streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Entwicklung – persönlich und unternehmerisch

Marketing, Beratung, Coaching, Leipzig

Entwicklung findet ja immer statt, das ist keine neue Erkenntnis. Fraglich natürlich, ob die ablaufende Entwicklung und die damit einhergehenden Veränderungen immer gewollt oder gewünscht sind. Selten ist an Neuem alles gut oder schlecht. Was passiert eigentlich bei der persönlichen oder unternehmerischen Entwicklung? Leben ist immer Bewegung und damit ist nicht nur die körperliche Bewegung gemeint. Bekanntlich sehr gesund, bewegen wir uns leider viel zu wenig. Ich wage mir nicht die Frage zu stellen, wie wenig wir uns ab und an in der Seele und im Geiste bewegen. Lassen sich wichtige Faktoren in der Entwicklung erkennen?

„E“ steht für … Zuerst ist es sinnvoll ein Blick auf das Wort Ent-Wicklung zu werfen. Wenn Entdeckung das Ende einer Verdeckung ist, dann ist Entwicklung das Ende einer (Ver-)Wicklung. Damit ist gemeint, dass jetzt eine neue Erkenntnis, Klarheit oder eine andere Etappe erreicht ist. Der Entwicklung wohnt auch immer ein Anfang inne. So kann Entwicklung auch für den Entschluss stehen. Den Entschluss jetzt etwas Neues zu beginnen, los zulaufen oder los zu denken. Und, das sei an dieser Stelle auch erwähnt, ist Entwicklung auch Enttäuschung. Enttäuschung ist ja aber auch positiv, eben das Ende einer Täuschung.

Positive Neugier und der Impuls des TUN´s

Neugierig sein hat mindestens zwei Facetten. Die positive daran ist die Lust auf Erkenntnis. Wissen und Können entwickeln sich unterschiedlich, aber ohne TUN bleibt das alles „wahrste“ Theorie. Das „T“ bei Entwicklung steht für TUN, Tiefe aber auch für „es sich trauen“. Sozusagen ist es eine kleine Hochzeit mit neuen Zielen.

Wi(e)der-Stände überwinden

Das Wort Widerstand ist überaus interessant. Wenn man es falsch schreibt, steht nicht nur etwas im Wege sondern es steht auch das Wort „Wie“ da. Wie genau? ist eine der wichtigsten strategischen Fragestellungen überhaupt. Die Antwort darauf ist ein grundlegender Erfolgsfaktor. „W“ steht aber auch für Wissen.

Idee(n) entwickeln

Ideen kommen nicht aus dem Nichts. Sie entwickeln sich genauso, wie man selbst. Intensive Beschäftigung mit Themen lassen Ideen entstehen. Es ist nicht der Ein-Fall, den man einfach so im Kopf hat, sondern eine ganze logische Kette von Assoziations-Ein-Fällen, die man entwickelt, wenn man am Ball bleibt.

Chancen nutzen sowie erkennen, Können, Klärung & Klarheit

Wenn die Chance an die Tür klopft, dann sollte man auch zu Hause sein. In welchem Gewand sich Chancen zeigen, das weiß man nie vorher. Handlungen sollten klar durchdacht sein, daran kann man auch Können ablesen.

Liebe, Leistung, Leben und Lernen

Das „L“ bei Entwicklung steht für vieles. Vier Aspekte sind mir hier wichtig:

  • die Liebe zu dem was man tut,
  • die Liebe zum Leben,
  • die Liebe zur (individuell möglichen) Leistung,
  • und das Lernen.

Umwege zulassen

Eines der wichtigsten Erkenntnisse bei der persönlichen und auch unternehmerischen Entwicklung ist die gelebte Tatsache, dass es oft die Umwege sind, die einen erfolgreich machen. Kaum eine Unternehmer-Biografie hat einen geradlinigen Weg zum Erfolg.

Neues integrieren & Gutes bewahren – Glücklich sein

Wie kann ich dem Neuen in meinen Leben Raum geben? Das ist die Frage, für die das „N“ bei Entwicklung steht. Der letzte Buchstabe des Wortes Entwicklung steht Gutes bewahren und glücklich sein.

Fazit

Coaching ist seit vielen Jahren in aller Munde, vor allem von Anbietern von Coaching-Ausbildungen. Coaching ist und bleibt aber auch erfolgreiche Entwicklungs-Hilfe. Ein möglicher Weg, seine ganz persönliche Entwicklung und auch die unternehmerische Entwicklung würdigend zu beeinflussen. Es ist kein Hexenwerk, es ist mehr ein guter Zauber!

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben
Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2019 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung