streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Liquidität als strategische und psychologische Führungskomponente

Liquidität als strategische und psychologische Führungskomponente oder wie ich mir einen persönlichen Kontokorrent-Rahmen verpasste. Viele kennen die Geschichte von den Regenschirmen, die Geldgeber bei schönem Wetter verteilen und bei Regen zurück fordern. Für jemanden der Geld verleiht scheint mir das eine durchaus richtige Einstellung zu sein, für den der Geld braucht, ist es nicht hilfreich. Vieles im Bereich der Liquidität lässt sich über gute Beziehungen, Vertrauen und sinnvolle Liquiditätsplanung lösen. Machen wir das nicht, laufen wir Gefahr in einen zu Beginn rein psychologischen Teufelskreislauf zu geraten. Wie ein persönlicher Kontokorrent-Rahmen hier helfen kann und was es praktisch bei der Führung des Unternehmen bedeutet, lesen Sie weiter unten.

Was ist bitte schön ein persönlicher Kontokorrent-Rahmen? Einfache Antwort: Es ist eine rein psychologisch gezogene Grenze innerhalb Ihres Guthabens auf einem (Ihrem) Konto. Das allein wäre noch nicht hilfreich, doch das Unterschreiten des Kontostandes in den persönlichen Kontokorrent (PE-KK) löst mindestens die unternehmerischen Maßnahmen aus, die Sie einleiten würden, wenn es Ihr tatsächlicher Kontokorrent (KK) erreicht wäre.

Marketing, Werte, Coaching, Beratung, Liquidität

Viel besser wäre es natürlich, dass wir Liquidität und die Planung von Liquidität als strategische Komponente der Unternehmensführung verstehen und nutzen! Verstehen Sie mich bitte richtig, ich bin kein Gegner eines Kontokorrent-Kredits, im Gegenteil. Ich bin nur dafür, dass wir diesen eben nur im kurzfristigen Nutzungsbereich sehen. Im Unternehmensalltag passiert es allzu leicht, dass der Kontostand in den KK rutscht und das auf Dauer als normal angesehen wird. Nicht nur das diese Form von Kredit zu teuer ist nein, es muss auch klar sein, dass wir auf dem Netz KK schon liegen, wenn vor dem Kontostand ein Minus gedruckt ist!

Es spricht absolut nichts dagegen, sich einen persönlichen Kontokorrent-Kredit einzuräumen. Sehen Sie diesen als wesentlichen strategischen Erfolgsfaktor. Den KK von der Bank können Sie immer noch nutzen, wenn das denn mal notwendig sein muss.

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

Stichworte: , , , ,

23.05.2012 - Artikel, Beratung - Kommentare per Feed RSS 2.0 - Kommentar schreiben -

nach oben
Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2020 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung