streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Nutzen von Ärger

Nutzen von Ärger … keiner!

Coaching, Vertrieb, Beratung, Sachsen, Leipzig, Personalentwicklung

Das ärgerliche am Ärger ist, dass man sich schadet, ohne anderen zu nutzen.
Kurt Tucholsky (1890-1935)

Erfahren Sie mehr zum Thema Veränderung und Verhalten:

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

Stichworte: , , ,

02.02.2016 - Kurznachrichten, Zitate - Kommentare per Feed RSS 2.0 - Kommentar schreiben -

nach oben
2 Kommentare zu “Nutzen von Ärger”
  1. Mirko Seidel schreibt

    Sich zu ärgern scheint in der Natur des Menschen zu liegen. Wer wen ärgert, liegt schon der Wortwahl: „Ich ärgere mich“ – ich mich selbst, nicht der Andere ärgert mich. In Ärger zu verharren ist sinnlose Energieverschwendung. Ärger kann aber auch ein Rohstoff sein, wenn nach der „Dampf-Ablass-Phase“ die Erkenntnis- und Veränderungsphase einsetzt.

  2. Sven Lehmann schreibt

    Wiederholter Ärger genau wie wiederholte Angst, haben dann einen Nutzen, wenn ich daraus den Impuls aufnehme, mich zu ändern.

Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2020 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung