streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Zuckerwatte-Berge eignen sich nicht für PR-Legenden

Coaching, Marketing, Beratung, Leipzig

Haben Sie sich schon einmal die Frage gestellt, warum man heute noch von dem einen oder anderen historischen Ereignis, eigentlich ist jedes Ereignis geschichtlich, berichtet, obwohl es teilweise hunderte oder gar tausende Jahre her ist? Wie werden Legenden geboren? Was hat das mit PR zu tun? Oder wie ansteckend kann Marketing sein? Fast jedes Kind weiß heute was von Archimedes und einer Badewanne, warum Karl der Große so genannt wird oder was angeblich ein fallender Apfel mit Newtons Ideen zu tun hat. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass man erkennt, Archimedes hat ganz sicher nicht in seiner Badewanne über das ideale virale Marketing nachgedacht! Er war von einer Idee begeistert, von einem Thema oder einer Sache! Leider wird das heute, wenn es um das Erhaschen von Aufmerksamkeit geht, schlichtweg vergessen.

Es wird heute eben selten danach gefragt, wie wertvoll der Kern einer Sache ist. Meist sind es Oberflächlichkeiten, die in die Breite gezerrt Wichtigkeit und Relevant vorgaukeln. Bei genauer Betrachtung erweisen sich diese Dinge oft als wahre Zuckerwatte-Berge – hohl, klebrig und von sehr kurzer Lebensdauer. Diese erzeugen zwar einen kurzen und intensiven Genuss, doch hat dieser Verzehr schnelle Sättigungsgrenzen.

PIK Leipzig als nachhaltige PR-Maßnahme für eine Region

Umso schöner, wenn man der einen oder anderen nachhaltigen pr- oder eben öffentlichkeitswirksamen Aktion begegnet, noch schöner, wenn man diese auch medial begleiten kann. Im letzten Jahr haben wir an dieser Stelle von der zweiten Expedition zum PIK Leipzig ausführlich berichtet. Ein wesentliches Ziel der Pamir-Expedition 2012 war es, den Berg und die Idee der Namensgebung nach über zwanzig Jahren wieder in das Bewusstsein der Menschen zu bringen.

Ist es gelungen?

Woran erkenne ich, ob eine PR-Aktion gelungen ist oder nicht? Gewöhnlich daran, wie meine Besucherzahl bei einer Veranstaltung ist oder wie gut sich mein neues Produkt verkauft. Gibt es weitere Qualitätsgrade von Aufmerksamkeit? Ja sicher, wenn sich zum Beispiel lange jemand an einem Menschen oder Sache erinnern kann. Gesteigert ist dieser Effekt, wenn dieser Aspekt einfach weitererzählt oder weitergereicht wird. Beim PIK Leipzig ist es gelungen. Schließlich starten erneut Leipziger zum PIK Leipzig.

PR-Erkenntnisse und Nachhaltigkeit von Ideen

Salopp gesagt könnte man diesen Effekt den Longtail der PR-Arbeit nennen. Einen Effekt, der nicht auf schnell drehende Informationsverdauung zielt, sondern eher auf ein beständiges Grundrauschen oder besser noch eine das Wesen berührende Be-Geisterung. Wo kommt diese her? Nur von echter Begeisterung die auf grundsätzliches Interesse trifft. Im Kern die Voraussetzung für jedes virale Marketing.

Lesen Sie weiter zum Thema PR & PIK Leipzig:

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben
Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2020 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung