streuverluste.de - SL | Marketing & Management
Artikel

Termin: Attraktive Führungskultur und Organisation – Instrumente der Mitarbeiterbindung & -gewinnung

22.02.2018, Rubrik: Artikel, Führung & Management, Mitarbeiter, Termine, Vorträge

Die Richtung kann man vorgeben, steuern muss man schon selbst: Führung und Organisation als Instrumte zur MA-Bindung

Attraktive Führungskultur und Organisation als Instrumente der Mitarbeiterbindung & -gewinnung. Die Welt ist voll von (An-)Reizen, neue Wege zu gehen. Das trifft für „moderne“ Mitarbeiter auch im Mittelstand besonders zu. Die Früchte in Nachbars Garten wirken bekanntlich immer leckerer als die eigenen und geben schon reichlich Anlass, Arbeitsplatz-Wechselfreudigkeit zu entwickeln. Im Kanon der Gegenmittel tauchen auch Führung und Organisation auf. Mitarbeiterbindung oder gar Mitarbeitergewinnung mit Hilfe von gelebter attraktiver Unternehmenskultur? Die Geschäftsführer und Inhaber von KMU nehmen dazu durchaus unterschiedliche Postionen ein. weiterlesen »

Krise durch die Hintertür – wenn der Mitarbeiter systemisch weg bleibt

8.02.2018, Rubrik: Artikel, Unternehmensführung

Mitarbeiterbindung und -gewinnung. Damit es den Blick zu den Sternen nicht braucht!

Die Krise, die durch die Hintertür kam – wenn der (dein) Mitarbeiter weg bleibt. Wer einen Beweis für die Nützlichkeit vom Denken in großen Zusammenhängen braucht, der schaut sich bitte die derzeitige Situation vieler Unternehmen in Deutschland an, insbesondere des Mittelstandes. Dass systemisch zu denken und zu handeln, eine Voraussetzung für die erfolgreiche Unternehmensführung ist, würde zwar kaum jemand im Jahr 2018 bestreiten, aber wie weit das geht, ist dann doch noch mal eine Frage. Die Krise um die Leistungsträger (Mitarbeiter, Fachkräfte, Führungskräfte) im Unternehmen zeigt einmal mehr, es reicht nicht aus, sich systemisch nur in Zahlen und Märkten zu bewegen! weiterlesen »

Agile Organisation trifft auf starre Strukturen

6.02.2018, Rubrik: Artikel, Beratung

Agile Organisation trifft auf starre Strukturen. Laut dem aktuellen HR-Report von HAYS, der die agile Organisation genauer beleuchtet, nehmen die Innovationslabore einen wichtigen Platz unter den agilen Methoden ein. Die Befragten sehen dieses Instrument, neben Design Thinking und Lean-Startup, unter den drei wichtigsten Anwendungen derzeit. Der Lern- und Experimentierraum innerhalb des Programms unternehmensWert:Mensch plus vom BMAS ist ein solches agiles Innovationslabor. Der Schwerpunkt liegt nicht ausschließlich auf der digitalen Innovation, sondern auf dem Spannungsfeld zwischen Personal, Innovation und Organisation. Die Tatsache, dass KMU durch dieses Programm mit 80 Prozent gefördert werden können, unterstreicht die Bedeutung dieser agilen Entwicklungsmethode nur noch deutlicher. weiterlesen »

Führung und Handlungsspielraum

4.02.2018, Rubrik: Artikel, Führung & Management

Führung und Handlungsspielraum

Eine der großen Herausforderungen oder Künste, wenn nicht die Kunst, im Handlungsfeld Führung, ist die Bewusstheit und die Absprache von Handlungsspielräumen. Das Wort Handlungs(spiel)raum ist an dieser Stelle mit Bedacht gewählt. Nur ein selbstbewusster Mensch bringt im Leistungsalltag seines Erfahrungshorizontes sinnvolle Erfolge hervor. Wir sprechen oft davon, sich einen Rahmen zu stecken oder zu geben. Mutige oder tollkühne Menschen überschreiten diesen Spielraum absichtlich und gern. Der Profi arbeitet regelmäßig am Rand seines Handlungsspielraums, nicht selten, um weiterhin motiviert zu sein und sich so dem Abenteuer der Herausforderung zu stellen. weiterlesen »

Anerkennung ist (k)eine digitale Erfindung

2.02.2018, Rubrik: Artikel, Führung & Management

Anerkennung ist (k)eine digitale Erfindung

Anerkennung ist (k)eine digitale Erfindung. Wer in den letzten Jahren groß geworden ist, der muss doch eigentlich den Himmel auf Erden bezüglich (digitaler) Anerkennung erleben. Noch nie war die Möglichkeit, Anerkennung und Bestätigung massenweise zu bekommen, so groß wie heute, noch nie war die Sucht danach so offen liegend, wie Anfang des Jahrtausends. Doch ist das eine Erfindung dieser Tage? Keinesfalls – so alt die Menschheit auch sein mag, Anerkennung ist seit jeher ein Ur- und Grundbedürfnis. So leicht sich das jeder herleiten mag, der Anerkennungsalltag in Unternehmen der letzten 200 Jahre sieht oft (ganz) anders aus. weiterlesen »

Nicht nur agile Beratung und Begleitung von KMU in den Bereichen Marketing, Personal und Organisation

1.02.2018, Rubrik: Artikel, Unternehmensentwicklung

Beispiel Riesenrad: Agile Beratung und Begleitung Marketing, Personal und Organisation

Mit agiler Beratung und Begleitung Marketing, Personal und die Organisation im Unternehmen den besten Impuls für die Zukunft geben. In 2018 zu behaupten, man würde genau wissen, wie die Zukunft ausschaut ist genauso vermessen und falsch, wie die Behauptung, für alle Probleme und Herausforderungen in modernen KMU bräuchte es auf jeden Fall nur agile Instrumente zur Organisations- oder Produktentwicklung … und schon wird alles gut. In den Schlüsselbereichen von Marketing und Vertrieb, Personal und Organisation hält allerdings so massiv Veränderung Einzug, und das nicht nur durch die Digitalisierung und auch nicht erst seit gestern, dass man aber schon auf die Idee kommen könnte: „So wie bisher kann es nicht mehr weiter gehen!“ weiterlesen »

Unternehmensberatung, Controlling, Buchhaltung und der gute Ruf in Leipzig

23.01.2018, Rubrik: Artikel, Risiko

Unternehmensberatung in Leipzig ist nicht Buchhaltung in Leipzig!

Unternehmensberatung, Controlling, Buchhaltung und der gute Ruf. Wie stets um den guten Ruf der Unternehmensberatung in Leipzig? Wer seit Jahrzehnten in einer Branche unterwegs und dabei noch erfolgreich ist, dem sollte eigentlich der Ruf dieser Branche wenig berühren. Im Fall der Unternehmens- und Personalberatung ist allerdings ein genaues Hinschauen hilfreich. Ein großer Markt trifft auf sehr viele Marktteilnehmer. Der Begriff Unternehmensberatung wird extrem undifferenziert auf den Beratungsmarkt geworfen. Die Ursachen hierfür sind vielfältig. Unternehmensberater darf sich jeder nennen, leider kleben auch viele andere unternehmensnahe Dienstleister diesen Begriff auf ihre Visitenkarte oder ins eigene Blog. Qualität und Kontrolle, gerade wenn es um den Erstkontakt geht, sind hier besonders wichtig! weiterlesen »

Personal & Digitalisierung in Leipzig – Zwei Perspektiven bei unternehmensWert:Mensch und unternehmensWert:Mensch plus

19.01.2018, Rubrik: Artikel, Unternehmensentwicklung

Auch in Leipzig - Prozessberater begleiten KMU mit unternehmensWert:Mensch plus

Mit den zwei Schwerpunkten in der Prozessberatung von KMU auch im Raum Leipzig, dem Personal und der Digitalisierung, nimmt das Förderprogramm unternehmensWert:Mensch und die Erweiterung unternehmensWert:Mensch plus seit letztem Jahr Dauerbrenner in kleinen Unternehmen genauer unter die Lupe. Die Situation des Personals oder auch der Fachkräfte und der Einfluss der Digitalisierung werden für die nächsten Jahre die Unternehmensentwicklung auch in KMU deutlich prägen. Im Raum Leipzig zeigt sich diese Entwicklung in den Unternehmen sehr unterschiedlich. weiterlesen »

Gestern beim Marketingclub Leipzig – triff dich bitte auch außerhalb vom Clubabend!

17.01.2018, Rubrik: Artikel, Marketing

Marketing ist nur dann eine Herausforderung, wenn man es nicht macht!

Gestern ging es um Marketing, was sonst?, wenn man beim Marketingclub in Leipzig unterwegs ist. Alle die nicht da waren, haben drei sehr wichtige „Dinge“ verpasst. Erstens eine hervorragend vorgetragene und aufschlussreiche Reise durch die Welt des Markenbaus im Mittelstand. Zweitens natürlich die illusteren Gäste und die sich daraus entwickelnden Gespräche und drittens eine Erkenntnis, die mir selbst nach 16 Jahren im Marketing Club „ganz und gar nicht“ bewusst war! weiterlesen »

Digitalisierung in KMU – unternehmensWert:Mensch plus bringt Klarheit

16.01.2018, Rubrik: Artikel, Beratung

Digitalisierung - Wer weiß schon wo es lang geht?!

Digitalisierung in KMU – unternehmensWert:Mensch plus bringt Klarheit. Eigentlich müsste der Text damit beginnen: Denn ich kann es nicht mehr hören! Alle reden von Digitalisierung, jeder versteht etwas anderes darunter. Es gibt KMU, deren Unternehmer noch nicht mal die Augenbrauen verziehen, wenn einer mit dem Schlagwort „DIGITALISIERUNG“ ins Gesprächsfeld zieht. Für diese Unternehmen ist das schon ein (sehr) alter Hut. Andere KMU fragen sich gerade, ob sie den neuerlichen Trend weiterhin ignorieren können, wieder andere kleine Unternehmen stellen sich zumindest der Frage, was man tun kann oder sollte. unternehmensWert:Mensch plus bringt zumindest in diesem Punkt die Chance für Klarheit mit sich. weiterlesen »

Arbeitszeugnisse im Recruiting

15.01.2018, Rubrik: Artikel, Mitarbeiter

Arbeitszeugnisse - Schlüssel zum Erfolg

In einer Zeit, in der Digitalisierung massiv auch im Bereich der Personalsuche und -auswahl gewohnte Lösungsansätze in den Schatten stellt; welche Bedeutung wird da Arbeitszeugnissen im Recruiting noch zuteil? Rekrutieren Unternehmen neue Mitarbeiter, werfen die Recruiter einen genauen Blick auf die Bewerbungsunterlagen. Arbeitszeugnisse erfüllen dabei heute also noch eine wichtige Rolle. Doch welche Gewichtung kommt diesem Dokument im Bewerbungsprozess genau zu? Arbeitszeugnisse im Recruiting zwischen Über- und Unterbewertung eines Klassikers im HR. weiterlesen »

Bonität, denn es muss schon stimmen, was der andere meint über mich zu wissen – Finanzmarktkommunikation für KMU

11.01.2018, Rubrik: Artikel, Kommunikation

Einen Lautsprecher braucht es zur Finanzmarktkommunikation vielleicht nicht unbedingt!

Bonität, denn es muss schon stimmen, was der andere meint über mich zu wissen – Finanzmarktkommunikation für KMU. Es ist auf jeden Fall beruhigend, dass ich als kleines Unternehmen keine Ad-hoc-Meldungen über die Lage im Haus veröffentlichen muss. Das heißt aber nicht, dass für kleine- und mittelständische Unternehmen die Frage nach einer geeigneten Finanzmarktkommunikation bedeutungslos ist. Das Gegenteil ist der Fall. Die finanzielle Situation ist ein Teil aller „Befindlichkeiten“ im Unternehmen, zweifelsohne ein wichtiger Teil. Doch ist es nicht nur wichtig dafür zu sorgen, dass wir IM Unternehmen genau wissen, wie es um uns steht. Es muss auch klar sein, dass andere die richtigen Fakten über uns kommunizieren. weiterlesen »

Mit dem Score Kompass seine Bonität einfach prüfen

11.01.2018, Rubrik: Artikel, Empfehlung

Geldscheine - Kreditvergleich kann nützlich sein!

Kennzahlen sind nicht nur im Unternehmen wichtig. Jeder, der einen Mobiltelefonvertrag, einen Kredit oder einen anderen mittel- bis langfristigen Vertrag mit einem Lieferanten eingehen möchte, wird über kurz oder lang mit den eigenen Werten rund um die Bonität konfrontiert. Das Instrument Score Kompass, das von der smava GmbH aus Berlin angeboten wird, ist eine einfache Möglichkeit seine Bonität zu prüfen und so auch dauerhaft im Blick zu haben. weiterlesen »

KAPITALISMUS INKLUSIVE – Dynamik aber auch Stillstand, Anfang oder Ende der Gesellschaft wie wir sie kennen

3.01.2018, Rubrik: Autogenes Training, Buch/Bücher

Kapitalismus Inklusive

KAPITALISMUS INKLUSIVE – Dynamik aber auch Stillstand, Anfang oder Ende der Gesellschaft wie wir sie kennen? Todgesagte leben bekanntlich viel länger als man meint. Für den Kapitalismus scheint das derzeit auch noch zutreffend zu sein. Obwohl sich allerorts gerade gewaltige Veränderungen vollziehen oder gerade deswegen, gilt es besonders genau hin zuschauen, wenn es um den derzeitigen „Kapitalismus“ geht. Das neue Buch von Uwe Jean Heuser ist dazu ein wirklich aufschlussreiches Instrument. weiterlesen »

Regionenmarketing – Alleinstellungsmerkmale publizieren, Buch über die Bergkeller zu Eilenburg erschienen

8.12.2017, Rubrik: Artikel, Buch/Bücher, Marketing

Die Bergkeller zu Eilenburg - Geheime Unterwelten in Nordsachsen

Regionenmarketing – Alleinstellungsmerkmale publizieren, Buch über die Bergkeller zu Eilenburg erschienen. Pünktlich zum Jahreswechsel und rechtzeitig zum Weihnachtsfest ist eine Publikation erschienen, die ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal der Stadt Eilenburg auf über 100 Seiten thematisiert. Die Bergkelleranlagen der Stadt sind das in Sachsen größte in Lockergestein erbaute Kellersystem. Wie wichtig echte Alleinstellungsmerkmale für das Marketing sind, braucht wohl hier auf streuverluste.de nicht extra betont zu werden. Erstaunlich ist, dass es rund 770 Jahre gedauert hat, bis ein solch profundes Werk über ein so bedeutendes Bauwerk der Region Nordsachsen das Licht der Welt erblickt. Um so wichtiger es, die Bergkeller und das Buch hier näher zu beleuchten. weiterlesen »

nach oben

©2005-2019 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung