streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Neun Faktoren für den Erfolg von Marken-Websites

Die argonauten360 GmbH bietet eine kostenfreie Studie zum Thema, Faktoren für den Erfolg von Marken-Websites an.

In der Studie wurden mit dem argonauten360° Brand Site Analyzer die 9 Erfolgsfaktoren von Markenwebsites am Beispiel der Bierbranche ermittelt. Dabei wurden die 5 Markenwebsites der Biermarken Beck’s, Krombacher, Paulaner, Radeberger und Jever an einer repräsentativen Stichprobe von 1006 Probanden des promio.net Online-Panels systematisch untersucht. argonauten360°

  • Hier ging es zur Studie … leider kein Permalink!

Fazit

Entsprechend der Studie sind folgende 9 Faktoren von Bedeutung:

  1. Anmutung und Design
  2. Usability
  3. User Engagement
  4. Wissenswertes
  5. Markenadäquanz
  6. Authentische Informationen
  7. Sicherheit und Fairness
  8. Technik
  9. Vernetzung

Die Studie verwendet als Beispiele Biermarken. Allerdings können die Ergebnisse sehr gut auf andere Branchen übertragen werden.

Lesen Sie dazu auch:

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben
2 Kommentare zu “Neun Faktoren für den Erfolg von Marken-Websites”
  1. Jörg Petermann schreibt

    Die Studie widmet sich eindeutig Marken-Websites und ist aus meiner Sicht in den Kriterien und der Reihenfolge der Erfolgsfaktoren strittig, wenn es um klein- und mittelständische Unternehmen geht. Diese sind nun mal in der weitaus größeren Zahl am Markt und haben durchaus andere Ausgangsvoraussetzungen.

    Interaktive Kommunikation, authentische Informationen und insbesondere Vernetzung werden and der Schwelle zum Web 2.0 viele Spielregeln der vergangenen Jahre auf den Kopf stellen.

    Meines Erachtens ist nicht der Blick in den Rückspiegel, sondern der Blick durch die Front-Scheibe für viele Unternehmen auch und gerade in Deutschland heute mehr als nötig. Sonst läuft man einfach nur wieder den anderen hinterher. 🙂

  2. Sven Lehmann schreibt

    Hallo Jörg,

    in welchen Punkten siehst Du die Erkenntnisse strittig?

    Die Studie beschreibt eindeutig Erfolgs-Faktoren für Websits von Marken. Es scheint mir unerheblich zu sein, ob diese Marke von einem kleinen und mittelständsichen Unternehmen oder von einem großen Unternehmen genutzt wird. Die Markenbildung hängt nicht zwangsläuftig mit der Größe des Unternehmens zusammen.

    Wenn sich eine Marke in der Wahrnehmung des Betrachters etabliert hat, dann ist die Erwartungshaltung gegenüber dem Internet-Auftritt dieser Marke sehr hoch. Es ist nachvollziehbar, daß gerade Anmutung und Design eine große Bedeutung für den Erfolg einer Marken-Internet-Domain haben.

    Wie siehst Du das?

Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2021 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung