streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Details in der Unternehmensführung

Erfolgreiche Unternehmensführung in KMU hat immer eine gewisse Zwickmühle zu meistern. Auf der einen Seite die strategischen und visionären Entwicklungsfelder im Blick zu haben und auf der anderen Seite eine ausreichende Genauigkeit für Details jedweder Art zu beachten. Je nach Auffassung der Akteure im Unternehmen gelingt das mal gut oder eben leider weniger gut. Genau genommen sind Details immer von Bedeutung. Ganz sicher auch bei der Grundlage jeder prognostizierten Unternehmens-entwicklung – worauf begründet sich unsere Annahme eines Zukunftsbildes, welches als Vorstellung erst einmal nur im Kopf existiert?

Coaching, Marketing, Beratung, Sachsen

Der klassische Unternehmer ist der Macher – quirlig, dominant und anpackend. Details sind für einen solchen Menschen eher Dinge, die man vernachlässigen kann. In der Führung von Unternehmen, ob nun strategisch oder operativ, spielen Details aber eine immer größere Rolle. Warum? Weil in einer sich immer mehr differenzierenden Welt, eben auch der Wirtschaftswelt, manches Detail von entscheidender Bedeutung sein kann.

Wie kann die Betrachtung und Beachtung von Details in die Unternehmensführung integriert werden?

  1. Wichtigster Punkt: Überhaupt ein Bewusstsein für die Bedeutung relevanter Kleinigkeiten entwickeln.
  2. Checklisten entwickeln und pflegen, die sich mit der Bedeutung von Details in kritischen und alltäglichen Prozessen befassen.
  3. Definition im Unternehmen, welche Details oder Arten von Details vom Unternehmer zu beachten und zu beobachten sind.
  4. Detail unter den Blickwinkel erfolgskritischer Faktoren betrachten.
  5. Delegation der Detail-Organisation im Unternehmen an die entsprechenden Funktionsbereiche.

Die Liste ließe sich sehr einfach weiterführen. Details sind im Alltag oft von geringer Dringlichkeit, ändern sich aber in ihrer Wichtigkeit überhaupt nicht!

Erfahren Sie mehr zum Thema Unternehmensführung:

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben
2 Kommentare zu “Details in der Unternehmensführung”
  1. Manfred Mann schreibt

    Ein wirklich interessanter Artikel. Es muss erwähnt werden, dass das Rechnungswesen ein Teilbereich der Betriebswirtschaftslehre ist. Die Dimension dieses Teilbereiches wird in der Regel sehr stark unterschätzt. Oftmals ist nur der Bereich der Buchhaltung im Zusammenhang mit dem Rechnungswesen bekannt. Dieser Bereich zählt hierbei lediglich zum externen Rechnungswesen. Auf das interne Rechnungswesen, welches die Kostenrechnung sowie auch die Investitionsrechnung beinhält, darf man hierbei jedoch nicht vergessen. Wie man hieraus bereits erahnen kann, handelt es sich beim Rechnungswesen um einen der größten und wichtigsten Teilbereiche der Betriebswirtschaftslehre. Der Bedarf an qualifiziertem Personal, wird vor allem im Rechnungswesen (internen sowie externen), in der Zukunft stark steigen!

  2. Andi Hark schreibt

    Jeder Unternehmer ist mit dem Begriff der Bilanzierung vertraut, jedoch können nur die wenigsten diesen Terminus einfach erklären. Bei der Bilanzierung geht es in erster Linie um die Erstellung des Jahresabschlusses. Je nach Unternehmensform und -größe kann man von dieser im herkömmlichen Sinne ausgenommen sein. Das Gesetz regelt ganz klar wer bilanzieren muss. Wie eine Bilanz auszusehen hat und welche enthalten muss ist ebenfalls klar geregelt. Um die eigenen Spielräume in der Bilanzierung zu kennen, bedarf es zuerst einem Grundverständnis über diese Materie. Ohne dementsprechendes Know-How funktioniert hierbei nichts. Gerade aus diesem Grund zählt der Beruf des Buchhalters, Bilanzierer bzw. Steuerberater zu den Zukunftsberufen.

Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2019 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung