streuverluste.de - SL | Marketing & Management
Business-Blog-Carnival

WORK-LIFE-BALANCE 4.0 ist … 10 Thesen zum Ausgleich zwischen ARBEIT UND LEBEN

24.09.2016, Rubrik: Allgemein, Business-Blog-Carnival, Work-Life-Balance 4.0

Wenn deine Arbeit eher wie eine Ruine auf dich wirkt, klappt es mit der Work-Life-Balace nie! Lust auf das Bild? www.anz-verlag.de/shop

WORK-LIFE-BALANCE 4.0 ist … Was für eine Balance oder einen Ausgleich suchen wir eigentlich? Wovon erholen wir uns im privaten Leben und wovon genau wollen wir Abstand im beruflichen Alltag gewinnen? Eine genaue Abgrenzung scheint immer schwieriger, wer schafft es schon alle, beruflichen und privaten Dinge konsequent zu trennen? Die einen legen einen gesteigerten Wert darauf, den anderen ist das egal. Ein Unternehmer wird immer Unternehmer bleiben, egal ob er auf dem Golfplatz sein Handicap verbessern möchte, in Werkstatt oder Büro unterwegs ist, oder eben auch mal Urlaub macht. Trifft das auf den Mitarbeiter im Unternehmen auch zu? Angeblich sind immer mehr Mitarbeiter auch in der freien Zeit oder im Urlaub erreichbar. Was wollen wir also wirklich ausbalancieren? weiterlesen »

Service ist toll, nur bitte: Wo hat er sich wohl versteckt?!

14.11.2011, Rubrik: Business-Blog-Carnival, Service ist (k)ein Tafelgeschirr

Manchmal denke ich, dass sich der Service in Deutschland beim Nichterscheinen im Datum geirrt hat. Ostern hat bekanntlich einen festen Termin und kommt auch nicht so oft in Bäckerfilialen außerhalb dieses Termins vor. Es ist schon fast müßig, über meine Serviceerfahrungen hier immer wieder berichten zu müssen, doch sehe ich hier eben gerade einen Aspekt, bei dem es darum geht Kunden zu gewinnen oder zu verlieren. Jeder, der Unternehmer ist oder im Verkauf tätig sollte sich selbst überlegen, was ihm lieber ist. Aber folgen Sie mir doch einfach auf dem Pfad des zu findenden Services.

weiterlesen »

Service als Empfehlungsförderung?!

6.07.2011, Rubrik: Artikel, Business-Blog-Carnival, Service, Service ist (k)ein Tafelgeschirr

Service als Empfehlungsförderung? Dieser Frage nachzugehen halte ich für mehr als lohnend. Ist es doch heutzutage kaum noch die Leistung oder das Produkt an sich, was uns einzigartig macht, sondern viel mehr das „Drumherum“. Die Menschen im Unternehmen und ihre Einstellung und der Umgang mit dem Kunden.Ganz sicher auch das, was wir als Service verstehen und dem Kunden auch anbieten. Das alles eigennützig? Vielleicht – vielleicht auch nicht, eines sollte Service auf jeden Fall sein, ein Grund, damit Ihr Kunde von diesem „Leisten als Gesamteindruck“ anderen Menschen berichtet. Service sollte auch als Empfehlungsförderung gedacht und gehandhabt werden.

weiterlesen »

Blog als Service für Kunden

1.07.2011, Rubrik: Artikel, Business-Blog-Carnival, Service, Service ist (k)ein Tafelgeschirr

Beim Thema Kundenservice sollte ein Blickwinkel nicht unbetrachtet bleiben – das Business-Blog als Service für bestehende und potenzielle Kunden. Ein Blog als Service für Kunden ist eine unternehmerische Entscheidung, deren Tragweite oft nicht im vollen Umfang gesehen wird. Auf der einen Seite steht die Preisgabe von umfangreichem Wissen und Informationen, praktisch wird das Unternehmen transparenter auf der anderen Seite können sich eben dadurch Kunden ein genaueres Bild vom Unternehmen machen. Gezielte und hochqualifizierte Anfragen werden so überhaupt möglich, sofern wir nicht mit bekannten Standard-Produkten oder -Dienstleistungen handeln.

weiterlesen »

Qualitätsmanagement als Service-Aspekt für Kunden

29.06.2011, Rubrik: Artikel, Business-Blog-Carnival, Service, Service ist (k)ein Tafelgeschirr

Qualitätsmanagement als Service-Aspekt für Kunden? Stellen Sie sich vor, der Kunde bestellt etwas und diese Bestellung wird nicht ausgeführt, obwohl die Ware am Lager ist. Oder der Kunde hat schon lange die Rechnung beglichen und bekommt trotzdem Mahnungen vom Unternehmen. Oder die Ware geht an die falsche Lieferadresse. Wie sehr sind optimiere Prozesse (Organisation oder auch Management) Service für den Kunden? Ich denke QM ist ein Mindestmaß an Service! Wenn alles drunter und drüber geht, dann ist es auch mit vielen anderen Dingen im Unternehmen so, dass diese eben nichts taugen.

weiterlesen »

Service, wie er brillanter nicht sein kann!

28.06.2011, Rubrik: Artikel, Business-Blog-Carnival, Service, Service ist (k)ein Tafelgeschirr

Service, wie er brillanter nicht sein kann! Stellen Sie sich bitte folgende Situation vor: Das Autothermometer zeigt 33 Grad Außentemperatur, der Tank hat Durst. Sie steuern eine Tankstelle an. Angekommen begrüßt Sie der Tankstellen-Wart, der eine Frau ist. Sie putzt gerade die Scheiben eines Kunden sauber, scherzt mit der Familie des Fahrers. Ich nehme die Situation noch gar nicht richtig war – Tankstellen-Wart? Da ich einen Termin habe, putzte ich meine Scheibe selbst, um alsbald weiter zu fahren. Die Tankstellen-Wärterin wollte sich gerade über meine Schreibe her machen und war fast enttäuscht, dass da nix mehr zu tun war. Wir tauschen ein paar freundliche Worte.

weiterlesen »

Service ist auch Effizienz und Effektivität?

27.06.2011, Rubrik: Artikel, Business-Blog-Carnival, Service, Service ist (k)ein Tafelgeschirr

Wie sehr ist Effizienz und Effektivität Service am Kunden? Hat Ihr Kunde an An-Recht auf das bestmögliche Verhältnis von Preis zur eingekauften Leistung? Es geht nicht darum, hinter jedem Prozess im Unternehmen mit der Stoppuhr vermeintlich optimierend zu stehen, viel mehr darum, intelligente Lösungen für die Einsparung von Kosten oder die Steigerung von Leistung zu finden. Wie weit die Steigerung von Effektivität und Effizienz geht, hängt von der Unternehmenskultur und den gelebten Werten im Unternehmen ab. Was ist aber dran an der Frage: Hat Ihr Kunde nicht das Recht, das beste Produkt zum besten Preis zu erhalten?

weiterlesen »

Was ist schlechter Service aus Ihrer Sicht?

27.06.2011, Rubrik: Artikel, Business-Blog-Carnival, Service, Service ist (k)ein Tafelgeschirr

Was macht schlechten Service aus Ihrer Sicht aus? Wie muss eine Dienstleistung oder ein Produkt „begleitet“ werden, damit ein Kunde das Gefühl bekommt, schlechten Service erfahren zu haben? Wann haben Sie schlechten Service erlebt? Wo hatten Sie das Gefühl, hier müsste das Unternehmen einfach mal nachlegen, damit Sie sich als Kunde richtig behandelt fühlen? Beispiele für schlechten Service – in diesem Artikel sind diese gern gesehen.

weiterlesen »

Der bemerkenswerteste Service, den es gibt!?

24.06.2011, Rubrik: Artikel, Business-Blog-Carnival, Service, Service ist (k)ein Tafelgeschirr

Der bemerkenswerteste Service, den es gibt? Kann es derartig wirkungsvollen Service geben, dass Kunden von sich aus begeistert drüber sprechen? Ich denke ja! Ja solchen Service kann es geben. Die Serviceangebote von klein- und mittelständischen Unternehmen können vielfältig sein. Bemerkenswert sind sicher nur wenige. Ist es doch immer eine Gratwanderung zwischen dem Erfolg seitens des angebotenen Produktes oder der Dienstleistung und dem tatsächlich wahrgenommenen Service auf der Seite des Kunden. Ideen für bemerkenswerten Service, dass soll heute der Impuls zum Servicethema sein.

weiterlesen »

nach oben

©2005-2019 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung