streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Online – Werbung – Nachfrage steigt

Laut Bruttowerbestatistik der Nielsen Media Research sind in Deutschland im ersten Halbjahr 2005 173,1 Mio. Euro in den Online-Werbemarkt investiert worden.

Das entspricht einem Zuwachs von 24,4 Prozent bzw. rund 34 Mio. Euro gegenüber dem vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres. Der umsatzsstärkste Monat war der Juni mit einem Plus von 34,4 Prozent bzw. fast elf Mio. Euro. Seit September 2004 wird ein kontinuierlicher Anstieg der Online-Werbeaufwendungen verzeichnet. Zu den stärksten Branchen in dem Bereich zählen Online-Dienstleistungen (36,4 Mio. Euro), Unternehmen des Automarktes (16,1 Mio. Euro), E-Commerce (15,8 Mio. Euro) und Finanzdienstleistungen (14,3 Mio. Euro).

Klassische Werbung stagniert

Bei klassischen Medien ermittelt die Nielsen Media Research ein geringeres Werbewachstum als im Jahr 2004. In diesem Bereich betrug das Plus nur rund 3,6 Prozent bzw. 316 Mio Euro auf 9,1 Mrd. Euro.

  • Nielsen Media Research

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

Stichworte:

28.07.2005 - Kurznachrichten, Wirtschaft - Kommentare per Feed RSS 2.0 - Kommentar schreiben -

nach oben
Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2021 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung