streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Standard-Service für tausende Kunden?

Ja, es ist doch wirklich lobenswert, wenn Unternehmen mit vielen Kunden über Kundenservice und Kundendienst nachdenken. Doch ist es nicht ab und an recht spröde, um das vorsichtig auszudrücken, was dann bei diesen Service-Bemühungen so alles raus kommt? Wann bei was haben Sie sich bei dem Versuch Kundenservice Ihnen zukommen zulassen, mehr oder weniger auf dem Arm genommen gefühlt? Mit ging das letztens bei einem sozialen Netzwerkanbieter so. Es machte dort einfach keinen Spaß, wenn man, egal was man in die E-Mail geschrieben hat, sinnfreie „Standard-Bedauerungs-Antworten“ bekam. Macht Standard-Service für tausende Kunden eigentlich Sinn?

Unmittelbar fühlte ich mich an einen mittlerweile geflügelten Spruch erinnert, in dem ein Computer praktisch immer Nein sagt.

Sinn macht Service nur dann, wenn das JA möglich ist – alles andere ist Zeit und Geldverschwendung.

Dieser Artikel ist im Rahmen der Business-Blog-Parade Service ist (k)ein vollständiges Tafelgeschirr entstanden.

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben
Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2019 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung