streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Muhammad Yunus nicht mehr Direktor der Grameen-Bank

Der Gründer der Grameen-Bank und Idee-Entwickler von Social Business ist nicht mehr Mitbestimmer der Geschicke der Bank. Das berichtet gerade die FAZ auf ihren Onlineseiten. Die Idee von Social Business ist es, nicht den Gewinn eines Unternehmens zu maximieren sondern den Nutzen beim Lösen eines sozialen Problems. So genommen hat Yunus eine neue „Gattung“ von Unternehmen geschaffen, die er selbst nicht in Konkurrenz zu den gewinnorientieren Unternehmen sieht.

Als „Bankier der Armen“ wurde er mit dem Friedensnobelpreis geehrt, dann brachte Muhammad Yunus mit seinen politischen Ambitionen die Premierministerin gegen sich auf. Bangladeschs Zentralbank entließ Yunus nun als Direktor der von ihm gegründeten Mikrokredit-Bank. http://www.faz.net/

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben
Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2020 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung