streuverluste.de - SL | Marketing & Management
4 Suchergebnisse für die Stichwortsuche nach: » Coronavirus «

Videokonferenz – ja oder nein?

22.12.2020, Rubrik: Artikel

Nicht nur in der zweiten Corona-Welle sind Videokonferenzen hoch im Kurs. Dabei hat jedes Ding oder jede Sache immer mindestens zwei Seiten. Es ist auf jeden zeit- und kostensparend eine Videokonferenz einem persönlichen Treffen vorzuziehen, das steht außer Frage! Aber wer in diesen Zeiten schon mal sechs Stunden am Tag in einzelnen Videokonferenzen verbracht hat, der merkt, es fehlt eben nicht nur der Weg zum Kunden oder Mandanten. Eine Videokonferenz belastet auf eine ganz neue, eigene Weise im Arbeitsalltag. Videokonferenz – ja oder nein? weiterlesen »

Insolvenzen gehen zurück – werden die Probleme nur ins neue Jahr verschoben?

16.12.2020, Rubrik: Artikel, Studien

Insolvenzen gehen zurück – werden die Probleme nur ins neue Jahr verschoben? So schlimm kann es schon nicht werden – oder doch? Die massiven Finanzhilfen von von stattlicher Seite haben bisher das allerschlimmste verhindert. Wie auch bei der Digitalisierung verschärft die Coronakrise aber die wirtschaftliche Situation zahlreicher Unternehmen. Firmen, die schon vorher angeschlagen waren, verschieben in dem Fall notwendige Schritte einfach. Aber die grundsätzliche Ungewissheit macht auch die Unternehmensführung für gesunde Unternehmen immer schwieriger. Selbst bei einem großen Erfolg breitangelegter Impfaktionen bleibt deren Erfolg in der Tat abzuwarten. Müssen wir uns auf einen wirtschaftlichen Saisonbetrieb ganz neuer Art einstellen? weiterlesen »

Unternehmensberatung zu 100 Prozent gefördert

4.04.2020, Rubrik: Artikel, Beratung

Aktualisierung beachten!
Ab sofort können kleine und mittelständische Unternehmen, die unter den Auswirkungen der Coronakrise leiden, durch uns mit einer 100prozentig geförderten Beratung unterstützt werden. Das Programm „Förderung unternehmerischen Know-hows“ wurde um den Programmpunkt „Vom Coronavirus betroffene Unternehmen“ erweitert. weiterlesen »

Kleinen Unternehmen droht ernste Schieflage bis zur Existenzfrage – Unternehmens- und Existenzsicherung zu Coronaviruszeiten

17.03.2020, Rubrik: Allgemein

Selbst bei optimistischen Schätzungen ist davon auszugehen, dass die aktuelle Coronavirus-Pandemie mittel- und langfristige Auswirkungen auf alle Menschen und somit auch auf die Wirtschaft haben wird. Laut der heutigen Information des RKI könnte das sogar bis zu zwei Jahren der Fall sein. Es schon bezeichnend, dass mit Beginn der Krise in Deutschland die größten Player der Tourismusbranche sofort nach Staatshilfen schreien, die auch seitens der Regierung zeitnah gemacht wurden. Sofort sind diese Angebote aber auch für kleine, mittlere und kleinste Unternehmen zur Verfügung zu stellen, Kurzarbeitergeld oder Kredite sind für diese Unternehmen oft völlig wirkungs- und nutzlos. Es kann sich hierbei nur um Zuschüsse handeln, denn einem nicht kleinem Teil der kleinen Unternehmen und der Freiberufler*innen brechen in den nächsten Wochen und Monaten sogar 100 Prozent der Einnahmen durch Umsätze weg. Was kann oder muss jetzt noch vom Unternehmen getan werden? weiterlesen »

nach oben

©2005-2021 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung