streuverluste.de - SL | Marketing & Management
Mai 2015

Marshmallows & Persönlichkeit – Wille, Temperament und erfolgreiches Lebens

31.05.2015, Rubrik: Buch/Bücher, Psychologie-Bücher

Marshmallows & Persönlichkeit – Wie Wille, Temperament und die Fähigkeit auf Belohnung warten zu können das Leben beeinflussen kann. Der aus Wien stammende amerikanische Psychologe Walter Mischel hat Ende der 50er Jahre des letztens Jahrhunderts den Marshmallow-Test erfunden. Sein Buch DER Marshmallow TEST – Willensstärke, Belohnungsaufschub und die Entwicklung der Persönlichkeit ist im Frühjahr 2015 auf den Markt gekommen und gibt einen eindrucksvollen Überblick über das Schaffen des Psychologen und die daraus hervorgegangenen Erkenntnisse.

weiterlesen »

Systematische Mitarbeiterentwicklung

29.05.2015, Rubrik: Artikel, Mitarbeiter

Eine zielgerichtete Entwicklung der Mitarbeiter sollte eine der Hauptaufgaben des Personalmanagements darstellen. Neben dem offensichtlichen Effekt, der Qualifizierung der Angestellten, kann dabei so auch eine stärkere Bindung, der Mitarbeiter und damit der Potenzialträger, an das Unternehmen erreicht werden. Ansprechende Entwicklungsmöglichkeiten sorgen in vielen Fällen zu erhöhter Zufriedenheit unter der Belegschaft und sichern die Firmenzukunft personell ab.

weiterlesen »

Begeisterete Ideen-Flieger gesucht

28.05.2015, Rubrik: Kurznachrichten, Wirtschaft

Bist du von deiner kreativen oder die Welt verbessernden Idee wirklich begeistert? Wirklich? Dann wäre eine Bewerbung als Kultur- & Kreativpilot möglicherweise ganz sinnvoll. Teilnehmen können alle Selbständigen, Freiberufler, Gründer oder bestehende Unternehmen, die sich mit kulturellen oder eben kreativen Produkten oder Leistungen befassen.

weiterlesen »

Regionenmarketing – Lutherweg Sachsen offiziell eröffnet

27.05.2015, Rubrik: Artikel, Marketing

Regionenmarketing: Lutherweg Sachsen – Die Eröffnung des Lutherweges in Sachsen findet offiziell heute am 27. Mai 2015 in Döbeln statt. Neben Eilenburg und Leipzig haben noch 25 weitere Städte und Orte in Sachsen ihre Geschichten mit und um Luther zu erzählen. Lutherwege gibt es natürlich auch in Sachsen-Anhalt und in Thüringen. Einen frühen Auftakt zum 500. Jahr der Reformation hat Torgau mit der profunden Ausstellung „Luther und die Fürsten“ gemacht.

weiterlesen »

Beratungswelten im Coachingwahn

27.05.2015, Rubrik: Artikel, Coaching

Was ist der neue Trend des Jahres 2015? Richtig: Meta-Coaching & Meta-Beratung, nicht nur in der Leipziger Region. Hier ist nicht etwa die Supervision gemeint, sondern die Zielgruppe der Berater und Coaches von noch schlaueren Beratern und Coaches. Es geht um die Grundfrage aller Fragen: Wer hat letztlich die Wahrheit für sich gepachtet oder gekauft? Der KfW-Gründungsmonitor 2015 sieht seit dem Jahr 2013 Unternehmensberatung an der ersten Position von Gründungen im Bereich der Freiberufler. Man kann sich die Frage kaum verkneifen: Gibt es eigentlich so viele Unternehmer und Unternehmen die beraten werden müssen? Vielleicht ja auch gar nicht notwendig das zu wissen, denn der Berater selbst ist die beste Zielgruppe der Berater

weiterlesen »

Geschäftsmodell – gegensätzliche Wahrheiten gelten gleichzeitig

21.05.2015, Rubrik: Artikel, Unternehmensentwicklung

Tod geglaubte leben länger – so jedenfalls ein altes Sprichwort. Der Abgesang der Schallplatte wurde so lange verkündet, bis diese jetzt eine Wiederbelebung feiern kann. Für weitere Beispiele von Geschäftsmodellen, die gerade jetzt nicht unbedingt „in“ scheinen, aber irgendwie immer noch da sind, stehen unter anderem die Printmedien, der gute alte Papierbrief, das Auto oder der kleine Einzelhandel. Natürlich verändern sich Wahrheiten, auch die Wahrheiten auf die Geschäftsmodelle errichtet werden können. Diese Veränderung geschieht selten über Nacht. Es sind viel mehr Prozesse, die Wahrheiten heute immer weiter differenzieren. Während die eine Realität Banken heute gerade an ihrem Geschäftsmodell zweifeln lässt, entwickeln sich woanders neue Ideen für Finanzierungen. Die Welt war noch nie nur schwarz oder weiß, gegensätzliche Wahrheiten oder Realitäten existieren ganz einfach nebeneinander.

weiterlesen »

Museumsnacht – Konzept überzeugt mit überregionaler Marketing-Wirkung

18.05.2015, Rubrik: Artikel, Empfehlung

Am Vorabend des internationalen Museumstages begeisterte die Eilenburger Museumsnacht mit der Eröffnung der Ausstellungen über den Eilenburger Maler und Architekten Paul Michel und der „Fundsache“ die zahlreichen Gäste. Der Begrüßung durch den OBM Hubertus Wacker folgte der einleitende Blick des Museumsleiter Andreas Flegel auf die Museumsnacht. Mehr als 60 auch weitgereiste Gäste lauschten den Fakten und Geschichten um einen Eilenburger, der seit über 100 Jahren in seiner Heimatstadt eher ein Unbekannter blieb. Neben weiteren Akteuren, die auch lebendige Geschichte zum Anfassen boten, überzeugte die Originalität des Konzeptes, die Organisation, die Unterstützung durch den Geschichts- und Museumsverein der Stadt und natürlich die Bilder des Malers, die zum überwiegenden Teil Leihgaben sind und so zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert werden.

weiterlesen »

Marketing, Starke Farben – Starke Wirkung

11.05.2015, Rubrik: Artikel, Marketing

Das Frühjahr ist eine einzige Marketingveranstaltung! Jede Blüte, ob am Baum, Strauch oder an der Blume, steckt ihre Energie in eine spezielle Marketingstrategie, um gezielt Aufmerksamkeit zu erzeugen. Die Zielgruppe sind die Insekten, die Motivation ist der Nektar auf der einen Seite und die Bestäubung auf der anderen Seite. Neben starken Farben spielen Düfte und sofortige Belohnung eine Rolle. Eine klassische Gewinnsituation für beide Seiten, ausgenommen bei den fleischfessenden Pflanzen. Die wohl beliebtesten „Farben“ sind Gelb und Weiß, sozusagen wahre Supermarker für die Aufmerksamkeitsbindung im Wettstreit um die sichere Fortpflanzung im laufenden Jahr. Marketing der starken Farben die ihre starke Wirkung kaum verfehlen.

weiterlesen »

Gründen, Scheitern, Leben – Erfolg als Unternehmer

10.05.2015, Rubrik: Artikel, Existenzgründer

Wenn Leben eine Gerade wäre, würde die Kenntnis der Mathematik als Erfolgsgrundlage ausreichen. So ist es, zum Glück, nicht! Leben, ob nun das der Menschen oder anderer Wesen auf unserem Planten, ist kurvenreich. Voll von Ablenkung, Verheißungen und manch nicht gegangenem Weg sieht sich der Unternehmer Risiken gegenüber, die das Scheitern eines unternehmerischen Projektes hoch wahrscheinlich machen. Heute gibt es einen „ganzen“ Hype um die tollen Möglichkeiten, sein eigener Chef sein zu wollen. Start-UP, Gründung, Selbständigkeit oder gar Existenzgründung genannt. Heerscharen erfahrender und erfolgssüchtiger Berater kippen in Veranstaltungen und mit Büchern ihre Weisheiten über den schon längst medial gesättigten Ideenträger. Gründen, dann Scheitern, dann erst Leben? Der Erfolg als Unternehmer ist genauso ungerade, wie das Leben überhaupt, aber doch schon irgendwie reizvoll.

weiterlesen »

nach oben

©2005-2020 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung