streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Feiere den Abend, sonst feuert er dich!

Feiere den Abend, sonst feuert er dich! Fleiß ist nicht nur eine Tugend sondern auch eine Voraussetzung von Burnout! Es ist ja wirklich überaus löblich, wenn der Unternehmer der letzte ist, der das Licht ausmacht und am nächsten Morgen dafür sorgt, dass es auch weiterhin brennen kann. Es ist auch absolut richtig, dass das unternehmerische Risiko eben der Unternehmer trägt. Doch der Mensch an sich trägt auch alle anderen Lebensrisiken. Das schließt die Notwendigkeit der Gesunderhaltung des Körpers, der Seele und des Geistes auch und gerade bei Unternehmern mit ein! Nichts ist erfolgloser als der reichste Mensch auf dem Friedhof zu sein!

Erfolg ist eine feine Sache und noch mehr Erfolg ist eine noch feinere Sache. Doch stellt sich die Frage: kann es auch negative Folgen von Erfolg geben? Sie werden vielleicht sagen: Was soll diese Frage? Aber viele Unternehmer oder Menschen allgemein, die in ihrer Aufgabe wirklich aufgehen, laufen Gefahr andere (lebens-)wichtige Bereiche im Alltag dauerhaft zu vernachlässigen. Schließlich ist Erfolg zu haben das Vitamin, mit dem man andere anstecken kann.

Feiere den Abend, sonst feuert er dich!

Doch wie wichtig ist die grundlegende Frage nach festen Ritualen im Bereich von Ausruhen, Ruhen und dem Pausieren? Jedes Leben unterliegt grundlegenden Rhythmen. Jeder Belastung sollte, früher oder später, die Entlastung folgen. Geschieht das nicht, wird die Dauerbelastung zum chronischen Auslöser für eine ganze Reihe weiterer innerpersoneller Belastungen – der Anfang vom ungeplanten Ausstieg ist gemacht. Es ein grundlegender Aspekt der persönlichen Lebens- und Unternehmensführung gesund zu bleiben. Mehr noch: Es ist ein Teil der Unternehmenskultur die Gesundheit als einen zentralen Faktor des Unternehmensleitbildes zu betrachten.

Feiere den Abend, sonst feuert er dich! Sven Lehmann

Das alte Sprichwort „feiere die Feste, wie sie fallen“ muss ja nicht „orgienhaft“ verstanden werden. Aber ein Fünkchen Wahrheit ist meinst dran – wer, wenn nicht der Unternehmer oder auch die Führungskraft, trägt die Verantwortung für eingehaltene Rituale, auch für Rituale die der Gesunderhaltung dienen?

Also: „Feiere den Abend, sonst feuert er dich!“ Ist nicht nur ein flotter Spruch – es ist Teil des menschlichen Daseins zu Ruhen und sich Zeit für den Sinn von Schaffen zu nehmen, der nicht mehr und nicht weniger als das Leben ist.

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben
Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2020 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung