streuverluste.de - SL | Marketing & Management
Dezember 2007

Alles Gute für 2008 – Gesundheit, Glück und Wohlergehen!

30.12.2007, Rubrik: Internet-Marketing, Marketing, Website Streuverluste

Alles Gute für 2008 – Gesundheit, Glück und Wohlergehen! Was könnten wir uns noch für das neue Jahr wünschen? Wie wäre mit mehr Frieden auf der Welt? Mit weniger weinenden Kindern? Mit mehr sinnvollem Bewusstsein für unsere Umwelt? Wie wäre es mit mehr innerer und äußerer Ruhe? Mit weniger Lärm? Mit mehr Bewegung? Wie wäre es mit dem Wunsch, mehr seinem Herzen zu folgen? Was halten Sie von dem Wunsch Menschen, die man gern hat oder vielleicht sogar liebt, das auch mehr zu zeigen, zu sagen oder mehr fühlbar zu machen? Was wäre mit dem Wunsch mehr im Hier und im Jetzt zu leben? Ach ja, der Klassiker: Sich ein Ziel vorzunehmen und es dann auch wirklich alles dafür zu tun, es zu erreichen?

weiterlesen »

Ihnen ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest

20.12.2007, Rubrik: Internet-Marketing, Marketing, Website Streuverluste

Es ist eine berechtigte Frage: Warum sollte man nur zur Advents- und Weihnachtszeit zur „Besinnung“ kommen? Wie auch immer Ihre Antwort auf diese interessante Frage lautet: Ich wünsche Ihnen ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest; einen Weihnachtsmann, der das Optimum an Geschenken bringt; Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben, Zeit für sich oder Zeit für Ruhe, Gemeinsamkeit oder Gedankenschweifen. Ich wünsche Ihnen den Anblick leuchtender Kinderaugen am Weihnachtsabend, menschliche Wärme und ein friedvolles Miteinander. Allen Kunden, Lesern und zufällig vorbeigoogelnden Menschen ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest, mögen alle Ihre guten Wunsche in Erfüllung gehen!

weiterlesen »

Der sozial kompetente Berater als Verkäufer – Workshop

6.12.2007, Rubrik: Artikel, PE Pflege

Durch den immer härteren Wettbewerb zwischen den einzelnen Häusern und Unternehmen in der Pflege beschäftigen sich auch Pflege- und Behinderteneinrichtungen immer mehr mit dem Thema „Verkauf“. Ist denn Verkauf der richtige Ausdruck oder sollten wir nicht besser über Beratung reden? Ohne gute, umfassende, seriöse und fachlich kompetente Beratung gibt es auch keinen Verkauf. Aber ohne die Abschlussfrage wird aus der besten Beratung keine Belegung. Deshalb ist jeder, der im Markt ein Produkt oder eine Dienstleistung anbietet ein Verkäufer. Wie jedem anderen Unternehmen also auch Sie, wenn Sie beraten und damit die Belegung steigern möchten. Mein Kollege Markus Lüscher hat sich dem Thema angenommen und bietet unter dem Titel „Der sozial kompetente Berater als Verkäufer“ einen nützlichen und interessanten Workshop an.

weiterlesen »

Zukunft des Altenheims

5.12.2007, Rubrik: Artikel, PE Pflege

Die Zukunft der Altenheime wird von der Innovationsfähigkeit der einzelnen Betreiber abhängen! Wie schaut es eigentlich mit der Pflegebranche aus? Die heute bekannten Formen des Wohnens, wie es heute immer noch oft genannt wird, im Altenheim, wird in Zukunft kaum noch den Bedürfnissen der neuen „älteren“ Generation gerecht. Umdenken wird sowohl in Struktur und Ablauf notwendig werden.

weiterlesen »

Startups und KMU – BMWi und ADT fördern Expansion in Schwellenländer

4.12.2007, Rubrik: Artikel, Beratung

Wenn Startups und KMU internationale Kooperationspartner suchen wollen, dann brauchen sie oft auf Unterstützung. Gemeinsam mit der deutschen Regierung leistet hier der ADT – Bundesverband Deutscher Innovations-, Technologie- und Gründerzentrene.V. Hilfestellung. Der Bund fördert die Expansion deutscher Unternehmen in Schwellenländer, z. B. in Osteuropa oder nach Asien finanziell.

weiterlesen »

Erfahrungen

26.11.2007, Rubrik: Kurznachrichten, Zitate

Erfahrungen sind ein wichtiger Bestandteil im Leben. Erfahrungen zu machen, ist ein wichtiger Schritt, in Richtung persönliche Entwicklung. Erfahrungen können gut oder schmerzlich erlebt werden. Aus Erfahrungen sollte man lernen.

weiterlesen »

nach oben

©2005-2020 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung