streuverluste.de - SL | Marketing & Management
3 Suchergebnisse für die Stichwortsuche nach: » Selbstwirksamkeit «

Führung und Handlungsspielraum

4.02.2018, Rubrik: Artikel, Führung & Management

Führung und Handlungsspielraum

Eine der großen Herausforderungen oder Künste, wenn nicht die Kunst, im Handlungsfeld Führung, ist die Bewusstheit und die Absprache von Handlungsspielräumen. Das Wort Handlungs(spiel)raum ist an dieser Stelle mit Bedacht gewählt. Nur ein selbstbewusster Mensch bringt im Leistungsalltag seines Erfahrungshorizontes sinnvolle Erfolge hervor. Wir sprechen oft davon, sich einen Rahmen zu stecken oder zu geben. Mutige oder tollkühne Menschen überschreiten diesen Spielraum absichtlich und gern. Der Profi arbeitet regelmäßig am Rand seines Handlungsspielraums, nicht selten, um weiterhin motiviert zu sein und sich so dem Abenteuer der Herausforderung zu stellen. weiterlesen »

Unternehmergesundheit: Autogenes Training und Salutogenese

20.04.2016, Rubrik: Artikel, Autogenes Training

Aaron Antonovsky ist mit seiner Betrachtung der Grundlagen wie Gesundheit bleibt oder entsteht zwar heute nicht in Vergessenheit geraten, aber viel hört man über seine Ideen im Alltag nicht. Er hat den Begriff Salutogenese als direkten Gegenpol zu Pathogenese geprägt. Die Grundidee, dass es Faktoren geben könnte, die Gesundheit erhalten oder wieder herstellen, ist allerdings heute in aller Munde. So geistert der Begriff Resilienz seit geraumer Zeit durch Presse und den Buchmarkt, der im weitesten Sinn Widerstandsfähigkeit bedeutet. Wie hängen das Autogene Training, die Salutogenese und die Gesundheit, auch die vom Unternehmer, zusammen?

weiterlesen »

Neurologie – Veränderung – Selbstwirksamkeit

15.06.2015, Rubrik: Artikel, Mitarbeiter

Wie kommen erforderliche Veränderungen in die Welt? Wie groß oder wie klein muss eine Veränderung sein, damit diese (eine) Wirkung in der Wirklichkeit zeigt? Wo und wann beginne ich mit der Veränderung? Eines lässt sich schon jetzt sagen, nachdem wir gedacht haben, müssen wir TUN! Diese Erkenntnis ist schon seit Erich Kästners berühmten Ausspruch nicht neu, aber sie ist seitdem immer wichtiger geworden. Etwas sinnvolles Neues zu tun, könnte man auch als den aktuellen Trend unserer Tage sehen. Aus China stammt ein Zitat, indem dem Reden nachgesagt wird, es würde wohl keinen Reis kochen. Von Handlungsreichweiten, Neurologie und Selbstwirksamkeit.

weiterlesen »

nach oben

©2005-2020 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung