streuverluste.de - SL | Marketing & Management
Service

Bezahlmethoden mit Bonitätsprüfung

16.04.2019, Rubrik: Artikel, Service

Sicher online auf Rechnung verkaufen

Die Onlinewelt ist voll von guten und oft nicht so guten Möglichkeiten, sicher bezahlen zu können. Diese Sicherheit gilt für Käufer und Verkäufer in gleichem Maße. Zu Zeiten von Sofortüberweisung oder Instant Payment stellt sich die Frage, wie wichtig ist die Bonitätsprüfung bei der Onlinebestellung in der heutigen Zeit? Eine Antwort liefert CrefoPay. Hier wird die Zahlmöglichkeit, besser die Bezahlmöglichkeiten, gleich vom Anbieter mit der Bonitätsprüfung kombiniert. weiterlesen »

Autohaus – Servicewüste voller Kaffeestürme

27.01.2017, Rubrik: Artikel, Service

Autohaus oder warum die Servicewüste voller Kaffeestürme ist!

Autohaus oder warum die Servicewüste voller Kaffeestürme ist. Neulich zwang mich eine Nachlässigkeit anderer Autoexperten in die Notlage, ein mir völlig unbekanntes Autohaus aufzusuchen, um dort eine notwendige Reparatur zu veranlassen. Was an sich ja keine besondere (Service-)Herausforderung sein sollte, jedenfalls nicht im 21. Jahrhundert. Doch ich sollte schnell eines Schlechteren belehrt werden. Es ist wohl nichts schlimmer, als Menschen in einem Unternehmen, die Service zwar meinen, aber Kaffeestürme erzeugen! weiterlesen »

Schloss Machern – 5. Workshop Lebensfreundliches Unternehmen & Fachkräftebindung

21.10.2016, Rubrik: Fachkräfte, Mitarbeiter, Service

Schloss Machern & Workshop Lebensfreundliches Unternehmen

Der 5. Workshop zum Lebensfreundlichen Unternehmen, zur Fachkräftebindung und Fachkräftegewinnung im Landkreis Leipzig war in jeder Hinsicht außergewöhnlich. Nicht nur, das die bisher höchste Teilnehmerzahl für den Workshop erreicht wurde, auch der Veranstaltungsort, Schloss Machern, bot für ein so wichtiges Thema den angemessenen Rahmen in historischem Ambiente. Ein zweiter schwerwiegender Aspekt war ein Lehrstück in Sachen Service in Deutschland. Hier auf streuverluste.de landen ja eher Beispiele für mangelnde Servicequalität, aber herausragender persönlicher Service und in jeder Hinsicht gelungene „Schloss-Kommunikation“ drängen geradezu in diesen kleinen Bericht über das Thema Führung, Leitbilder sowie Mitarbeiter- und Lebensfreundlichkeit zur Fachkräftesicherung im Unternehmen, natürlich auch in Schlössern. weiterlesen »

Praktisch für Verbraucher: Bonität jetzt online einsehbar

27.06.2016, Rubrik: Artikel, Service

Praktisch für Verbraucher: Bonität ist jetzt online einsehbar. Die eigene Finanzlage wird nicht zuletzt durch die Bonität ausgedrückt. Viele Privatpersonen sind sich über ihre Kreditwürdigkeit allerdings gar nicht im Klaren, und das, obwohl die heutigen digitalen Möglichkeiten alle notwendigen Instrumente liefern. Die Bonität im Blick zu haben, ist nicht nur für Unternehmen von großer Bedeutung. Es bewahrt jeden Menschen vor bösen Überraschungen und schult auch den Umgang mit Geld.

weiterlesen »

Service in Sachsen – Neulich beim Schlüsseldienst

2.06.2016, Rubrik: Artikel, Service

Service in Sachsen – Neulich beim Schlüsseldienst. Ist Ihnen schon mal ein Schlüssel abgebrochen? Ein Schlüssel einer wichtigen Tür? Moderne Schlüssel brechen nicht einfach so ab, es sei den man setzt sie massivem Druck aus. Es handelt sich also um einen filigranen Schlüssel, durchaus Sonderanfertigung. Wenn so ein Schlüssel eine kleine Ecke einbüßt, schließt das Schloss nicht mehr. Auf der einen Seite ein Sicherheitsmerkmal auf der anderen Seite ein Problem. Gut denkt sich der Sachse und ruft beim Schlüsseldienst an. Servicequalität kann man sehr unterschiedlich definieren und das ist tägliche Praxis nicht nur in Sachsen.

weiterlesen »

Von der Dummheit funktionierender Systeme

12.12.2014, Rubrik: Artikel, Service

Ja, es ist das Beste, wir fassen uns zuerst an die eigene Nase – die meisten Menschen unter uns, wir selbst natürlich eingeschlossen, funktionieren innerhalb funktionierender Systeme. Ich kenne wenige Menschen, die morgens aufstehen und den Tag mit dem Satz beginnen: „Heute werde ich mal nur Fehler, Blödsinn oder Misst machen!“ Ich unterstelle das auch Angestellten im Einzelhandel nicht, ich unterstelle das noch nicht einmal dumm fahrenden Autofahrern. Das was erschreckend ist, dass die Dummheit in beständigen Systemen nicht weniger wird. Im Gegenteil, sie scheint systemimmanent

weiterlesen »

Service als Empfehlungsförderung?!

6.07.2011, Rubrik: Artikel, Business-Blog-Carnival, Service, Service ist (k)ein Tafelgeschirr

Service als Empfehlungsförderung? Dieser Frage nachzugehen halte ich für mehr als lohnend. Ist es doch heutzutage kaum noch die Leistung oder das Produkt an sich, was uns einzigartig macht, sondern viel mehr das „Drumherum“. Die Menschen im Unternehmen und ihre Einstellung und der Umgang mit dem Kunden.Ganz sicher auch das, was wir als Service verstehen und dem Kunden auch anbieten. Das alles eigennützig? Vielleicht – vielleicht auch nicht, eines sollte Service auf jeden Fall sein, ein Grund, damit Ihr Kunde von diesem „Leisten als Gesamteindruck“ anderen Menschen berichtet. Service sollte auch als Empfehlungsförderung gedacht und gehandhabt werden.

weiterlesen »

Blog als Service für Kunden

1.07.2011, Rubrik: Artikel, Business-Blog-Carnival, Service, Service ist (k)ein Tafelgeschirr

Beim Thema Kundenservice sollte ein Blickwinkel nicht unbetrachtet bleiben – das Business-Blog als Service für bestehende und potenzielle Kunden. Ein Blog als Service für Kunden ist eine unternehmerische Entscheidung, deren Tragweite oft nicht im vollen Umfang gesehen wird. Auf der einen Seite steht die Preisgabe von umfangreichem Wissen und Informationen, praktisch wird das Unternehmen transparenter auf der anderen Seite können sich eben dadurch Kunden ein genaueres Bild vom Unternehmen machen. Gezielte und hochqualifizierte Anfragen werden so überhaupt möglich, sofern wir nicht mit bekannten Standard-Produkten oder -Dienstleistungen handeln.

weiterlesen »

Qualitätsmanagement als Service-Aspekt für Kunden

29.06.2011, Rubrik: Artikel, Business-Blog-Carnival, Service, Service ist (k)ein Tafelgeschirr

Qualitätsmanagement als Service-Aspekt für Kunden? Stellen Sie sich vor, der Kunde bestellt etwas und diese Bestellung wird nicht ausgeführt, obwohl die Ware am Lager ist. Oder der Kunde hat schon lange die Rechnung beglichen und bekommt trotzdem Mahnungen vom Unternehmen. Oder die Ware geht an die falsche Lieferadresse. Wie sehr sind optimiere Prozesse (Organisation oder auch Management) Service für den Kunden? Ich denke QM ist ein Mindestmaß an Service! Wenn alles drunter und drüber geht, dann ist es auch mit vielen anderen Dingen im Unternehmen so, dass diese eben nichts taugen.

weiterlesen »

Service, wie er brillanter nicht sein kann!

28.06.2011, Rubrik: Artikel, Business-Blog-Carnival, Service, Service ist (k)ein Tafelgeschirr

Service, wie er brillanter nicht sein kann! Stellen Sie sich bitte folgende Situation vor: Das Autothermometer zeigt 33 Grad Außentemperatur, der Tank hat Durst. Sie steuern eine Tankstelle an. Angekommen begrüßt Sie der Tankstellen-Wart, der eine Frau ist. Sie putzt gerade die Scheiben eines Kunden sauber, scherzt mit der Familie des Fahrers. Ich nehme die Situation noch gar nicht richtig war – Tankstellen-Wart? Da ich einen Termin habe, putzte ich meine Scheibe selbst, um alsbald weiter zu fahren. Die Tankstellen-Wärterin wollte sich gerade über meine Schreibe her machen und war fast enttäuscht, dass da nix mehr zu tun war. Wir tauschen ein paar freundliche Worte.

weiterlesen »

Service ist auch Effizienz und Effektivität?

27.06.2011, Rubrik: Artikel, Business-Blog-Carnival, Service, Service ist (k)ein Tafelgeschirr

Wie sehr ist Effizienz und Effektivität Service am Kunden? Hat Ihr Kunde an An-Recht auf das bestmögliche Verhältnis von Preis zur eingekauften Leistung? Es geht nicht darum, hinter jedem Prozess im Unternehmen mit der Stoppuhr vermeintlich optimierend zu stehen, viel mehr darum, intelligente Lösungen für die Einsparung von Kosten oder die Steigerung von Leistung zu finden. Wie weit die Steigerung von Effektivität und Effizienz geht, hängt von der Unternehmenskultur und den gelebten Werten im Unternehmen ab. Was ist aber dran an der Frage: Hat Ihr Kunde nicht das Recht, das beste Produkt zum besten Preis zu erhalten?

weiterlesen »

Was ist schlechter Service aus Ihrer Sicht?

27.06.2011, Rubrik: Artikel, Business-Blog-Carnival, Service, Service ist (k)ein Tafelgeschirr

Was macht schlechten Service aus Ihrer Sicht aus? Wie muss eine Dienstleistung oder ein Produkt „begleitet“ werden, damit ein Kunde das Gefühl bekommt, schlechten Service erfahren zu haben? Wann haben Sie schlechten Service erlebt? Wo hatten Sie das Gefühl, hier müsste das Unternehmen einfach mal nachlegen, damit Sie sich als Kunde richtig behandelt fühlen? Beispiele für schlechten Service – in diesem Artikel sind diese gern gesehen.

weiterlesen »

nach oben

©2005-2019 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung