streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Weltmarktführer in Weltkleinstädten – Eilenburg, Working Out Loud und Erfolge außerhalb der Medien

Es heißt: was gut ist setzt sich durch. Für Weltmarktführer in überschaubaren Märkten gilt das ganz besonders. Hidden Champions zeigen kleinen Unternehmenskollegen wie es geht, das ist Marketing quasi ohne PR- und Medienunterstützung von außen. Weltmarktführer in Weltkleinstädten – warum in Eilenburg mit Working Out Loud Erfolge auch ganz außerhalb der Medien feiern kann.

Wie groß oder klein kann der Erfolg von Unternehmen sein, die nicht täglich, sei es mit Skandalen oder auch guten Nachrichten, in den so genannten Mainstream-Medien präsent sind? So genannten „systemrelevanten“ Unternehmen wird ja selbst noch der Hof gemacht, wenn diese nachweislich betrügen oder der frechen Lüge überführt sind. Hidden Champions sind klein genug, dass es dieser „Art von Öffentlichkeit“ schlicht egal ist, wie erfolgreich diese arbeiten. Ein Unternehmen, das seit über 25 Jahren zu den Weltmarktführern gehört, die kaum jemand kennt, ist die Eilenburger Chain Master Bühnentechnik GmbH.

#WOL-Team des Tourismus- und Gewerbeverein Eilenburg e. V. (#TGVeb) zu Gast beim Experten für Bühnentechnik in der Weltkleinstadt

In einer unscheinbaren Gegend der Stadt Eilenburg hat ChainMaster seit den vielen Jahren seinen Sitz und auch den Produktionsstandort. Dem Standort sieht man nicht an, dass von Eilenburg aus in bestimmten Bereichen der Bühnentechnik die hohen Standards gesetzt worden und heute noch werden, die heute internationale Gültigkeit beanspruchen und als Orientierung in der zwar kleinen, aber sehr wichtigen Branche im Veranstaltungssektor dienen. Diesen Qualitätsvorsprung hat das Unternehmen seit seiner Gründung vor einem viertel Jahrhundert bis heute noch weiter ausbauen können. Ein Grund dafür liegt in der viel umfangreicheren Erfahrung der Gründer, die zeitlich weit in die 80ger Jahre des 20 Jahrhunderts hier in Eilenburg zurück reichen.

ChainMaster Bühnentechnik GmbH in Eilenburg

Beim Rundgang mit beeindruckender Demonstration der Elektrokettenzüge (incl. Steuerung) und dem anschließenden lockeren Gespräch in „großer“ Runde; das #WOL-Team vom Tourismus- und Gewerbeverein Eilenburg e. V. hat immerhin sieben Teilnehmer und alle waren mit vor Ort; konnten sich die Eilenburger Unternehmer*innen einerseits über gemeinsame Erfahrungen am Standort austauschen, aber eben auch über sehr branchenspezifische Fragen sprechen.

Die Kunst der Mitarbeiterbindung und -gewinnung für den Standort Eilenburg

Eine Frage, die bei solchen Gelegenheiten in heutiger Zeit auf jeden Fall gestellt wird: Wie funktioniert das mit der Fachkräftesicherung und -gewinnung im bei ChainMaster? In dem Fall hat ein Hidden Champions, der zudem seinen Standort in einer Weltkleinstadt wie Eilenburg hat, mehrfache Herausforderungen. Einerseits wirken alle Faktoren des Fachkräftemangels, wie bei allen anderen Marktteilnehmern in derselben Branche und natürlich darüber hinaus. Auf der anderen Seite gilt es, als wenig bekannter Weltmarktführer ja zunächst Mal ein Bild als attraktiver Arbeitgeber aufzubauen, da dies entsprechend der Größe des Unternehmens eben nicht bei der Mehrheit von potenziellen Mitarbeitern präsent ist. Die Instrumente mit denen ChainMaster bei der Mitarbeitergewinnung und -bindung erfolgreich ist reichen von klassischen Anzeigen bis hin zur lebensfreundlichen Unternehmenskultur, über die dann auch gern mal ausführlich im Freundes- und Bekanntenkreis geplaudert wird. Das ist die beste Grundlage für eine Empfehlung an zukünftige Mitarbeiter.

Die Erfolgsgeschichte ist oft so einfach erzählt, dass es auch ein täglicher Kampf ist, wird dabei wenig bewusst. … Die Führung im und des Unternehmens ist ein wichtiger Faktor beim Halten von Mitarbeitern.Susanne Hartung, eine der Gründer des Unternehmens im Gespräch

Frau Hartung, die mit Herz und Seele Eilenburgerin ist, berichtet aber auch davon, dass es Weltmarktführern in Weltkleinstädten schon mal unmöglich sein kann, internationale Gäste gut oder auch kurzfristig für eine Übernachtung in der Stadt unterzubringen. Das bringt uns zu dem zweiten großen Thema während des Besuches.

Eilenburg und seine Wirkungen nach außen und innen

Das die Gruppe des TGV, die sich Working Out Loud (WOL) als agile Entwicklungsmethode erarbeitet, hat sich ja unter anderem die Verbesserung der Außenwirkung von Eilenburg zum Ziel gesetzt. In der Runde wurde viel gesprochen darüber, wie wichtig der Anspruch an die Qualität der eigenen Arbeit und Leistung ist. Mit welchem Selbstverständnis bin ich Unternehmens- und Personalentwickler oder Coach, um an der Stelle ein Beispiel mit ein wenig Eigenwerbeeffekt zu nennen? Diese Selbstverständnis und die entsprechenden Sicht- und Verhaltensweisen haben natürlich eine tägliche Wirkung nach innen, sowohl innerhalb meines Unternehmens, als auch in die Umgebung am Standort, in dem Fall auf die Menschen in Eilenburg.

Eilenburg – Häuser am Dr.-Külz-Ring

Welche Effekte die Arbeit dieser Gruppe, die aus Unternehmern und auch Mitgliedern des #TGVeb besteht, hat kann man regelmäßig bei Twitter unter dem Hashtag #Eilenburg nachlesen. In dieser Woche steht das sechste Treffen an, somit kann also schon mal Bergfest im WOL-Team gefeiert werden.

Lesen und erfahren Sie mehr:

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben
Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2019 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung