetzen, um möglichst für alle Menschen in allen Lebenssituationen im Unternehmen gute, leistungserhaltende oder sogar effizienzsteigernde Rahmenbedingungen auf Arbeit und im restlichen Leben zu schaffen, die trotzdem lebensfreundlich sind. Die sich daraus ergebende Kultur im Unternehmen ermöglicht die Integration jedes Menschen im Unternehmen, selbst in sehr herausfordernden Lebensphasen. Wichtig an dieser Stelle: Dies sollte natürlich auch für den Inhaber, den Geschäftsführer oder die Führungskraft in der Firma gelten.

weiterlesen »

Personal Branding als Chance für die eigene Karriere

25.07.2016, Rubrik: Artikel, Kommunikation

Wer sich heute bei der Stellensuche gegen die Konkurrenz behaupten möchte, muss mehr vorweisen, als nur ausgezeichnete fachliche Kompetenz. In vielen Berufen wird diese mittlerweile als selbstverständlich vorausgesetzt. Berufs- und Quereinsteiger haben es darum oft schwer, einen Einstieg in die Wunschkarriere zu finden. Wer es dennoch schaffen möchte, sollte sich stärker mit Personal Branding als Karrierebooster beschäftigen

weiterlesen »

Gründung und StartUP – Beides ist wichtig, beides braucht Aufmerksamkeit

20.07.2016, Rubrik: Artikel, Existenzgründer

Gründung und StartUP – Beides ist wichtig, beides braucht Aufmerksamkeit! Der Blick auf die Aussicht, ein international bedeutendes Unternehmen mit einem millionenfach skalierbaren Geschäftsmodell zu gründen, muss in der Gesellschaft genauso Beachtung finden, wie der Blick auf die Aussicht, mit einer an die Person gebundenen Leistung seine Existenz zu gestalten. Es ist völlig verständlich im Zeitalter der so genannten Globalisierung und Digitalisierung den Fokus auf das vermeintlich große und tolle zu lenken, aber reichlich kurzsichtig. Die Teilenökonomie setzt voraus, dass es etwas zu teilen gibt. Wenn der Handwerker oder Dienstleister um die Ecke nicht mehr existiert, dann bleibt nur die Alternative es selbst zu machen. Eine Aussicht, der sich viele Menschen entziehen in dem sie in den schillernden Hafen der Großstadt flüchten, in der sich diese Strukturen gerade noch halten können.

weiterlesen »

Leipzig – Kunst, Marketing und vertikale Gärten

19.07.2016, Rubrik: Artikel, Marketing

Leipzig – Kunst, Marketing und vertikale Gärten. Es steht außer Frage, unsere Gesellschaft ist im Wandel, wahrlich eine Binsenweisheit! Auf der einen Seite erreichen Zeitschriften mit dem romantischen Blick der Lust aufs Land selbst im digitalen Zeitalter Traumauflagen, auf der anderen Seite verschlingt ein Moloch aus Daten- und Reizüberflutung sowie gefühlter Stahl-, Glas und Betonstadtwüste jede Hoffnung auf die Sekunde individueller Anerkennung vom eigenen Sosein, nach der sich so viele Menschen sehen, zu jeder Zeit und in jeder Art von gesellschaftlichem Wandel.

weiterlesen »

nach oben

©2005-2019 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung