streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Insolvenzen gehen zurück – werden die Probleme nur ins neue Jahr verschoben?



Insolvenzen gehen zurück – werden die Probleme nur ins neue Jahr verschoben? So schlimm kann es schon nicht werden – oder doch? Die massiven Finanzhilfen von von stattlicher Seite haben bisher das allerschlimmste verhindert. Wie auch bei der Digitalisierung verschärft die Coronakrise aber die wirtschaftliche Situation zahlreicher Unternehmen. Firmen, die schon vorher angeschlagen waren, verschieben in dem Fall notwendige Schritte einfach. Aber die grundsätzliche Ungewissheit macht auch die Unternehmensführung für gesunde Unternehmen immer schwieriger. Selbst bei einem großen Erfolg breitangelegter Impfaktionen bleibt deren Erfolg in der Tat abzuwarten. Müssen wir uns auf einen wirtschaftlichen Saisonbetrieb ganz neuer Art einstellen?

Die Probleme zahlreicher Branchen in der aktuellen Coronakrise und auch in der zweiten Welle sind groß, die staatlichen Hilfen sind es aber genau so. Auch wenn man sich wirklich sehr genau einlesen muss, um festzustellen, welche Förderung oder welches Programm hilfreich wäre und ob man als Unternehmen auch Anspruch darauf hätte, verzerren einige der Förderprogramme massiv die eigentliche Situation von manchem Unternehmen, das derzeit noch am Markt ist.

Kaum anders ist zu erklären, warum die Unternehmensinsolvenzen in 2020 massiv zurückgegangen sind.

Insolvenzen in den Hauptwirtschaftsbereichen, nach Creditreform

Die Creditreform hat dazu eine interessante aktuelle Analyse veröffentlicht, die Pressemitteilung dazu kann man hier abrufen.

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

Stichworte: , , , , ,

16.12.2020 - Artikel, Studien - Kommentare per Feed RSS 2.0 - Kommentar schreiben -

nach oben
Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2021 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung