streuverluste.de - SL | Marketing & Management
16 Suchergebnisse für die Stichwortsuche nach: » Veränderung «

Gandhi zu Wandel und Veränderung

9.07.2019, Rubrik: Zitate

Gandhi zu Wandel und Veränderung

Gandhi zu Wandel und Veränderung, wie leicht oder schwer ist es, sich zu verändern? Wann habe ich mich das letzte Mal erfolgreich gewandelt? Geht das überhaupt oder bin ich nicht immer doch der selbst? Keine Ahnung ob Gandhi sich diese Fragen auch gestellt hat, ohne Entwicklung geht es meines Erachtens weder in der Gesellschaft noch in Unternehmen wirklich weiter. weiterlesen »

Beratung, Coaching, PE & OE, HR oder Personal-Training – Themen der letzten 23 Jahre, Teil 1: 1995 bis 1997

18.07.2018, Rubrik: Allgemein, Artikel, Beratung, Mitarbeiter, Unternehmensentwicklung, Zitate

Zeitreise Beratung von Unternehmen und Personal

Mit einen subjektiven Blick auf die letzten 23 Jahre rund um die Themen von Personal, Beratung, Training, Personal- und Organisationsentwicklung oder neudeutsch HR befasst sich dieser umfangreiche Artikel. Subjektiv ist mein Blick aus mehrerlei Hinsicht. Erstens sehe ich mich außerstande, die zahlreichen Publikationen dieses Zeitraums zu sichten und zweitens werde ich auch hier manches Thema weglassen müssen, weil Sie sonst wahrscheinlich recht schnell die Seite verlassen. Seien Sie also eingeladen, anhand von verschiedenen Veröffentlichungen, die Entwicklung der Beratung von Unternehmen und Organisationen allgemein zu reflektieren und für sich möglicherweise den einen oder anderen Schluss zu ziehen. weiterlesen »

Von der Theorie zur Praxis – gefangen im Pfad von Alltag und Veränderungsfrust

29.03.2018, Rubrik: Artikel, Beratung

Von der Theorie zur Praxis - Raus aus den Pfaden von Alltag und Frust

Kennen Sie solche Ansagen: Das ist zu viel Theorie, wir brauchen Praxis! Wir bei uns im Unternehmen sind veränderungsmüde! Keinen Bock auf noch mehr Neues! Wir treten auf der Stelle! Wir drehen uns im Kreis! Wir haben schon so vieles getan und (aus-)probiert, aber es hat keine nützlichen Effekte gebracht. Wir bleiben bei unseren Leisten. Was der Bauer nicht kennt, …! Die Liste der Antiverändeurngssprüche und Killerphrasen ließe sich wahrlich noch lange weiter führen. Von der Theorie zur Praxis – gefangen im Pfad von Alltag und Veränderungsfrust, muss das sein? weiterlesen »

unternehmensWert:Mensch – Erfahrungsaustausch in Leipzig

27.03.2018, Rubrik: Artikel, Beratung

Erfahrungsaustausch unternehmensWert:Mensch in Leipzig

Im März diesen Jahres lud die Erstberatungsstelle im Programm unternehmensWert:Mensch zum Erfahrungsaustausch in Leipzig ein. Was ist das Geheimnis einer erfolgreichen Prozessberatung? Das hätte auch die Überschrift für diese Veranstaltung sein können. Anhand von zwei Beispielen aus der Praxis tauchten die Teilnehmer in die Erfahrungswelt erfolgreicher Prozessberatung ein. Welche Schlüsselfaktoren in Veränderungsprozessen große Bedeutung haben und wie wichtig der Prozessberater oder die Prozessberaterin für die guten Effekte der Prozessberatung sind, das beschäftige die Teilnehmer ganz besonders. weiterlesen »

Mehr Führung braucht das Unternehmen – Neues Modell in Sicht

5.10.2017, Rubrik: Artikel, Buch/Bücher, Coaching-Bücher, Führung & Management

Organisation, Inspiration & Führung

Mehr Führung braucht das Unternehmen – Neues Modell in Sicht. Gerhard Fatzer und Britta Schönberger legen ein interessantes Buch in der Reihe EHP – Organisation vor. Mit dem Titel ORGANISATION UND INSPIRATION wollen die beiden Autoren ein neues Modell von Führung und Veränderung darstellen. Ob ihnen das gelingt lesen Sie weiter unten. Eines kann ich jetzt schon sagen: für alle Berater, Coaches und Supervisoren ein Buch das sich lohnt! Es kommt mit ungewöhnlichen Sichtweisen daher und begründet, warum Inspiration vielen Führungskräften und Unternehmen helfen würde, Wandel und Transformation im Alltag besser zu gestalten. Selten so ein interessantes Buch zum Thema Führung gelesen, auch wenn es einen stellenweise gut herausfordert! weiterlesen »

Unternehmenskultur und die Möglichkeiten zur Veränderung

2.06.2017, Rubrik: Buch/Bücher, Management-Bücher

Unternehmenskultur und Veraenderungsprozesse - Buchvorstellung

Unternehmenskultur und die Möglichkeiten zur Veränderung. Wer als Begleiter in Veränderungsprozessen unterwegs ist, weiß oft aus Erfahrung wie vielfältig und umfangreich die Ursachen für Erfolg oder Misserfolg bei einem solchen „Projekt“ sein können. Es wird immer einen Teil von Gründen geben, die man nicht kennt oder nicht beeinflussen kann. Andererseits gibt es zahlreiche Veröffentlichungen, die behaupten ein bestimmter Faktor wäre der Königsweg in der Unternehmensentwicklung oder dem Wandel im Unternehmen. Umso interessanter, wenn es aktuelle Forschungen zu diesem Thema gibt. Tanja Hoffmann legt mit dem Buch „Unternehmenskultur und Veränderungsprozesse“ im EHP-Verlag praktisch ihre Dissertation vor, in der sie untersucht welchen Zusammenhang Unternehmenskultur und Wandel hat. Insbesondere beleuchtet das Buch Stolpersteine die zu Hemmnissen im Veränderungsprozess führen können, die möglicherweise auf die Unternehmenskultur zurückzuführen sind. weiterlesen »

Prozessberatung – ein Handbuch nicht nur für Berater in Leipzig

21.04.2017, Rubrik: Buch/Bücher

Handbuch zur Prozessberatung nicht nur für Berater in Leipzig

Prozessberatung – ein Handbuch nicht nur für Berater und Führungskräfte in Leipzig. Als ich in diesem Jahr der Leipziger Buchmesse meinen Besuch abstattete, fiel mir am Stand vom BELTZ-Verlag das Handbuch Prozessberatung in die Hände. Als Coach und Prozessberater bin ich natürlich neugierig auf das Buch und stellte fest, dass schon in zweiter Auflage vorliegt. Das hat eine gute und eine schlechte Seite. Die zweite Auflage spricht für das Werk, soweit die gute Nachricht. Die Tatsache, dass es meiner Aufmerksamkeit bisher entgangen ist, ist die weniger gute Seite! Das gilt es natürlich gleich zu korrigieren und das Handbuch Prozessberatung einer sehr genauen Betrachtung zu unterziehen, also es zu lesen. Ähnlich wie beim Coaching ist der Begriff Prozessberatung durchaus schwer zu fassen und er ist auch für manchen (Kunden) verwirrend. Ich verspreche Ihnen, lesen Sie das Handbuch und Sie können sowohl Begriff als auch die Methodik ab sofort richtig einschätzen. weiterlesen »

Praxisbezug & Veränderung, aber bitte nicht zu viel Theorie!

16.05.2016, Rubrik: Artikel, Führung & Management

Praxisbezug und Veränderung, aber bitte nicht zu viel Theorie. Im Alltag von Unternehmern und Mitarbeitern wünschen wir uns eigentlich keine große Störungen. Leider sind da oft noch die Kunden, die Lieferanten oder schlaue Unternehmensberater sowie Coches, denen regelmäßig der Vorwurf gemacht wird, dass die guten Theorien eine Seite der Medaille sind, während der Praxisbezug die weit wichtigere Seite zu sein scheint. Doch STOP! Der Weg, der sich vermeintlich kürzer anfühlt, den wir viel lieber gehen würden, weil er schnellen Erfolg vorgaukelt, diesen Weg allein können wir in Veränderungsprozessen nicht gehen.

weiterlesen »

Technologie ja – Methode nein

15.02.2016, Rubrik: Artikel, Konzentrationsmanagement

Im Alltag von uns Menschen und Unternehmern, natürlich auch von Unternehmerinnen, ist es so eine Sache Maschinen und Produktionsstrecken effizienter zu gestalten, aber das eigene Verhalten eher dem guten Veränderungsgefühl zu überlassen. Regelmäßig geht dann der Wunsch nach Veränderung dem stärkeren und gewohnten Muster auf dem Leim. Gerade wenn es um Arbeiten geht, die man persönlich nicht gern tut, aber auf jeden Fall und dann meist dringend erledigen muss, fällt uns eine effiziente Arbeitsweise schwer. So ist es für viele geradezu überaus normal, Produktionsabläufe und Prozesse im Unternehmen nach den Gesichtspunkten von Effektivität und Effizienz zu betrachten und entsprechend auszurichten. Diese „Logik“ wird aber selten bis gar nicht auf innermenschliche Prozesse oder sichtbares Verhalten angewendet. Hier probiert man meistens nur herum oder ergibt sich dem Gewohnheitsmuster. Technologie ja – Methode nein, das muss nicht sein!

weiterlesen »

Prinzip Schriftlichkeit in der Unternehmensentwicklung

29.09.2015, Rubrik: Gedanken zu, Kurznachrichten

Man kann ja zum Qualitätsmanagement und dem damit verbundenen Erzeugen von Papier und Dokumenten stehen, wie man gern möchte, aber die Tatsache es aufzuschreiben, was man denn so gerade an Ideen oder Gedanken hat, oder was man eben macht oder lässt, die ist wahrlich keine neue Erfindung. Eines der wichtigsten Prinzipien, egal ob nun Unternehmensentwicklung oder persönliche Entwicklung, ist das Prinzip der Schriftlichkeit.

weiterlesen »

Neurologie – Veränderung – Selbstwirksamkeit

15.06.2015, Rubrik: Artikel, Mitarbeiter

Wie kommen erforderliche Veränderungen in die Welt? Wie groß oder wie klein muss eine Veränderung sein, damit diese (eine) Wirkung in der Wirklichkeit zeigt? Wo und wann beginne ich mit der Veränderung? Eines lässt sich schon jetzt sagen, nachdem wir gedacht haben, müssen wir TUN! Diese Erkenntnis ist schon seit Erich Kästners berühmten Ausspruch nicht neu, aber sie ist seitdem immer wichtiger geworden. Etwas sinnvolles Neues zu tun, könnte man auch als den aktuellen Trend unserer Tage sehen. Aus China stammt ein Zitat, indem dem Reden nachgesagt wird, es würde wohl keinen Reis kochen. Von Handlungsreichweiten, Neurologie und Selbstwirksamkeit.

weiterlesen »

Gelingender Wandel im Unternehmensalltag

13.10.2013, Rubrik: Artikel, Mitarbeiter

Wenn es einen sich immer wiederholenden Prozess in erfolgreichen Unternehmen gibt, dann den des ständigen Wandels. Dieser iterative Prozess kann und muss auch beeinflusst und gestaltet werden. Welche Faktoren spielen dabei eine Rolle? Mindestens gibt es zwei Faktoren. Auf der einen Seite den Menschen und auf der anderen Seite das, was man als das ihn umgebende System, eben das Unternehmen, sehen könnte. Kultur und diese immerfort geeignet zu reflektieren, spielt dabei eine sehr zentrale Rolle. Entscheidend für den dauerhaften Erfolg ist die Antwort auf die Frage: Woran orientieren, in einer sich wandelnden Welt?

weiterlesen »

Lebe dein Leben und ändere es, wenn du willst

6.05.2013, Rubrik: Buch/Bücher, Psychologie-Bücher

Eines ist so sicher wie das oft zitierte „Amen“ in der Kirche: Der eigene Tod, jedenfalls in der körperlichen Form, wie man das Leben gewohnt ist. Es ist wahrlich unglaublich, dass dieses Thema in unseren Breiten wie verdrängt zu sein scheint. Um so willkommener ist es, dass eine zuhörende Autorin ihr Ohr bei Sterbenden hatte. Ihr Buch über die fünf häufigsten Versäumnisse, die Sterbende bereuen, ist eine Aufforderung sein Leben so in die Hand zu nehmen, wie man es gern gestalten möchte, bis zu seinem wie auch immer gearteten Ende. Bronnie Ware hat diese fünf Dinge zusammengefasst und beschreibt einen lesenswerten und inspirierenden Weg zu eigenen Einsichten von den Dingen, die man vielleicht noch ändern möchte.

weiterlesen »

Sieben Phasen der Veränderung oder warum es nicht ganz so leicht ist, Entwicklung erfolgreich zu meistern

15.03.2011, Rubrik: Artikel, Unternehmensentwicklung

Verhindern wir selbst den eigenen dauerhaften Erfolg? Die sieben Phasen der Veränderung oder besser der Entwicklung von Verhalten. Gibt es grundlegende Phasen, die einen Veränderungsprozess kennzeichnen? Womit muss ich rechnen, wenn ich mich auf den Weg der Entwicklung begebe? Eines sei vorausgeschickt – es kann grundlegend ALLES passieren! Komplexe dynamische Systeme, und dazu gehören sowohl fühlende, denkende Menschen als auch Unternehmen oder Organisationen, kennzeichnen sich eben gerade durch eine begrenzte Vorhersagbarkeit! Besser ist es in Wahrscheinlichkeiten und Möglichkeiten zu denken und auch zu handeln. Damit Entwicklungsarbeit nicht ausschließlich der Methode „Versuch und Irrtum“ überlassen werden muss, hier ein kleines Schema der sieben Phasen von Veränderung.

weiterlesen »

nach oben

©2005-2019 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung