streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Keine Woche ohne Vertriebsaktivitäten bitte!

Coaching, Beratung, Leipzig

Im Leistungsalltag eines jeden Unternehmers gehen regelmäßig, bei aktueller Auslastung und vollen Auftragsbüchern, die Vertriebsaktivitäten einfach unter. Gewichtig wird die mangelnde Zeit als Hauptgrund für diese Nachlässigkeit ins Feld geführt. „Fressen“ einen doch die berechtigten Interessen der aktuellen Kunden praktisch auf und verbrauchen alle Tagesenergie. Die Folge dieser mangelnden Unternehmensführung ist immer dasselbe Muster – Auftragsspitzen sind gefolgt von Auftragsflauten. Leistungsbelastung geht so regelmäßig in mögliche Zukunftsangst über und umgekehrt. Ein Teufelskreislauf – Keine Woche ohne Vertriebsaktivitäten bitte!

Wenn wir die Überschrift wörtlich nehmen, dann sollten Sie sich spätestens jetzt pro Woche auch in 2015 eine Vertriebsaktivität vornehmen, das wären dann immerhin 53 im nächsten Jahr. Keine Ahnung, ob Sie sich nun für die kommende Zeit überprüfbare Vertriebsziele gesetzt haben, hier ein paar Ideen, wie Sie wieder Schwung in Akquise und Vertrieb bekommen können:

  • Machen Sie sich überhaupt klar, dass sinnvolle Vertriebsziele eine grundlegende Orientierung im Unternehmensalltag darstellen, die hilft sich zu motivieren.
  • Finden Sie sich damit ab, dass es Kunden oder potenzielle Kunden geben wird, die gerade jetzt nichts mit Ihrem wohl gemeinten Vertriebsangebot anfangen können.
  • Sammeln Sie Ihre wöchentlichen Vertriebserfahrungen und werten Sie diese aus, das sind reiche Informationen für den zukünftigen Vertriebserfolg.
  • Entwickeln Sie geeignete Unterlagen, ja klar Papier!, eindrucksvolle Präsentationen finden noch nicht auf Ihrem Funktelefon statt. Das Handfeste ist nicht aus der Welt zu schaffen.
  • Vertrieb kann und sollte auch im Kreise der Stammkunden erfolgen – gerade hier wird der Vertriebserfolg nicht lange auf sich warten lassen.
  • Beachten Sie wichtige Kennziffern im Verkauf und Vertrieb!
  • Der „Hinweis“ auf die wöchentlichen Aktivitäten Ihres Vertriebes kommt nicht von ungefähr – bringen Sie Regelmäßigkeit in einen oft ungeliebten Unternehmensbereich.

Und nicht zum Schluss: Gehen Sie auch beim Thema Vertrieb strategisch und mit Bedacht vor, nichts ist teurer und sinnloser als eine anstrengende Vertriebstätigkeit, deren Erfolglosigkeit man von vornherein hätte ermessen können.

Erfahren Sie mehr zum Thema Vertrieb:

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

Stichworte: , , , , ,

14.11.2014 - Artikel, Vertrieb - Kommentare per Feed RSS 2.0 - Kommentar schreiben -

nach oben
Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2021 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung