streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Wert der Testergebnisse von Dienstleistungs – Angeboten durch Stiftung Warentest

Wenn Stiftung Warentest Ergebnisse bekannt gibt, stürzen sich zumindest die Hersteller der getesteten Produkte auf die mindestens „guten“ Testergebnisse. Diese werden dann dem Kunden gleich mit dem Produkt präsentiert! So weit, so gut! Welchen Wert haben aber die Testergebnisse von Stiftung Warentest, wenn es nicht um greifbare Produkte geht, sondern um Dienstleistungen?

Wenn es um einen DVD-Player geht oder eine Waschmaschine ist die Beurteilung deren Qualität relativ einfach. In diesem Fall dient das Testergebnis auch tatsächlich der Orientierung für den potenziellen Kunden! Wenn es allerdings um nicht greifbare Angebote wie Dienstleistungen geht, dann greift der Test-Ansatz meines Erachtens viel zu kurz.

*Ein Beispiel für die Beurteilung eines Seminar-Angebotest für Interkulturelles Training

Interkulturelles Training. Missverständnisse vermeidenAndere Länder, andere Sitten. Je weiter die Globalisierung fortschreitet, um so wichtiger wird es, sich auch jenseits der Grenzen zurecht zu finden. Das notwendige Know-how vermittelt interkulturelles Training. Ein- bis dreitägige Seminare zu China und den USA hat die STIFTUNG WARENTEST untersucht. Kostenpunkt: Zwischen 320 Euro für 6,5 Stunden Unterricht bei der IHK München und 1.531 Euro für 12 Stunden beim Global Competence Center. Erstaunliches Ergebnis: Manch billiger Kurs ist besser als die kostspielige Konkurrenz. Generell gilt: Bei Inhalt und Niveau gibts wenig zu meckern. Das Konzept der Kurse lässt dagegen oft zu wünschen übrig. Stiftung Warentest

  • Originalartikel

Ein zweites Beispiel: Alternative Heilmethoden – Oft nicht wirksam

Hier stellen sich folgende Fragen:

  • Welchen Wert haben solche Informationen?
  • Was nützt es einem Kunden, der ein interkulturelles Training buchen will, dass er weiß, es gibt massive Preisunterschiede und die Qualität hängt nicht unbednigt am Preis? So schlau sind heute schon manche Jugendliche und Menschen, die ein solches Seminar buchen, verfügen sichr über einen gewissen Intellekt!
  • Wenn das Institut, welches den Kurs anbietet den Trainer oder Dozenten wechselt, kann sich unter Umständen die gesamte Qualität des Trainings verändern. Wie wird das von diesen Test-Ergebnissen erfaßt?

Haarig

Noch haariger wird es, wenn es um die Beurteilung von z. B. alternativen Heilmethoden geht. Hier ist mittlerweile eine heftige Diskussion entbrannt, der momentan damit ruht, dass das Buch „Die andere Medizin“ per einstweiliger Verfügung durch das Landgericht Hamburg (beantragt von der Deutschen Homöopathie Union) untersagt wurde.

Dobos, Schulmediziner und Inhaber des einzigen deutschen Lehrstuhls für Naturheilkunde, kritisiert, dass an Naturheilverfahren, aber auch an die Traditionelle Chinesische Medizin Maßstäbe angelegt werden, nach denen auch eine Reihe von schulmedizinisch anerkannten Verfahren als „nicht wirksam“ eingestuft werden müssten.

Wie damit umgehen?

Es kommt darauf an, sich gerade bei Dienstleisungsangeboten die Referenzen anzuschauen und mit den Kunden des Unternehmens zu sprechen! Gleiches trifft für die Wirksamkeit einer Behandlung durch alternative Medizin zu. Wenn der „Arzt“ damit dauerhafte Erfolge produziert, dann wird sich das herrumsprechen. Damit ist keinesfalls geklärt, ob es sich dabei um Zufallserfolge, Placebo-Effekte oder wirkliche Heilung handelt. Aber, werden diese Fragen letztlich in allem Umfang geklärt werden können?

Woran liegt es, wenn ein Coaching nicht gelingt? An der mangelnden Kompetenz des Coaches oder der mangelnden Mitarbeit des Klienten? Fragen, die auch die Stiftung Warentest nicht klären kann. Nur grundsätzliches Vertrauen und Aufrichtigkeit kann hier Abhilfe schaffen und das geht nur zu Menchen, die man persönlich wahrnimmt! Es macht auf jeden Fall immer Sinn, sich die Meinung mehrerer Fachleute auf den jeweiligen Gebieten einzuholen. Stiftung Warentest ist da nur eine Möglichkeit!

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

Stichworte: , ,

26.12.2005 - Artikel, Beratung - Kommentare per Feed RSS 2.0 - Kommentar schreiben -

nach oben
Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2020 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung