streuverluste.de - SL | Marketing & Management
Coaching

Wenn Hanswurst sich über Tofu auslässt – Erfolg entscheidet, nicht die Theorie!

6.09.2013, Rubrik: Artikel, Coaching

Wenn Hanswurst sich über Tofu auslässt – Erfolg entscheidet, nicht die Theorie! Wieder und wieder schwappen Wellen neuen „Sautreibens“ durch Dörfer und Städte. Wenn man der aktuellen Diskussion Glauben schenkt, dann liegt das nicht am Marketing, das ist wohl in einer Krise, sondern eher an den Menschen, die der neuen Sau hinterher laufen. Wie in jeder Geschichte, so gibt es auch bei den neuen Säuen, die durchs Dorf getrieben werden, mindestens zwei Seiten einer Medaille, oft genug deutliches Pro und Contra. Selbst ernannte oder von den Medien gemachte Experten schwingen sich auf, Dinge zu beurteilen, von denen sie augenscheinlich keine Ahnung haben.

weiterlesen »

Das Problem mit der „falschen“ Energie-Bilanz

10.05.2013, Rubrik: Artikel, Coaching

Auf der einen Seite greift eine stärker werdende Energie-Knappheit um sich, auch Burnout genannt, auf der anderen Seite ein Energie-Überschuss, Übergewicht genannt. Zugegeben vordergründig haben diese beiden Energieformen nichts miteinander zu tun. Handelt es sich doch auf der einen Seite um essbare Energie von Fetten, Eiweißen und Kohlenhydraten und auf der anderen Seite um eine völlig andersartige Energie, praktisch gesehen seelische Nahrung. Nun eine Energiebilanz kann kaum falsch sein, höchstens unerwünscht im Ergebnis. Das Problem mit dem „falschen“ Ergebnis der Energie-Bilanz ist nicht selten ein doppeltes. Dem Körper wird, vielleicht auch aus Frustgründen, zu viel Energie einverleibt und die Seele geht oft genug leer aus. Beide Entwicklungen können fatale Folgen haben: Übergewicht und Burnout.

weiterlesen »

Coaching – Burnout-Phasen und Energieniveau

1.04.2013, Rubrik: Artikel, Coaching

Coaching – Burnout-Phasen und Energieniveau. Als ich vor vielen Jahren zum ersten Mal von Burnout gehört habe, dachte ich ehrlich „wieder eine neue Beratungs-Sau, die durchs Dorf getrieben wird!.“, in der Zwischenzeit ist Burnout fast schon zu einer Modediagnose mutiert. Hier und da gilt es sogar schon als chic, und dem Karriere-Plan förderlich, mindestens eine „Ausgebranntheits-Phase“ schon einmal durchgemacht zu haben. Diese gewisse Popularität kann aber nicht über ein grundlegendes Problem hinwegtäuschen. Auf der einen Seite nimmt die Lust auf Individualität immer mehr zu, auch nach einem sehr individuell gestalteten Arbeitsleben, auf der anderen Seite ist die Zahl der Krankschreibungen aufgrund psychischer Ursachen seit Jahren erheblich steigend. Da das Thema Burnout auch im Coaching relevant ist, hier einmal ein Phasenverlauf aus eigener Beobachtung.

weiterlesen »

Buchstaben-Landkarte erklärt Coaching

6.01.2013, Rubrik: Artikel, Coaching

Alles rund um den Begriff Coaching ist in vieler Munde. Ausbildungsinstitute können kaum noch eine Ausbildung im Bereich Beratung, Führungskräfte oder Mitarbeiter ohne das Wort Coaching anbieten. Der Begriff ist ein dehnbares Gummiband und eine nebulöse Wolke zugleich. Was macht Coaching, was kann Coaching wozu ist es da? Hier auf den Streuverlusten habe ich schon einiges über das Thema Coaching veröffentlicht. Wie man das Spannungsfeld Coaching noch darstellen kann – hier ist ein grafischer Eigenversuch.

weiterlesen »

Coaching und das lebenslange Lernen

9.01.2012, Rubrik: Artikel, Coaching

Ist der Mensch zum Lernen verdammt? Wahrscheinlich ist das Leben hier und da einfacher, wenn man sich dem persönlichen Lernen nicht verschließt. Stellt sich aber im Alltag nicht oft die Frage: Habe ich überhaupt Zeit zum Lernen oder mich eben persönlich weiter zu entwickeln? Schließlich würde ein Coaching ja nicht nur Zeit sondern auch Geld kosten. Ist Leben nicht auch Lernen? Schaue ich mir die Praxis von Menschen in vielen Unternehmen an, so ist meinst eine Art Trennung zwischen Leben und Arbeiten zu erkennen. Ich gehe arbeiten und lebe danach. Auch der sehr verbreitete Begriff der „Worklife-Balance“ unterstützt diese Wahrnehmung noch.

weiterlesen »

Mit Bildung gegen Bluthochdruck?

7.03.2011, Rubrik: Artikel, Coaching, Studien

Mit Bildung gegen Bluthochdruck – möglicher Zusammenhang zwischen Bildung und Bluthochdruck entdeckt. Wer hätte gedacht, dass Bluthochdruck nicht nur medizinisch begründbare, sondern auch sozioökonomische Ursachen haben könnte? Amerikanische Wissenschaftler haben interessante Ergebnisse aus den Daten einer Langzeitstudie herausgefiltert, die Bluthochdruck mit Bildung in Zusammenhang bringen [1]. Auch wenn sich daraus kein direkter medizinischer Therapieansatz ableiten lässt, geben die Resultate doch Anregungen für Veränderungen im sozioökonomischen Bereich. Ein Ansatz für gezieltes Coaching im Gesundheits-Management?

weiterlesen »

Arbeitsstress wirkt sich auch in der Freizeit aus

15.01.2010, Rubrik: Artikel, Coaching

Arbeitsstress kann sich auch in der Freizeit auswirken – zu dieser, aus meiner Sicht nicht neuen, Erkenntnis gelangten Forscher in den USA und Kanada. So würden jeden zweiten Arbeitsstress in der Freizeit plagen. Eine wichtige Erkenntnis ist die konsequente Nutzung der Möglichkeit zur Erholung! Sie würde wohl direkt vor Burnout schützen. Ab einer Wochenarbeitszeit von 50 Stunden und mehr ist die Gefahr einer Überanstrengung sehr groß.

weiterlesen »

Rezession: Männer mit mehr Stress-Folgen als Frauen

11.05.2009, Rubrik: Artikel, Coaching, Studien

Rezession – Männer zeigen mehr Stress-Folgen als Frauen. Männer leiden mehr unter Rezession als Frauen, dabei spielt die Sorge um Job einen entscheidenden Auslöser für Depressionen, Angstgefühle und Stress. Männer kämpfen offenbar stärker mit den emotionalen Auswirkungen der derzeit herrschenden Rezession als Frauen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage der Charity-Organisation Mind. Fast 40 Prozent der Männer geben zu, dass sie, wenn es um Sicherheit des Arbeitsplatzes, Arbeit und Geld geht, eher niedergeschlagen sind. Befragt wurden 2.000 Erwachsene.

weiterlesen »

Mustererkennung – Wassermann tanzt am Wasserfall

3.05.2009, Rubrik: Artikel, Coaching

Mustererkennung und Coaching – Wassermann tanzt am Wasserfall – oder? Manchmal braucht es ein wenig Zeit und Muße sowie ein Quäntchen mehr Glück als sonst. So geschehen bei einem Fahrradausflug am Wochenende. Dieses interessante Bild in dem so scheint, als tanze ein Wassermann auf dem Wasser, ist ein schönes Sinnbild für die Entwicklung von neuen Mustern im Coaching-Prozess.

weiterlesen »

Wege im Winter

10.01.2009, Rubrik: Artikel, Coaching

Den richtigen Weg finden. Das Ziel ist nicht das Ziel, sondern der Weg!? Wege sind zum Gehen da. Wege bringen Veränderungen der Blickwinkel. Woher weiß ich, ob ich auf dem richtigen Weg bin? Manche Wege sind verschneit, wie im Winter, andere sind versperrt, wieder andere lassen uns im Kreis laufen. Wege können leicht oder schwer zu gehen sein. Man kann auf einem Weg auch einfach nur stehen bleiben. Wege im Winter mit Spuren …

weiterlesen »

Lebenserfahrung macht im Alter gelassen

9.01.2009, Rubrik: Artikel, Coaching

Lebenserfahrung führt im „Alter“ offensichtlich zu mehr Gelassenheit. So will es eine aktuelle Studie herausgefunden haben. Senioren vergessen demnach schlechte Erfahrungen schneller als junge Menschen. Alte Menschen würden so auch mit negativen Erfahrungen besser umgehen als junge. Interessant wäre die Antwort auf die Frage, ob es sich dabei um die Summer der Erfahrungen handelt, die gelassen macht oder tatsächlich das Alter.

weiterlesen »

Finden Sie Ihren Attraktor

27.06.2008, Rubrik: Artikel, Coaching

Ein sehr interessanter Film in dem ein Kollege von mir über Unternehmersein, Motivation und den Flow-Effekt berichtet. Auch Lernen und das Thema Gehirn werden in seinem Beitrag berührt. Eigene Entwicklung, um seinen (neuen) Attraktor zu finden. Auch ein interessanter Ansatz im Coaching spielt eine Rolle.

weiterlesen »

Hilfreiches Fragen – Fragen als neurologische Scheinwerfer!

6.04.2008, Rubrik: Buch/Bücher, Coaching, Psychologie-Bücher

Mit dem richtigen Fragen zur Erkenntnis und erfolgreichen Veränderung für den Klienten. Das Buch von Uwe Straß verdient sowohl Titel als auch Untertitel zu Recht. Hilfreiches Fragen – Praxishandbuch für hilfreiche Gespräche in Lern- und Veränderungsprozessen verschafft dem Leser einen schnellen Überblick über geeignete Fragetechniken und Fragestellungen für Menschen, die mit Klienten in Veränderungsprozessen Ergebnisse erzielen wollen. Hilfreiches Fragen, Fragen als neurologische Scheinwerfer, schärft die Wahrnehmung und lässt den Wechsel von Sichtweisen oder Standpunkten leichter zu!

weiterlesen »

Persönlichkeit & Supervision in der Pflege

4.10.2007, Rubrik: Artikel, Coaching

Coaching und Supervision - Persoenlichkeit in der Pflege

Sehr gute Erfahrungen habe ich persönlich mit dem Einsatz der Persolog-Persönlichkeits-Profil-Analyse vor einer Team-Supervision und dem Coaching von Fachkräften in der Pflege gemacht. Welche Vorteile hat es, in einer Gruppe, die eine Supervision durchlaufen möchte für alle Teilnehmer eine Persolog-Persönlichkeits-Profil-Analyse zu machen? Oder welchen Effekt könnte man damit auch im Coaching von einzelnen Fachkräften erzielen? Welchen Einfluss hat das auf die Gruppe? Welchen Effekt hat es auf das Ergebnis der Supervision als Ganzes? Wie schaut das Verhältnis von Aufwand und Nutzen aus?

weiterlesen »

nach oben

©2005-2020 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung