streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Soziale Netzwerke – Was nützen sie wirklich?

Soziale Netzwerke - was nützen sie wirklich?

Allerorts wird von „Netzwerken“ gesprochen. Als Unternehmer ist man auch auf das Knüpfen von neuen und wichtigen Kontakten angewiesen. Viele Vereine stellen sich als Netzwerke dar. Welche Erfahrungen Sie mit verschiedenen Formen von Netzwerken machen können und was man mit Engagement in den unterschiedlichen sozialen Netzwerken erreicht, das ist mitunter sehr unterschiedlich.

Mit dem Begriff „Netzwerk“ kann man viele Assoziationen verbinden. Oft geht es um Erfahrungsaustausch oder Weiterbildung, dann mal wieder nur um Spaß oder Zeitvertreib, das andere mal darum, Entscheidungsträger kennen zu lernen, um Aufträge zu bekommen. Was auch immer die Absicht ist, die Erwartungen sind am Anfang meist hoch und werden relativ schnell auf ein normales Maß reduziert.

Welche Arten von Netzwerken gibt es?

Ich unterscheide drei grundsätzliche Formen von Netzwerken:

  • Wissensnetzwerke
  • Leistungsnetzwerke
  • Empfehlungsnetzwerke

Es stellt sich die Frage, was genau will man erreichen? Geht es darum an interessantem und wichtigem Wissen oder Erfahrungen teilzuhaben, dann handelt es sich um ein Wissens-Netzwerk. Steht im Vordergrund Leistung zu tauschen oder einzukaufen, dann ist es ein Leistungs-Netzwerk. Wenn es darum geht Beziehungen aufzubauen oder einfach Menschen kennen zu lernen, bewegen Sie sich in einem Empfehlungsnetzwerk.
Selbstverständlich sind die Übergänge fließend. Wichtig ist aber, dass Sie erkennen, was der Kerngedanke bei einem jeweiligen Netzwerk ist. Dieser ist selten offensichtlich und kann selbst von den Agierenden innerhalb eines Netzwerkes unterschiedlich gesehen werden.

Was verbindet alle Netzwerke?

Da es sich um soziale Gebilde handelt, lernen Sie in allen Netzwerk-Konstellationen Menschen kennen. Allein wichtig ist, der Grund, der die Mitglieder motiviert, einen gemeinsamen Weg zu gehen.

Wie sind Netzwerke organisiert?

Vereine als Klassiker

Die wohl klassischste Form eines Netzwerkes ist der Verein. Hier treffen sich Menschen, die ein gemeinsames Ziel verbindet. Im Vordergrund steht hier der persönliche Kontakt. Der Vorteil des Vereins liegt klar auf der Hand. Sie sind in der Lage ganz unterschiedliche Menschen in einer lockeren Atmosphäre zu treffen. Sozusagen bauen Sie Vitamin „B“ von Angesicht zu Angesicht auf. Der Nachteil: Sie sind oft auf die Veranstaltungen angewiesen und somit in Ihren Aktivitäten meist beschränkt. Auch die auftretende Gruppendynamik kann unter Umständen dem eigentlichen Zweck des Netzwerkes entgegenwirken.

Virtuelle Netzwerke

Die moderne Form stellen virtuelle Netzwerke dar. Hier treffen sich die Menschen über ein elektronisches Hilfsmittel. Heute ist das natürlich das Internet. Es gab noch Zeiten, da konnte man auch „Fax-Clubs“ beitreten. Die heutigen Communitys basieren auf intelligenten Lösungen im Internet. Letztlich stellt das gesamte Internet, mit all seinen Möglichkeiten, ein virtuelles Netzwerk dar!

Eigene Erfahrungen

Ich persönlich habe ganz unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Es gibt Netzwerke, die funktionieren und andere dort werden sogar die besten Bemühungen etwas voranzubringen blockiert. Woran liegt das. Auf der einen Seite natürlich an den Menschen, die in diesem Netzwerk agieren auf der anderen Seite an dem „Geist“ der die Menschen verbindet.

Beispiele

Sehr gute Erfahrungen habe ich mit dem Marketing Club Leipzig gemacht. Ein Netzwerk, das neben seiner beruflichen Orientierung am Marketing genug Raum für persönliches Kennenlernen und Miteinander der Mitglieder bietet. Hier bietet sich den Mitgliedern eine sehr gute Plattform die Region Leipzig aus wirtschaftlicher Sicht kennen zu lernen. Gründe, warum das so gut funktioniert finden Sie hier.

Ich kenne daneben eine ganze Reihe von Fallbeispielen in denen solche Netzwerke nicht optimal funktionieren. Die entscheidende Gemeinsamkeit der Gründe gegen einen Erfolg sind ausschließlich die agierenden Personen. Wenn sozusagen die Strukturen zu „verknöchert“ sind, dann macht es wenig Sinn sich mit einem solchen Netzwerk auseinander zu setzen.

Woran erkennen Sie ein erfolgreiches Netzwerk?

Die Beurteilung des Leistungsnetzwerkes ist einfach. Hier können Sie sich die Ergebnisse anschauen und beurteilen. Bei den beiden anderen Arten ist das etwas herausfordernder:

  • Machen Sie sich bewusst, wie in diesem Netzwerk miteinander umgegangen wird. Das erkennen Sie nicht selten schon daran, wie Sie dort empfangen werden oder wie die Post ausschaut, die Sie bekommen.
  • Die Größe eines Netzwerkes hat zwar nicht unbedingt eine Auswirkung auf dessen Qualität, aber es ist zumindest ein Anhaltspunkt dafür, ob sich Menschen hier wohl fühlen oder nicht.
  • Befragen Sie Mitglieder, welche Erfahrungen Sie mit dem Netzwerk gemacht haben.
  • Geben Sie sich sozusagen eine Probezeit und testen Sie es einfach. Wichtig dabei ist: Ihre Testphase sollte nicht zu kurz bemessen sein. Sie müssen die Menschen auch erst einmal kennenlernen und umgekehrt.

Fazit

Netzwerke geben immer Gelegenheit seinen eigenen Horizont zu erweitern. Es kommt auch darauf an was man einbringen möchte. Leider wollen viele nur profitieren.

Erfahren Sie mehr zum Thema soziale Netzwerke für Unternehmer:

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

Stichworte: , , ,

27.12.2005 - Artikel, Beratung - Kommentare per Feed RSS 2.0 - Kommentar schreiben -

nach oben
Ein Kommentar zu “Soziale Netzwerke – Was nützen sie wirklich?”
  1. Sven Lehmann schreibt

    Netzwerk – Network einmal anders gesehen

    Der Wiener standard geht der Frage nach, was ein Lobbyist ist. Netzwerk oder auch Network einmal anders gesehen.

Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2022 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung