streuverluste.de - SL | Marketing & Management

unternehmensWert:Mensch – Erfahrungsaustausch in Leipzig

Erfahrungsaustausch unternehmensWert:Mensch in Leipzig


Im März diesen Jahres lud die Erstberatungsstelle im Programm unternehmensWert:Mensch zum Erfahrungsaustausch in Leipzig ein. Was ist das Geheimnis einer erfolgreichen Prozessberatung? Das hätte auch die Überschrift für diese Veranstaltung sein können. Anhand von zwei Beispielen aus der Praxis tauchten die Teilnehmer in die Erfahrungswelt erfolgreicher Prozessberatung ein. Welche Schlüsselfaktoren in Veränderungsprozessen große Bedeutung haben und wie wichtig der Prozessberater oder die Prozessberaterin für die guten Effekte der Prozessberatung sind, das beschäftige die Teilnehmer ganz besonders.

Wie finden die klein- und mittelständischen Unternehmen eigentlich zu dem Programm unternehmensWert:Mensch? Auf diese Frage gibt es eine eindeutige Antwort: Die große Mehrheit der KMU kommt zum ersten Mal über einen Prozessberater mit der Idee in Kontakt, unternehmensWert:Mensch zu nutzen. Aus der Sicht der Erstberatungsstelle in Leipzig sind die wichtigsten Faktoren, die eine Prozessberatung zu einem Erfolg im Unternehmen (KMU) werden lassen:

  1. Problemklarheit
  2. hohe Veränderungsbereitschaft
  3. große Beteiligungsorientierung
  4. sich Zeit für den Wandel zu nehmen
  5. Flexibilität und
  6. die Ergebnisoffenheit der gesamten Prozessberatung.

Die Teilnehmer waren sich in einem Punkt ganz besonders einig:

Der Erfolg der Prozessberatung steht und fällt mit dem Können, dem Wissen und der Erfahrung der Prozessberaterin oder des Prozessberaters.

Die Erfahrungsbeispiele stammten aus zwei sehr unterschiedlichen Unternehmen, einem Möbelhaus, also in dem Fall Einzelhandel, und einer Steuerberatungskanzlei in Leipzig. Es waren zwei Vorträge, die guten Einblick in – man könnte mitten aus dem prallen Leben eines mittelständischen Unternehmens und eines Freiberuflers ermöglichten.

Interessante Erkenntnisse aus Prozessberatersicht:

  • Wandel im Unternehmen nicht nur innerhalb einer Abteilung oder eines Geschäftsbereiches sehen, sondern die Prozessberatung für das ganze KMU in Betracht ziehen.
  • Eine gute Iststand-Analyse ist das A und O.
  • Einsatz von Methoden und Analysen für die wertungsneutrale Erkenntnis von Stärken, Schwächen und Nichtstärken.
  • Diese guten Talente gilt es auch und gerade im Veränderungsprozess mitzunehmen.
  • Dass etwas so ist, wie ist, ist eine Sache. Dass man den Grund benennen kann, dass es so ist, wie es ist, dies macht die „Sache“ rund.

Aus der Sicht der Teilnehmer ist einer der wichtigsten Gründe, warum im Unternehmen oder der Organisation keine Entwicklung oder gute Veränderung möglich ist, der Mangel an Bewusstsein für Dinge, die jetzt eben gerade mal dran sind. Der systemische Berater würde sagen, dass es zu einer großen Störungsignoranz bei den Mensch im System gekommen ist! Was hilft an der Stelle? Auf der einen Seite könnte das Trainieren von Achtsamkeit nützlich sein, auf der anderen Seite vielleicht Offenheit, eine professionelle Prozessberatung in Anspruch zu nehmen. Was es dazu braucht, können wir gern gemeinsam besprechen.

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben
Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2018 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung