streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Regionenmarketing – potenzielle Praxisflächen als Standortvorteil

In machen Regionen wird Wirtschaftsförderung als ein Management von freien Gewerbeflächen verstanden. Man kann das gut oder schlecht finden, Fakt ist nun mal, freie Flächen sind auf jeden Fall ein Standortvorteil für neue Ansiedlungen, das trifft für große Städte wie Leipzig genauso zu, wie für kleine Städte, so auch für Eilenburg. Ein hoch- spezialisierter Fall von freien Nutzungsflächen sind diejenigen, auf denen sich Ärzte und Zahnärzte entfalten sollen oder wollen. Einmal abgesehen vom tatsächlichen Vorhandensein einer solchen Fläche spielen eine ganze Reihe von Faktoren noch eine Rolle, ob und wann sich ein Arzt auf einer solchen Fläche niederlassen kann oder nicht. Da gibts schon was, müsste der geneigte Leser meinen, ja so ist es, tatsächlich auch etwas sehr aktuelles – praxisstandort.de, Regionenmarketing – potenzielle Praxisflächen als Standortvorteil.

Was macht denn einen Wohn- oder Geschäftsstandort aus? Regional betrachtet zunächst einmal das Alleinstellungsmerkmal, aber gar nicht weit davon entfernt auch all die normalen Alltäglichkeiten wie Einkaufsmöglichkeiten oder das Vorhandensein von Ärzten, gerade in einer „älter“ werdenden Gesellschaft.

Doch wenn die Königskinder einander nicht finden?!

Nicht selten scheitern Projekte von Ärzten oder von Investoren an der mangelnden Kompatibilität der Voraussetzungen. Eine Decke in einem Altbau kann beispielsweise den Zahnarztstuhl und andere Aufbauten nicht tragen – fast schon das Aus für das Projekt Zahnarztpraxis in dieser Immobilie. Zumindest ist es mit erheblichen Mehraufwand verbunden und Zeit wird es auch noch zusätzlich kosten.

Engpass erkannt – Engpass gebannt

Das es hier einen Bedarf gibt, Arzt und Immobilie sozusagen zu vermitteln, das haben Holger Brummer vom PraxenProfi® und Matthias Woidak vom arztratgeber24.de erkannt und bieten eine Lösung dafür an. Auf www.praxisstandort.de trifft der Praxenwunsch des Arztes die freie Fläche, den freien Raum oder eine geplante Fläche, die Arzt- oder Zahnarztansiedlungen leicht möglich machen.

Das diese Ansiedlungen selbstverständlich ein Impuls für eine Stadt oder eine Region ist liegt auf der Hand. Dass diese Impulse zukünftig schneller in die Realität umgesetzt werden können, dafür stehen sowohl die Erfahrung der Experten für Praxisfragen als auch das neue Portal praxisstandort.de.

Erfahren Sie mehr zum Thema Regionenmarketing

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben
Ein Kommentar zu “Regionenmarketing – potenzielle Praxisflächen als Standortvorteil”
  1. Sven Lehmann Weblog schreibt

    Regionenmarketing – Geschichten & Bilder begeistern

    Was man sich so alles erzählt – alte Geschichten bei so manchem Jubiläum und uralte Geschichten in Form von Sagen, Mythen oder Märchen. Kobolde, Zwerge, Zauberer, Riesen, Feen, Drachen und andere Fabelwesen wirken seit Urzeiten in Wäldern, Feldern, Be…

Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2020 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung