streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Qualitätsmanagement als Service-Aspekt für Kunden

Qualitätsmanagement als Service-Aspekt für Kunden? Stellen Sie sich vor, der Kunde bestellt etwas und diese Bestellung wird nicht ausgeführt, obwohl die Ware am Lager ist. Oder der Kunde hat schon lange die Rechnung beglichen und bekommt trotzdem Mahnungen vom Unternehmen. Oder die Ware geht an die falsche Lieferadresse. Wie sehr sind optimiere Prozesse (Organisation oder auch Management) Service für den Kunden?

Ich denke QM ist ein Mindestmaß an Service! Wenn alles drunter und drüber geht, dann ist es auch mit vielen anderen Dingen im Unternehmen so, dass diese eben nichts taugen.
Nicht nur die ausgezeichnete Qualität des Produktes oder der Dienstleistung sollte selbstverständlich sein, sondern auch eine hohe Qualität der Prozesse im Unternehmen – auch und gerade die Qualität der Prozesse, bei denen Kunden involviert sind, stellt für mich eindeutig Service dar.

Es ist nicht notwendig ein Qualitätszertifikat sein eigenen zu nennen, um qualitativ hochwertige Prozesse im Unternehmen zu haben. Der Kunde merkt sehr schnell, ob es klare Strukturen mit klaren Abläufen im Unternehmen gibt. Wie sehr das Service für Ihre Kunden ist, hängt auf der einen Seite von der Branche ab, in der Sie tätig sein und auf der anderen Seite von Ihrer Sicht auf das Themenfeld Service.

Dieser Artikel ist im Rahmen der Business-Blog-Parade Service ist (k)ein vollständiges Tafelgeschirr entstanden

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben
2 Kommentare zu “Qualitätsmanagement als Service-Aspekt für Kunden”
  1. PraxenProfi schreibt

    Qualitätsmanagement klingt für viele Unternehmer nach Theorie, Papier und Staub. Prozesse im Unternehmen darstellen, hinterfragen und optimieren muss ja noch lange nicht unter QM abgestempelt werden. Die Chance, das durch optimierte und geregelte Arbeitsabläufe im Unternehmen auch mehr Service für den Kunden „abfällt“, ist nach meiner Erkenntnis relativ groß.

    PS: Service ist langfristig gesehen eine sehr nachhaltige Marketingstrategie, die im Vergleich zu einer Werbekampagne relativ wenig kostet….

  2. Sven Lehmann schreibt

    Es ist schon oft allein die Antwort auf die Frage, was wirklich eine wichtige Priorität genießt. Meiner Erfahrung nach ist das in vielen kleineren Unternehmen eher eine implizite Annahme als wirklich etwas Definiertes. Meist wird nach der Devise gehandelt, was wichtig und dringend ist, wird jetzt gemacht. Leider zieht das einen ganzen Drachenschwanz von Nachteilen in der täglichen Organisation nach sich.

Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2019 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung