streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Service oder Verkaufsförderung?

Service oder Verkaufsförderung? Wo beginnt eigentlich der Service und was genau ist Verkaufsförderung? Ist es guter Service, wenn die Verkäuferin auf ein besonderes Angebot hinweist? Oder ist es Verkaufsförderung, wenn der Verkauf einfach nach „Darf es noch etwas sein?“ fragt? Ist Verkaufen Service?

  • Was spricht für den Verkauf als Service-Aspekt?
  • Was spricht gegen den Verkauf als Service?
  • Wäre es Service, wenn die Verkäuferin auf ein Rabatt-Karten-System des Ladens hinweist?

Interessante Fragen. Ist es beispielsweise Service, wenn man im Zeitschriften-Laden genau beobachtet wird, was man aus einem Regal nimmt? Für das Unternehmen sicher, für den Kunden – ich fühle mich belästigt und unterstellt, dass ich die Absicht habe, unbezahlt zu lesen!

Dieser Artikel ist im Rahmen der Business-Blog-Parade Service ist (k)ein vollständiges Tafelgeschirr entstanden

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben
Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2019 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung