streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Lieber Lernlust statt Schulfrust!

Marketing, Beratung, Eigenverantwortung, Spiegel

Von Peter Spiegel vom GENISIS Institute in Berlin erreicht uns folgender, überaus interessanter, Veranstaltungshinweis: Bildungsexperten unterwegs: Im Januar startet die bundesweite Roadshow „Lernlust statt Schulfrust“. Ein einzigartiges Experiment wagen zu Beginn des nächsten Jahres Schülerinnen und Schüler der Ev. Schule Berlin-Zentrum. Gemeinsam mit ihrer Schulleiterin Margret Rasfeld und dem Göttinger Hirnforscher Professor Gerald Hüther reisen sie zehn Tage lang durch die Republik, um über Bildung zu sprechen.

Darüber, was sie begeistert. Und wie spannend Unterricht heute organisiert sein kann. „Mir macht Schule richtig Spaß“, sagt Paul, 13. „Davon wollen wir erzählen.“ Die Mädchen und Jungen sind mit einem Schulbus unterwegs und werden auf elf Abendver-anstaltungen mit Gerald Hüther und Margret Rasfeld diskutieren. Die beiden unterstützen die neue Engagement-Plattform „bildungsstifter.de“, über die sich ab Januar jeder Bürger unmittelbar für die schnelle bundesweite Verbreitung besonders wirksamer Bildungsprojekte einsetzen kann.

Tourplan der Roadshow Lernlust statt Schulfrust

  • PRENZLAU – Samstag, 19. Januar, 17 h, Uckerseehalle
  • BIELEFELD – Sonntag, 20. Januar, 16 h, Audimax Universität Bielefeld
  • PADERBORN – Sonntag, 20. Januar, 19.30 h, Hörsaal G der Universität Paderborn
  • AACHEN – Montag, 21. Januar, 18 h, Gymnasium Würselen
  • DORTMUND – Dienstag, 22. Januar, 19.30 h, Deitrich-Keuning-Haus
  • HEILBRONN – Mittwoch, 23. Januar, 20 h, Horst-Haug-Halle Schwaigern
  • MÜNCHEN – Donnerstag, 24. Januar 2013, 19.30 h, Audimax Ludwig-Maximilian-Universität
  • BAYREUTH – Freitag, 25. Januar, 20 h, Audimax Universität Bayreuth
  • DRESDEN – Samstag, 26. Januar, 18 h, Deutsches Hygiene-Museum Dresden
  • FRANKFURT/M. – Sonntag, 27. Januar, 17 h, Hörsaal VI, Goethe-Universität
  • BERLIN – Montag, 28. Januar, 19.30 h, Urania Berlin e.V.

Initiative „Schule im Aufbruch“

Darüber hinaus haben sie im Sommer 2012 gemeinsam mit weiteren Bildungsexperten die Initiative „Schule im Aufbruch“ gegründet, die sofort von über 250 Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben mitgetragen wurde. Hier werden die Akteure an Schulen ermutigt und unterstützt, Veränderungen hin zu einer wertschätzenden Lernkultur selbst in die Hand zu nehmen. „Wir möchten die Leute zum Nachdenken anregen, wie die Potentiale von jungen Leuten heute entdeckt und gefördert werden können“, sagt Gerald Hüther. „Wenn Menschen sich gemeinsam auf den Weg machen, können sie das heutige Schulsystem verwandeln. Und aus Schulen Werkstätten machen, in dem jeder Lust bekommt, die Welt jeden Tag neu zu entdecken.“

Schulleiterin Margret Rasfeld, die an ihrer Schule die Fächer „Herausforderung“ und „Verantwor¬tung“ eingeführt hat, verbindet mit der Roadshow den Wunsch, „dass wir uns im Miteinander und nicht im Gegeneinander üben. Lernen funktioniert nur, wenn wir Schüler ermutigen und inspirieren. Und sie spüren lassen, dass sie aus sich heraus selbst wirksam sein können.“

Die Schülerinnen und Schüler sind mit Genehmigung ihrer Eltern im Rahmen eines Praktikums unter-wegs. Veranstalter der Roadshow sind „Bildungsstifter“ und „Schule im Aufbruch“. Die Moderation übernimmt stern-Reporter Uli Hauser. Die Roadshow „Lernlust statt Schulfrust“ findet statt vom 19.-28. Januar. Veranstaltungen gibt es in Prenzlau, Bielefeld, Paderborn, Aachen, Dortmund, Heilbronn, Bayreuth, Frankfurt/M., München, Dresden und Berlin. Partner sind Bildungsinitiativen vor Ort. In München wird Peter Maffay als Unterstützer des Projekts mit auf der Bühne sein.

  • Weitere und ausführliche Informationen rund um die Roadshow finden Sie hier

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

Stichworte: , , ,

11.12.2012 - Termine - Kommentare per Feed RSS 2.0 - Kommentar schreiben -

nach oben
Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2020 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung