streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Marketing Club Leipzig beim Frischeparadies

Frischeparadies hat Marketing Club Leipzig zur Verkostung eingeladen

Mitte Mai trafen sich die Freunde und Marketingexperten des Marketing Club Leipzig beim FRISCHEPARADIES in der Maximilianallee im Norden der Stadt. In unmittelbarer Nähe zu einem bekannten Großmarkt an dieser Stelle hat das FRISCHEPARADIES seit 2016 seine Pforten, übrigens auch für nicht gewerbliche Kunden, geöffnet. Ein Ausflug ins kulinarische Marketing der besonderen Art, stellt doch die Vermarktung von edlen Delikatessen im Raum Leipzig den Marketingprofi immer noch vor so manche Herausforderung.

In einer tollen Präsentation berichtete Thorsten Reichel, der Betriebsleiter der Niederlassung in Leipzig, von seinem Weg wieder zurück in diese Gegend, die auch seine Heimat ist, und den Anläufen, die das Unternehmen zu den Genießern der Stadt und der Region unternommen hat.

Leipzig Winery – so heißt ein Weingut in Südafrika mit einer langen Tradition

Leipziger treibt es ja wirklich durch die ganze Welt, das ist nicht erst in unseren Tagen so. Wer weiß schon, dass Johannes Christiaan Raabe sich Anfang des 18. Jahrhunderts auf den Weg nach Südafrika machte und sich im Tal Nuy niederließ. Sein Enkel begann 1820 mit der Weinwirtschaft an dieser Stelle und ehrte die Heimatstadt seines Großvaters indem er dem Weingut den Namen „Leipzig“ gab. Der Marketingclub weiß nun, dass die Weine, die es im FRISCHEPARADIES für jedermann zu kaufen und zu genießen gibt, nunmehr von der 9. Generation der Nachfahren von Johannes Christiaan auch nach Leipzig geliefert werden. Manchmal schließen sich eben auch Marketingkreise!

Leipzig - dem Namen trägt auch ein Weingut in Südafrika

Leipzig – dem Namen trägt auch ein Weingut in Südafrika

Die Nase in die Marketingtiefen besonderer Lebensmittel gesteckt

Nun ist das ja so eine Sache mit dem Gaumen und den edlen Geschmäckern! Der Gourmet weiß, dass herausragende Qualität, Nachhaltigkeit und letztlich der gute Geschmack seinen Preis haben, aber nicht jeder ist bereit, einfach so Gourmetpreise zu bezahlen. Ein Kunde von mir, der selbst ein erfolgreiches Gourmetrestaurant seit über einem Jahr betreibt, umschreibt das mit den Worten, dass der Gast alles was er von Kochen zu wissen glaubt für einen Abend vergessen solle.

Marketing Club Leipzig bei der Verkostung im Frischeparadies

Marketing Club Leipzig bei der Verkostung im Frischeparadies

Auf das FRISCHEPARADIES in Leipzig bezogen kann man nur empfehlen, dass es sich lohnt, den Unterschied zu kosten!

Es besteht zum Beispiel regelmäßig die Gelegenheit an Veranstaltungen mit Verkostung im Haus teilzunehmen, ein Angebot, dass ich aus eigenem Genusserleben nur raten kann anzunehmen. Wer gutes, außergewöhnliches Essen und Trinken schätzt, egal ober er oder sie das nun zum Feiertag genießen möchte oder den Sonntagsschmaus besonders gelungen präsentieren will, der ist in der Maximilianallee 5 genau an der richtigen Adresse!

Da ich regelmäßig im Großmarkt nebenan bin, werde ich wohl auch im FRISCHEPARADIES mal mehr mit reinschauen!

Erfahren Sie mehr zu Marketing:

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben
Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2018 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung