streuverluste.de - SL | Marketing & Management
Beratung

Beratungsförderung in Sachsen – Vortrag zum Unternehmerfrühstück in Leipzig

23.02.2017, Rubrik: Artikel, Beratung

Beratungsförderung in Sachsen - Vortrag als Überblick

Überblick über die Beratungsförderung in Sachsen – Vortrag zum Unternehmerfrühstück bei der Creditreform in Leipzig. Wohl eines der tageszeitlich frühesten Vortragsformate außerhalb der Schule ist das Unternehmerfrühstück bei der Creditreform in Leipzig. Profunde Kenner ihres Faches berichten über neue Ideen, Lösungen oder eben Beratungsförderung im Kreise von Unternehmern. Unternehmensberatung genießt ja nicht unbedingt den besten Ruf, allerdings scheint der Nutzen von Beratung zumindest für Fördermittelgeber unbestreitbar, Beratungsförderung gibt es seit vielen Jahren in Deutschland und natürlich auch in Sachsen. Seit 2015 hat sich da einiges getan, so sind neue Programme hinzugekommen, die noch (immer) ihren Weg zum Unternehmen oder dem Personal in Unternehmen finden müssen. weiterlesen »

unternehmensWert:Mensch – Prozessberater beim Erfahrungsaustausch in Leipzig

4.11.2016, Rubrik: Artikel, Beratung

unternehmensWert:Mensch – Prozessberater gestern beim Erfahrungsaustausch in Leipzig. Um die hohe Qualität der Beratungsleistungen für Unternehmen und deren Personal im Programm unternehmensWert:Mensch dauerhaft sicherzustellen benötigt jeder Prozessberater jährlich eine aktuelle Authentifizierung. Ein Teil dieser Qualitätsstrategie ist der Erfahrungsaustausch unter den Beratern gemeinsam mit der jeweiligen Erstberatungsstelle. Für Leipzig übernimmt diese Funktion Arbeit und Leben Sachsen e. V., konkret Dr. Petra Gärtner. Sie hatte gestern die Prozessberater der Region in die Löhrstraße 17 eingeladen und leitete den Erfahrungsaustausch. weiterlesen »

Tolle Mitarbeiter in der Steuerkanzlei halten und motivieren

21.09.2016, Rubrik: Beratung

Steuerkanzlei Mitarbeiterbindung und Arbeiten im Team

In Zeiten hoher Auslastung bleibt manch notwendiger Schritt oft aus. Steuerberater oder Steuerkanzleien können ein Lied davon singen, was hohe Auslastung im Steuerberateralltag bedeutet. Doch natürlich sind nicht nur die Steuerberater selbst permanent gefordert, auch die Mitarbeiter in der Kanzlei haben ordentlich zu tun, egal ob es sich um die Steuerfachangestellten, die Buchhalter oder das Sekretariat handelt. Nicht selten bleibt die Auslastung im Steuerberatungsbüro dauerhaft über das Jahr gleich hoch, obwohl viele Kanzleien insgeheim hoffen, dass die heiße Phase sich nur auf das letzte Drittel im Jahr beschränkt. Salopp könnte man sagen: Irgendwas ist immer! Die Kommunikation, die Arbeitsabläufe, der Postlauf oder das Besuchermanagement bleiben über lange Zeiten unbetrachtet oder geraten gar ganz aus dem Fokus. Wie schaffen Sie es trotzdem tolle Mitarbeiter in der Kanzlei zu halten und dauerhaft zu motivieren? weiterlesen »

Bedingungsloses Grundeinkommen – Angst vor dem Menschen

5.06.2016, Rubrik: Artikel, Beratung

Bedingungsloses Grundeinkommen oder die Angst vor dem Menschen. Die Polarisierung könnte größer nicht sein. Wenn es um das bedingungslose Grundeinkommen (BGE) geht, gehen die Positionen weit auseinander. Auf der einen Seite sehen Menschen ein solches Grundeinkommen als eine Chance und die Freiheit dafür, seinen Talenten mehr Raum zu geben; die extreme Gegenposition sieht die Mehrheit der Menschen auf der faulen Haut liegen und die Wirtschaft zusammenbrechen. Die Gegner halten das BGE für nicht finanzierbar, die Befürworter als die logische Antwort auf die aktuellen Krisen und den Wegfall vieler Arbeitsplätze durch moderne Technologien. Unterschiedlicher könnte das Menschenbild, was hinter diesen beiden Positionen steht nicht sein. Das BGE entfacht die alte Frage nach der Motivation. Kann ich einem Menschen mit der Karotte locken oder kann er das nur selbst tun?

weiterlesen »

Beratermarketing – und ewig lockt das Portal

30.05.2016, Rubrik: Artikel, Beratung

Beratermarketing – und ewig lockt das Portal. Es ist schon ein Kreuz mit dem täglichen Marketing für denjenigen Berater, der nicht die großen Namen der Beratungsbranche auf seine Visitenkarte schreiben kann. Das wissen auch andere Berater und Vertriebsdienstleister und leben recht gut davon, Marketing- oder Vertriebslösungen, meist sind das irgendwelche Portale, anzubieten. Die Frage ist allerdings: Wem nützt es? Aktuell leidet eine Vielzahl von kleineren Beratungshäusern unter der Tatsache, dass die KfW ihre Beraterbörse nicht mehr weiterführt. Von der KfW und anderen Beteiligen der Beratungsförderlandschaft war ein Eintrag in dieser Börse als minimales Qualitätskriterium vorausgesetzt wurden. Doch nichts ist so beständig wie der Wandel, das trifft auch den kleinen Berater um die Ecke.

weiterlesen »

Finanzmarktforum der IHK zu Leipzig 2016, denn Geld ist genug da!

9.05.2016, Rubrik: Artikel, Beratung

Finanzmarktforum der IHK zu Leipzig 2016 – Denn Geld ist genug da! So könnte man, ein wenig salopp gesprochen, das Ende April diesen Jahres zum achten Mal stattgefundene Finanzmarktforum in der Messestadt zusammenfassen. Mit dem Veranstaltungsformat scheint die IHK zu Leipzig einen Nerv zu treffen, der große Saal im Erdgeschoss war gut gefüllt, die Vorträge aktuell und hochinteressant. Eigentlich müsste man meinen, das Thema Finanzen sollte noch viel mehr Zuhörer locken, beschäftigt es doch zumindest den Unternehmer regelmäßig und nicht immer nur zu dessen Freude.

weiterlesen »

Dimensionen systemischer Ungleichheit

13.04.2016, Rubrik: Artikel, Beratung

Dimensionen systemischer Ungleichheit. Vielfach wird in Soziologie oder Politik und anderen Gruppen von immer größer werdender Ungleichheit gesprochen oder geschrieben. Die Schere zwischen Arm und Reich wird immer größer und die Erkenntnis macht die Runde, dass das gar nicht das schlimmste Problem ist, sondern die viel größere Schere zwischen einem informierten Menschen und einem nicht informierten Menschen in der Gesellschaft existiert. Im Zeitalter von Massenmedien, dem immer noch recht frei zugänglichen Informationen via Internet oder auch der „Massenkommunikation“ sollte Informationsmangel eigentlich kein Thema sein. Doch genau das Gegenteil ist der Fall. Die Fülle und der Konsum massenweiser überflüssiger Informationen bringt leider kein Wissen hervor. Geschweige Können, das Wissen in Tat umsetzten könnte.

weiterlesen »

Prozessberatung in der Unternehmensberatung

7.04.2016, Rubrik: Artikel, Beratung

Prozessberatung in der Unternehmensberatung. Es ist ist immer wieder interessant zu beobachten, welchen Stellenwert Unternehmensberatung in unserer Gesellschaft hat. Auf der einen Seite ist der Beruf des Unternehmensberaters nicht besonders hoch angesehen, auf der anderen Seite gibt es Förderprogramme genau für diese besondere Dienstleistung für Unternehmer und auch für die Mitarbeiter im Unternehmen. Was man alles unter Unternehmensberatung verstehen kann ist eine unübersichtliche Bandbreite von allgemeinen Themen die jedes Unternehmen betreffen bis zu hochspezialisierten Leistungen für entweder eine sehr kleine oder eine sehr elitäre Kundengruppe. Prozessberatung ist wiederum eine besondere Einstellung in der Beratung. Was es bringt, für eine Prozessberatung offen zu sein, das erfahren Sie hier.

weiterlesen »

Beratungsförderung in Sachsen-Anhalt

11.02.2016, Rubrik: Artikel, Beratung

Der Gewerbeverein Lutherstadt Wittenberg e. V. hatte zum Infoabend rund um das Thema Beratungsförderung in Sachsen-Anhalt eingeladen. Die Förderlandschaft hat sich in 2015 und 2016 gründlich gewandelt, das Thema beschäftigt aktuell nicht nur Unternehmensberater. Für den Bereich der Förderung von Unternehmens- oder Prozessberatung stehen in Anhalt drei große Anbieter mit verschiedenen Produkten für Unternehmen und Unternehmer im Markt, das sind das BMAS, das BAFA und die Investitionsbank Sachsen-Anhalt. Am Aschermittwochabend lauschten zahlreiche Vereinsmitglieder und Gäste im Luther-Hotel dem Vortrag von Sven Lehmann.

weiterlesen »

Gezielte Vorbereitung auf Personalgespräche

17.01.2016, Rubrik: Artikel, Beratung

Erfolgreiche Personalgespräche werden insbesondere durch eine gute Vorbereitung erzielt. Doch wo setzt man bei der Vorbereitung an? Eine Möglichkeit besteht darin, sich sehr genau mit dem Mitarbeiter, seinem Verhalten und seinen Leistungen zu befassen. Müsse das eine Führungskraft oder eben der „Vorgesetzte“ nicht sowieso tun? Ja, auf jeden Fall. Geschieht das regelmäßig? Ja, durchaus. Leider oft nicht umfassend genug. In einer Zeit in der Mitarbeiterbindung ein Zauberwort zu werden scheint, ist eine vollständige Wahrnehmung der Leistung seines Mitarbeiters von großer Bedeutung. Dabei ist es egal, wie groß das Unternehmen ist. Doch lässt sich feststellen, kleine Unternehmen haben bei Personalführung und Mitarbeiterbindung den größeren Nachholbedarf.

weiterlesen »

Handelsforum der IHK – Einzelhändler zwischen Kasse, Mindestlohn und Ladengestaltung

13.10.2015, Rubrik: Artikel, Beratung

Nichts ist ärgerlicher, als Ärger zu bekommen, wenn man sich gar keiner Schuld bewusst ist! So kann es sowohl bei der Zahlung von Mindestlohn, der Kassenführung und bei der Gestaltung des Ladens so machen Fallstrick geben, den man erst dann bemerkt, wenn das Kind mit dem Badewasser im Brunnen gelandet ist. Ein Scherz? Keineswegs! Das Handelsforum der IHK zu Leipzig gestern Abend sensibilisierte Einzelhändler im Alltag lieber zweimal hin zuschauen, wenn es um die korrekte Kassenabrechnung und -dokumentation, die korrekte Zahlung des Mindestlohns oder die richtige Ladengestaltung geht. Geschieht das nicht, drohen in den ersten beiden Fällen Bußgelder oder Strafgebühren und im letzten Fall bleiben schlimmstenfalls die Kunden weg.

weiterlesen »

unternehmensWert:Mensch in Leipzig und Sachsen

26.08.2015, Rubrik: Artikel, Beratung

Ab dem 01. Oktober 2015 können klein und mittelständische Unternehmen eine Prozessberatung für die Unterstützung in der Personalarbeit gefördert bekommen. Die Erstberatungsstellen haben ihre Arbeit schon aufgenommen, die Beratungsschecks können erst ab Oktober ausgestellt werden und auch der Beginn der Prozessberatung kann nur ab dem 01.10.2015 starten. Wie bei vielen neuen Dingen gilt es, sich die Förderung und die Möglichkeiten der Förderung gut anzuschauen. Welche Unternehmen profitieren besonders davon und wie läuft die Förderung unternehmensWert:Mensch genau ab? In Sachsen, also auch in Leipzig oder Eilenburg, werden Unternehmen bis zu 249,9 Mitarbeitern gefördert.

weiterlesen »

Vom BMAS bestätigt – Autorisierter Prozessberater, Beratung für KMU auch in Leipzig oder Eilenburg interessant

14.08.2015, Rubrik: Artikel, Beratung

Eine weitere Nachricht in eigener Sache im August sei gestattet – diese Woche erreichte mich die offizielle Bestätigungsurkunde des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS), mit Start 01. Oktober 2015 im Förderprogramm unternehmensWert:Mensch tätig werden zu können. Autorisierte Prozessberater können von KMU für maximal 10 Beratertage in Anspruch genommen werden und erhalten im Rahmen des Programms eine Förderung von zu 80 Prozent der Beraterstunden. Unternehmen oder Freiberufler in Leipzig oder Eilenburg profitieren so nicht nur von guten Impulsen für die Personalarbeit oder die Mitarbeiterbindung.

weiterlesen »

Kommunikation & Visualisierung, nicht nur in der Beratung wichtig

27.01.2015, Rubrik: Artikel, Beratung

Wie oft verbrauchen wir eine Menge Zeit, um Gesagtes für den Gegenüber innerhalb unserer Kommunikation im Alltag zu wiederholen? Ziel dieser Wiederholungen ist die Absicht sicherzustellen, dass mein Gesprächspartner die Inhalte auch wirklich verstanden hat und zukünftig in seinem Verhalten oder bei seinen Entscheidungen berücksichtigt. Sich ein Bild zu machen, kann 1000 Worte sparen. Wenn man den Umkehrschluss dieses weit verbreiteten Sprichwortes bildet, dann wird einem die Notwendigkeit von Visualisierungen in der Kommunikation drastisch vor Augen geführt. Nicht nur in Beratung oder Coaching ist die Visualisierung zur Unterstützung der Kommunikation von grundlegender Bedeutung.

weiterlesen »

Mikromezzanin-Beteiligung als alternative Finanzierungsform

1.09.2014, Rubrik: Artikel, Beratung

Gerade ist der Mikromezzanin-Beteiligungs-Fonds auf 70 Millionen Euro aufgestockt wurden. Vielen Gründern und kleineren Unternehmen sagt dieser Fonds nicht viel. Dabei handelt es sich wahrscheinlich um eines der innovativsten Finanzierungsprodukte für kleine Unternehmer in den letzten Jahren. Welche Vor- und Nachteile bringt eine Mikromezzanin-Beteiligung mit sich? Wer kann diese beantragen? Was braucht es dafür, um einen einen sinnvollen Antrag bei den jeweiligen Mittelständischen Beteiligungsgesellschaften zu stellen?

weiterlesen »

nach oben

©2005-2020 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung