streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Familienunternehmen und Marken-Wahrnehmung

Welche Besonderheiten in der Wahrnehmung der Marke treten bei Familienunternehmen auf? Dieser Frage widmet sich eine Studie des Wittener Instituts für Familienunternehmen.

Wie werden Familienunternehmen wahrgenommen? Es scheint so zu sein, dass diese besondere Unternehmensform hier und da Vorschuss-Lorbeeren in der Wahrnehmung genießt, die z. B. börsennotierte Unternehmen nicht erreichen können.

Das Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) an der Universität Witten/Herdecke hat im Frühjahr in Kooperation mit dem Bremer Beratungsunternehmen „Nextpractice“ eine Studie zur Frage durchgeführt, inwieweit der Begriff „Familienunternehmen“ inzwischen zu einer Art Marke geworden ist, inwieweit also in den Augen der Bevölkerung diese Unternehmensform ein eigenständiges Gütesiegel darstellt. Mittelstands-Blog

  • hier ging geht es zum Herunterladen der Studie zum Thema Familienunternehmen und Marken-Wahrnehmung

Lesen Sie weiter zum Thema Familienunternehmen und Marken-Wahrnehmung

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben
Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2020 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung