streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Stell Dir vor, es ist Werbung und keiner merkt es! – Mundpropaganda

So ähnlich könnte der Titel für sein neues Buch „Mundpropaganda-Marketing“ auch heißen! Bernd Röthlingshöfer ist ein erfolgreicher Fachbuchautor rund um das Thema Marketing und speziell zum Thema „werben mit kleinem Budget“ – Mundpropaganda gehört dazu. Wie man es schafft, Menschen zu begeistern statt zu bewerben, davon handelt dieses Buch. Stell Dir vor, es ist Werbung und keiner merkt es!

Bernd gelingt das Spagat, all das zu beleuchten, was rund um das Thema Mundpropaganda von Bedeutung ist, ohne eine wissenschaftliche Abhandlung aus seinem Buch zu machen.

Bibliographische Angaben zu Mundpropaganda-Marketing

Titel: Mundpropaganda-Marketing
Untertitel: Was Unternehmen wirklich erfolgreich macht
Autor: Bernd Röthlingshöfer
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag, München
Erscheinungsjahr: 2008
ISBN: 978-3-423-50914-5
Preis: 10,00 Euro

Von seiner Definition für Mundpropaganda:

Der Einsatz bestehender Marketing-Instrumente mit dem Ziel, positive Gespräche über das Unternehmen (Produkt, Marke etc.) zu maximieren und negative Gespräche zu minimieren. Mundpropaganda-Marketing, Bernd Röthlingshöfer, dtv 2007, Seite 30

ausgehend, beschreibt der in drei großen Bereichen, seine Sicht auf das Thema Erfolg bei Mundpropaganda. Der erste Teil des Buches befasst sich damit, was Mundpropaganda eigentlich ist. Der zweite große Teil stellt sich der Frage: Wie man nun Mundpropaganda auslösen kann? Der dritte Teil stellt sich der Frage, wie Netzwerke und andere „Unterstützer“ auf den Erfolg von Mundpropaganda wirken.

Praxisbeispiele zu Mundpropaganda ohne Ende

Ein großer Sympathie-Faktor für mich ist allein schon die Tatsache, dass es ein Taschenbuch ist. Das hat nicht nur etwas mit der Investition für das Buch zu tun, nein es einfach handlich, leicht zu halten und hat kein lästiges Hochglanzpapier. Das Buch lässt sich sehr flüssig lesen und ist nicht zu letzt auch deswegen sehr einprägsam, da es praktisch randvoll mit Praxisbeispielen ist. An Hand dieser praktischen Beispiele, wie andere Unternehmen Mundpropaganda erzeugten oder eben daran scheiterten, kann sich sowohl der Unternehmer als auch der Entwickler (oder Berater) in Sachen Marketing Impulse und Anregungen beim Lesen mitnehmen.

Wirksame Methoden, um Mundpropaganda anzuregen

  • Ver-rückt sein, einen Grund geben positiv über sein Unternehmen oder Produkt zu reden
  • außergewöhnliche Preisgestaltung
  • besonderer Service
  • wirklich besondere Verpackung
  • bemerkenswerte Werbung
  • Exklusivität im Zugang
  • Überraschung der Kunden
  • Nützlichkeit
  • Humor
  • Guter Zweck
  • der richtige Zeitpunkt
  • Einbeziehung der Kunden
  • Machbarkeit
  • Ausprobieren

Diese, sicher nicht vollständige, aber für den Praktiker ausreichende Liste an Methoden, um Mundpropaganda gezielt auszulösen, beschreibt Bernd umfangreich in seinem Buch. Schon allein deswegen sei dieses Buch jedem ans Herz gelegt, der die ausgetretenen Trampelpfade der „großen“ Marketing- und Werbe-Branche verlassen will. Sicher ist es nicht einfach, neue Wege erfolgreich zu beschreiben, aber das Buch Mundpropaganda-Marketing von Bernd ist ein guter Start für diese Entdeckungsreise.

Hauptüberschriften aus dem Inhaltsverzeichnis

  1. Was ist Mundpropaganda?
  2. Wie wichtig ist Mundpropaganda?
  3. Wie löst man Mundpropaganda aus?
  4. Warum sich Mundpropaganda in Netzwerken schneller ausbreitet?
  5. Wer beteiligt sich an Mundpropaganda?
  6. Welche Rolle spielen klassische Medien?
  7. Wie entdeckt und bewertet man Mundpropaganda?
  8. So überlebt man negative Mundpropaganda.

Ein Literatur und Sachverzeichnis rund die Arbeit mit dem Buch ab.

Warum Sie dieses Buch unbedingt lesen sollten?

Weil es Ihnen eine ganze Reihe von nützlichen Antworten auf die Frage gibt: Wie Sie mit moderaten Einsatz und ein wenig Geschick, Menschen für Ihr Unternehmen oder Ihre Produkte wirklich begeistern können und das dauerhaft! Also die Ausrede, wir können uns keine teuere Werbung leisten, kann man nach dem Lesen von Bernds Buch Mundpropaganda-Marketing nicht mehr nachvollziehen. Sein Buch ist:

  • umfangreich,
  • tiefgründig, aber leicht verständlich geschrieben,
  • flüssig lesbar und praxisnah,

das gefällt mir und wird jeden an Marketing interessierten Leser fesseln. Für die kritischen Denker unter Ihnen, eine wichtige Frage aus dem Buch:

Wie wahrscheinlich ist es, dass jemand (ein Kunde …) Ihr Unternehmen einem Freund oder Kollegen empfiehlt? Wenn Sie nicht eine gewisse Anzahl von Menschen haben, bei denen Sie mit Gewissheit sagen können, dass diese das tun, dann profitieren Sie oder Ihr Unternehmen noch nicht von den Effekten von Mundpropaganda-Marketing! Dann sollten Sie das Buch am besten gleich morgen lesen!

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben
2 Kommentare zu “Stell Dir vor, es ist Werbung und keiner merkt es! – Mundpropaganda”
  1. work.innovation Blog schreibt

    Linkschwung mit Nutzwert 1/2008

    Der erste Linkschwung in 2008. Da ich auslastungsbedingt derzeit etwas weniger zum bloggen komme, kommt vielleicht öfter wiedermal ein Linkschwung mit nützlichen Fundstellen:
    Sven Lehmann hat eine Rezension über das Mundpropaganda-…

  2. unbekannt schreibt

    Mundpropaganda ist wohl immer die beste Art der Werbung. Daher ist ein gutes Kundenservice extrem wichtig, und besser als jeder sündteure TV-Spot.

Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2020 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung