streuverluste.de - SL | Marketing & Management
15 Suchergebnisse für die Stichwortsuche nach: » Region «

Regionalmarketing – Tag der offenen Tür der AWO Werkstatt in Eilenburg

18.10.2017, Rubrik: Artikel, Marketing

Weihnachtskarte aus handgeschöpftem Papier aus der AWO Werkstatt in Eilenburg

Regionalmarketing – Tag der offenen Tür der AWO Werkstatt in Eilenburg. Ein kleiner oder besser kurzer Ausflug in das Gewerbegebiet Am Schanzberg führte mich zum Tag der offenen Tür in die AWO Werkstatt Eilenburg. Regelmäßig werden die Pforten des Unternehmens für Besucher geöffnet, um tatsächlich einen Einblick zu bekommen, wie hier Menschen mit ganz unterschiedlichen Beeinträchtigungen einfach Dinge schaffen können. Das zu Schaffende kann im künstlerischen Bereich liegen oder aber auch in direkter Produktion nach Kundenanforderungen. Am Mittwoch konnte ich mir sowohl die Elektromontage, die Metallverarbeitung oder auch die Tierpension anschauen. Was das unter anderem mit Regionalmarketing zu tun hat, das lesen im Beitrag weiter unten. weiterlesen »

Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen – Workshop in Coswig

29.09.2017, Rubrik: Artikel, Fachkräfte, Mitarbeiter

Coswig - Workshop zur Fachkräftesicherung im Rathaus der Stadt

Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen – Workshop in Coswig. Zum fünften und letzten Workshop in der Workshopreihe der Fachkräfteallianz des Landkreises traf sich die Runde der Unternehmer und Führungskräfte im Rathaus Coswig. Schwerpunkt dieses Mal waren auch Fragen rund um den extremen Fachkräftemangel im Bereich der Alten-, Kranken- und Intensivpflege. Ein Bereich an dem sich sehr gut erkennen lässt, was geschieht, wenn blind darauf gehofft wird, dass der Mangel an gut ausgebildeten, motivierten und leistungsfähigen Mitarbeitern am eigenen Unternehmen vorbeigehen möge. In dem Fall leidet eine ganze Branche und das nicht erst seit gestern! weiterlesen »

Regionenmarketing – Heinzelmännchen, Eilenburg, Sagen und alte Familiengeschichten

10.06.2017, Rubrik: Artikel, Marketing

Eilenburg zur Blauen Stunde am Silvesterabend 2016 - Das kleine Volk, die Heinzelmännchen, sind immer dabei!

Regionenmarketing – die Heinzelmännchen von Eilenburg, Sagen und alte Familiengeschichten. Was stiftet „so viel“ Identität, dass man anderen davon begeistert erzählen kann? Wenn es um das erfolgreiche Stadt- oder Regionenmarketing geht, dann gibt es viele Wege die nicht nur nach Rom sondern auch zum Marketingerfolg führen. Können Sagen, Geschichten und tradiertes Wissen aus bunter Vorzeit wiedererzählt oder vielleicht neu erzählt werden, um so Gäste, Bewohner oder Investoren in eine Region oder Stadt zu locken? An der Antwort auf diese Marketingfrage scheiden sich oft die Geister. Es gibt Regionen die ohne ihre Sagenwelt undenkbar wären, zumindest in der Medienwelt würde es diesen Regionen schwerer fallen zu punkten. So finden sich zum Beispiel im Harz zahlreiche Sagen ein, um in den Köpfen der Menschen klare Bilder entstehen zu lassen. Was hat in diesem Zusammenhang Eilenburg zu bieten? Dieser Frage ging am 20. Mai 2017 sowohl ein Kolloquium als auch die Museumsnacht im Stadtmuseum nach. weiterlesen »

Regionenmarketing – Heidekonferenz Dübener Heide 2016 in Bad Düben

12.11.2016, Rubrik: Artikel, Fachkräfte, Öffentlichkeitsarbeit

Heidekonferenz Dübener Heide 2016 in Bad Düben - Decke im großen Saal des HEIDE SPA

Regionenmarketing in Nordsachsen – Heidekonferenz Dübener Heide 2016 in Bad Düben. Am Donnerstag in dieser Woche konnte der interessierte und fachkundige Besucher in den Tiefen des Regionenmarketings für die Dübener Heide schwelgen. Im großen Saal des Heide Spa versammelten sich rund 80 Teilnehmer zum Austausch über die verschiedenen Projekte in der Dübener Heide, dem größten zusammenhängenden Waldgebiet Mitteldeutschlands. Das Motto der Heidekonferenz „Frisch Auf, Bewegung – Kulinarik – Gesundheit, der Weg zur ersten Qualitätswanderregion in Ostdeutschland verspricht zunächst mal viel Arbeit, oder doch nicht? weiterlesen »

Tag der Wirtschaft in Taucha – Netzwerk für die Region

23.10.2016, Rubrik: Öffentlichkeitsarbeit

Taucha 2016 - Erster Tag der Wirtschaft

Am regnerischen Samstagmorgen dieses Wochenendes schickte sich die Stadt Taucha an zum ersten Tag der Wirtschaft einzuladen. Etwa 60 Gäste folgten der Einladung des Bürgermeisters Tobias Meier in den ideal für diese Veranstaltung geeigneten großen Raum der Grundschule „Am Park“. Neben Präsentationen und der Unterstützung durch die regionale Wirtschaft, zeigte auch die Handwerkskammer Leipzig Flagge und der Europaabgeordnete Hermann Winkler fand genauso den Weg in die Parthestadt wie der Vorstandsvorsitzende der Noweda eG, einem der größten Arbeitgeber der Stadt. Das Programm spannte den Bogen von der heutigen Situation und Lage der Wirtschaft in der Kleinstadt bis zu „fast schon“ realen Ideen zur Elektromobilität. Gespräche und der Austausch rund um das leckere Buffet ließen das Netzwerken leicht gelingen, der erste Tag der Wirtschaft in Taucha – ein toller Start! weiterlesen »

Regional- und Regionenmarketing Stadtfest Eilenburg 2016

12.06.2016, Rubrik: Artikel, Marketing

Regional- und Regionenmarketing zum Stadtfest Eilenburg 2016. Gelegentlich treffen Regional- und Regionenmarketing natürlich auch aufeinander und ergänzen sich ideal. Eine gute Gelegenheit dazu ist zum Beispiel das Stadtfest einer Stadt oder eines Dorfes. Was liegt näher nicht nur die Besucher von außerhalb für einen Stand-, Arbeits- oder Wohnort zu begeistern, sondern ganz wesentlich die Besucher eines Stadtfestes auch gezielt in seinen Laden zu locken? Wie „klein“ aber wirkungsvoll eine Marketingaktion sein kann, das hat das Buchhaus in Eilenburg zum diesjährigen Stadtfest unter Beweis gestellt.

weiterlesen »

Regionenmarketing – Reise zwischen den Jahrtausenden

9.05.2016, Rubrik: Artikel, Marketing

Regionenmarketing – Reise zwischen den Jahrtausenden. Wie weit muss man zurückgehen, um zu erkennen? Wie groß muss etwas sein, um Besucher und Interessenten in eine Gegend oder einen Ort zu locken? Wie viel kommuniziert man von der Fülle an Informationen? Oder auch die Frage: Wozu in die Ferne schauen, denn so nah gibt es viel zu entdecken? Wenn es nicht vor einigen Jahren einen herausragenden Fund auf dem Mittelberg gegeben hätte, dann wäre die Gegend um den kleinen Ort Nebra heute wohl genauso im Wahrnehmungsnichts verhaftet wie das tausenden anderer besuchenswerter Orte täglich ergeht. Doch eine Himmelscheibe hat hier Bewegung in die Region gebracht.

weiterlesen »

Regionenmarketing – Dein sächsischer Moment aus 25 Jahren Freistaat

17.08.2015, Rubrik: Internet-Marketing, Virale Beispiele

Regionenmarketing – Dein sächsischer Moment aus 25 Jahren Freistaat, eine schöne Idee, die viralen Marketingcharakter und Regionenmarketing gut miteinander verbindet. Zum 25. Jubiläum des Freistaates Sachsen soll in Leipzig auf dem Augustusplatz die größte Freilicht-Foto-Galerie Deutschlands entstehen. Bis zum 20. September 2015 kann jeder Mitmachen, zu gewinnen gibt es nicht nur die Veröffentlichung deines tollen Momentes sondern auch einige Preise.

weiterlesen »

Bilder sind das reinste Marketing

25.03.2015, Rubrik: Artikel, Unternehmensführung

Von wegen Marketing und Werbung machen nur Unternehmen für sich, ihre Produkte oder ihre Dienstleistungen. Die heutige Flut von Bildermachern knipst diese doch auch nur, weil sie daran glauben, dass es irgendjemanden auf dieser Welt geben könnte, den diese Bilder begeistern. Bilder sind das reinste Marketing! Bilder binden Aufmerksamkeit, Bilder schockieren, informieren oder dokumentieren. Bilder und Fotos können verwirren oder Inhalte verdeutlichen. Man meint ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Der Umkehrschluss ist überlegenswert – ein Bild spart auch überflüssige Worte. In einem Spannungsfeld von Alltagsdraufhalten und Profifotografie finden sich Beispiele beider Gattungen oft genug im Wettbewerb der Aufmerksamkeit nebeneinander. Doch was bleibt hängen? Welches Bild bildet sich als Meinung über eine Sache, ein Produkt, eine Firma oder eine Region?

weiterlesen »

PIK Leipzig – der öffentliche Berg

6.11.2014, Rubrik: Artikel, Öffentlichkeitsarbeit

Zugegeben, wir befassen uns hier auf den Streuverlusten weniger mit dem Bergsteigen, viel mehr mit dem Erklimmen geistiger Gipfel, und das ist auch gut so. Nichtsdestotrotz ist es schon fast ein wenig Tradition, seit zwei Jahren immerhin, über das Geschehen rund um den höchsten Punkt Leipzigs zu berichten. Der Fokus liegt auf der interessanten Grundidee, nicht nur seinem Ego als Bergsteiger folgend sich den nächsten Berg vorzunehmen, sondern diesen eben nach seiner Heimatstadt zu benennen, wenn man schon mal der erste Mensch auf diesem Berg ist. Zwar sind die Motive der Erstbesteigung vor 25 Jahren weniger im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit zu finden, aber der Kern des „PR-Falls PIK Leipzig“ läuft genau darauf hinaus. PIK Leipzig – der öffentliche Berg, nach 25 Jahren wieder eine erfolgreiche Besteigung, wenn auch nicht ganz ohne Hindernisse.

weiterlesen »

Regionen-Marketing, Erster Schritt – Eindrücke

16.06.2014, Rubrik: Kurznachrichten, Lokal-Marketing

Wie wesentlich die richtigen Bilder, Visionen oder Eindrücke, auch Einblicke für den Erfolg der Wahrnehmung und letztlich die Vermarktung eines Unternehmens oder einer Region sind, das ist wohl unbestritten. Wie wichtig hier eine Strategie und bestimmte Qualität ist, ist auch eine Sache, die wahrscheinlich wenige bestreiten werden. Wie genau die Umsetzung dieser Ideen und Perspektiven ausschaut, das steht dann auf einen nochmal anderen Blatt. Fangen wir im Kleinen an – mit einer neuen Postkarten-Serie von Eilenburg.

weiterlesen »

Leuchtturm-Effekt im Marketing

11.04.2014, Rubrik: Artikel, Marketing

Leuchttürme und immerwährende Schatten – Wenn es im Marketing um eine Sache grundsätzlicher Natur geht, dann sind das Wahrnehmung und Aufmerksamkeitsbindung. Leuchttürme sind hervorragende Symbole für eine bestimmte Art von Aufmerksamkeits- und „Wahrnehmungsbindung“. Doch gibt es auch die zweite Seite der Medaille, ein Leuchtturm erhellt selten seinen eigenen Schatten. Neben einem hochkarätigen Diamanten fallen Halbedelsteine halt nun mal nicht auf. Was sagt uns das für unser Marketing, wenn die Marke eben „nur“ ein Halbedelstein zu sein scheint? Der Leuchtturm-Effekt im Marketing oder warum gezielt daran vorbei schauen so manche Chance erkennbar macht.

weiterlesen »

nach oben

©2005-2020 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung