streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Körpersprache ganz authentisch!

Körpersprache ganz authentisch! Schau zu spielen, ist eine Kunst! Ganz man selbst zu sein und andere dadurch zu begeistern, mitzureißen oder einfach zu überzeugen ist eine Gabe. Gerade in Personalgesprächen spielt Körpersprache eine evidente Rollte, wenn es darum geht, den jeweiligen Gegenüber zu erreichen oder seine Beweggründe zu erkennen. In vielen Kontakten fällt mir sehr oft auf, dass der persönlichen Ausdruckskraft, der ganz eigenen Sprache seines Körpers, im geschäftlichen Alltag nicht selten wenig Aufmerksamkeit gewidmet wird.

Dabei ist in den meisten Köpfen klar, der Inhalt hat den geringsten Anteil an der Glaubwürdigkeit einer Aussage. Unzählige Beispiele aus dem Unternehmensalltag lassen sich aufführen. Ein Vorstandsvorsitzender, der die Tagesordnung mit der Begeisterung einer Trauerrede (obwohl dazu kein Anlass besteht) präsentiert, ein Verkäufer der mit seiner ganzen Körpersprache seinen Kunden eigentlich seinen Mitbewerber empfiehlt oder ein Mitarbeiter, dem man auf Anhieb ansieht, dass er nicht die ganze Wahrheit sagt.

Talent ist hilfreich, aber Übung macht auch hier den Meister

Es ließen sich unzählige weitere Beispiele finden. Interessant daran ist, dass wir nun mal mit unserem Körper wirken, ob wir wollen oder nicht. Wenn ich mich in das Wahrnehmungsfeld eines andren Menschen oder vor eine Kamera begebe, dann wirke ich – Punkt! Wie viel Wirkung überzeugend oder eben authentisch ist, das hängt zu einem großen von mir ab. Jeder Profi übt, unter Umständen täglich. Wie oft über wir im Alltag unsere körpersprachliche Wirkung?

Hier zwei schöne Beispiele zum Studium authentisch überzeugender Körpersprache

Denn der Körper sagt mehr als 1000 Worte!

Letztlich kann man eine gute Rolle einstudieren und damit auch überzeugen. Allerdings nur so lange, wie ausreichend Energie für das Ausfüllen dieser Rolle da ist. Leichter, überzeugender und natürlich auch nicht für jeden (auf Anhieb) gefallend ist es, wenn man dafür sorgt, dass man so beim Gegenüber ankommt, wie man wirklich ist, sonst fängt es bald an, dass man den Weg des geringsten Widerstandes geht und sich aus dem Weg geht.

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben
Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2019 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung