streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Absender: PIK Leipzig, Pamirgebirge

Marketing, PR, PIK Leipzig 2012

PR-Aktion für den Standort Leipzig. Wann bekommt man schon mal eine Postkarte in den heutigen Tagen? Nun gut, es ist möglich Urlaubspostkarten zu erhalten, aber auch das wird weniger. Besonders und sicher sehr außergewöhnlich wird eine Postkarte wenn der Absender PIK Leipzig, Pamirgebirge ist. In der Zeit von Mitte Juli bis Mitte August werden vier Leipziger Alpinisten den PIK Leipzig erneut als Herausforderung vor sich haben.

Wie kommt man zu der einmaligen Postkarte?

Ganz einfach: Man nimmt Kontakt mit dem Expeditionsleiter Ralf Brummer von Alpin® Maler- und Werterhaltung GmbH in Leipzig Kontakt auf, bezahlt 10,00 Euro, ein Teil des Geldes ist Porto und Herstellung der Karte, ein weiterer Teil geht in die Expeditionskasse. Noch ist Zeit, sich eine der definitiv limitieren Postkartensendungen zu sichern.

Ausführliche Informationen finden Sie auch im früheren Artikel PIK Leipzig 2012 – Öffentlichkeitsarbeit für die Region vom Berg aus neben den schon dort genannten Partnern unterstützen weitere Firmen und Institutionen die außergewöhnliche PR-Aktion für Leipzig und die Region.

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben
7 Kommentare zu “Absender: PIK Leipzig, Pamirgebirge”
  1. Sven Lehmann Weblog schreibt

    Postkarte vom Schneegipfel

    Postkarte vom Schneegipfel – Eine außergewöhnliche Aktion, die auch gleichzeitig eine PR-Aktion für die Region ist, wird derzeit in Leipzig in den letzten Zügen vorbereitet. Vom 20. Juli bis zum 17. August 2012 findet die Expedition zum PIK Leipzig st…

  2. Brummer, Holger schreibt

    Damit ist der PIK-Leipzig, Leipzigs höchster Punkt. Und das so ziemlich unbemerkt seit über 23 Jahren. Es wird nun Zeit, dies zu ändern und in eine offizielle geografische Karte eintragen zu lassen, oder zumidestens in google.maps.

  3. Sven Lehmann schreibt

    Nun, wenn Leipzig schon nicht das Alter von Eilenburg erreichen kann, dann doch wenigsten einen höheren Punkt 😉

  4. Brummer, Holger schreibt

    Eilenburg ist ebenso wie Leipzig am Wasser gebaut, hat historische Gebäude und beherbergt tolle Unternemer, Unternehmen und Unternehmungen / Expedition.

    Die Liste der sich positiv verstärkenden Vergleiche beider Städte ist sicherlich lang….. ;o)

  5. Sven Lehmann schreibt

    Ein solches Kompliment kann man ja nur erwidern: Leipzig ist eine der interessantesten Städte die ich kenne. Fröhliche und offene Menschen schaffen gute Dinge, dafür steht die Region und natürlich auch die Orte in unmittelbarer Nähe, wie Eilenburg 🙂

  6. ANZ-Verlag schreibt

    Aktion PAMIR`12 – PIK Leipzig

    Aktion PAMIR`12 – PIK Leipzig. Die Entwicklung von Regionen geht unmittelbar mit der Entwicklung von den hier wohnenden Menschen, deren Ideen, Visionen oder deren Ausdauer einher. In der heutigen „durchmedialisierten“ Welt ist es zunehmend eine gewisse…

  7. Sven Lehmann Weblog schreibt

    PIK Leipzig 2012 im Überblick – gesammelte Werke

    Ich habe über die erneute Besteigung des PIK Leipzig in 2012 sowohl hier im Blog als auch auf den Streuverlusten ausführlich berichtet. Andere haben das auch getan, und so bin ich froh, hier einen kleinen Überblick oder auch eine Zusammenfassung der b…

Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2020 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung