streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Lesen bildet – Hören auch: Hörbücher karriererelevant nutzen

Hörbücher für die Karriere oder "nur" fürs Wissen!

In den letzten Jahren hat sich in Sachen Literatur viel getan. Der Anteil an E-Books ist gestiegen, und das nicht nur im Unterhaltungssegment. Gleichzeitig werden immer mehr Bücher auch als Hörbuch veröffentlicht. Was in den 1950er Jahren als Hörspiel der öffentlich-rechtlichen Radiosender anfing und in den 1980er Jahren noch auf Kassetten für Kinder vertrieben wurde, ist heute ein riesiger Markt. Manche sagen auch, dass die Lesezeiten schon besetzt sind, die Hörzeiten aber nicht!

Mobil und flexibel bleiben Obwohl die Leipziger Buchmesse wahrscheinlich wieder mit einem Besucherrekord aufwarten wird, findet kaum jemand heute mehr die Zeit, sich einfach mal zwei oder drei Stunden lang mit einem guten Buch in die Ecke zu verziehen und konzentriert zu lesen. Der Alltag ist viel zu hektisch: Termine hier, Freizeit da. Die geforderte Selbstoptimierung frisst jeden Freiraum auf. Da gilt es, sich Nischen zu schaffen. Ein Buch mag im rumpelnden Zug auf dem Weg zur Arbeit schwer zu lesen sein, wer mit dem eigenen Auto pendelt, kann das sowieso nicht tun. Ein Hörbuch, das digital über das Smartphone oder den winzigen MP3-Player gehört werden kann, ist da schon eine andere Sache.

Harry Potter? Karriereratgeber!

Wer auf dem Weg zur Arbeit, nach Feierabend bei der Hausarbeit oder eben mal zwischendurch Literatur für die Ohren konsumiert, muss sich nicht auf Belletristik beschränken. Das Bildungsangebot im digitalen Bereich ist groß. Von Steuerratgebern über Sprachlernprogramme bis hin zur Vermögensberatung gibt es inzwischen alles auch als Hörbuch und diese bieten einige Vorteile. Wem also bisher beispielsweise die nötige Motivation gefehlt hat, sich zwecks Vermögensbildung einen Termin beim Berater der Hausbank geben zu lassen, hat nun eigentlich keine Ausrede mehr: Zahlreiche Hörbücher helfen, sich auf dem unübersichtlichen Markt der vermögensbildenden Maßnahmen zu orientieren. Aber auch etwa junge Gründer werden fündig und können sich aus Wirtschafts- und Karriere-Hörbüchern hilfreiche Tipps holen, um so den Erfolg ihres Unternehmens zu steigern.

Wirklich sinnvoll oder doch nur eine Spielerei?

Bislang sind die Deutschen noch eher verhalten, was den Konsum von elektronischer Literatur angeht. Grundsätzlich ist festzuhalten, dass deutsche Leser und Leserinnen immer noch das traditionell auf Papier gedruckte Buch bevorzugen. Der durchgehend prognostizierte große Boom in Sachen E-Book bleibt also in Deutschland noch immer aus. Es zeichnet sich eher eine parallele Nutzung von E-Book und gedruckten Werken ab. Hörbücher dagegen legen kontinuierlich zu, wie Bitkom Online im Rahmen der Frankfurter Buchmesse 2017 darlegte . Der Literatur zum Hören gegenüber ist man in Deutschland also sehr viel aufgeschlossener. Vermutlich werden also immer mehr Fachbücher künftig auch als Hörbuchformat verfügbar sein. Der Trend ist durchaus ernst zu nehmen.

Dazu kommen zahlreiche Studien, die nahelegen, dass viele Menschen Informationen besser aufnehmen, wenn sie sie akustisch erhalten, also hören. Umstritten ist noch, ob man sich deshalb nur noch „lerntypengerecht“ auf den einen Informationskanal beschränken sollte oder doch lieber alle Sinne zum Lernen nutzt, aber diese Diskussion betrifft eher die Pädagogik. Für berufliche Weiterbildungen hat sich gezeigt, dass Hörbücher tatsächlich eine gute Sache sind.

Erfahren Sie mehr zum Thema Buch, Hörbuch und Lesen oder Hören:

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

Stichworte: , , , , , ,

15.03.2018 - Artikel, Beratung - Kommentare per Feed RSS 2.0 - Kommentar schreiben - Trackback-URL

nach oben
Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

*

nach oben

©2005-2018 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung