streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Checkliste Marketing-Ideen zu Weihnachten & Jahreswechsel

Marketing zu Weihnachten und dem Jahreswechsel – alle Jahre wieder! Meistens fällt es uns vor lauter Arbeit auch recht spät ein, dass wir unseren Kunden auch einen kleinen Gruß zum Jahreswechsel zukommen lassen könnten. Oft bleibt dann nur noch die Zeit für eine nicht gerade persönlich geschriebene Weihnachtskarte oder es fällt einfach ganz unter den Tisch. Die Marketing- und Werbeaktivitäten zum Jahresende sollten auf jeden Fall geplanter Teil des jährlichen Marketing sein. Doch nur einfach eine reine Pflichtkarte wäre immer der „schlechteste“ Fall. Hier folgen einige Marketing-Ideen für die Zeit um den Jahreswechsel.

Eine der wichtigsten Regeln im Marketing und der Werbung lautet: Biete deinen Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern einfach einmal etwas völlig Neues! Überrasche sie, mach, dass Menschen gern über das Unternehmen und die Produkte oder Dienstleistungen reden und diese weiterempfehlen. Unter diesem Blickwinkel hier nun die kleine Checkliste der zehn Marketing-Ideen zu Weihnachten und dem Jahreswechsel allgemein.

  • Verbinden Sie die Weihnachtspost mit einer echten Aktion für den Kunden.
  • Laden Sie Ihre Kunden zu selbst gemachten Kuchen oder Weihnachtsgebäck ein.
  • Im Einzelhandel können Sie gemeinsame Aktionen mit den Anliegern planen, eine Straßen- oder Kietzweihnachtsfeier zahlt sich auch für den Handel aus.
  • Persönlichkeit und Authentizität zahlt sich auch in der Weihnachtspost oder -Aktion aus.
    • Anrufen oder persönlich erscheinen, klingt altmodisch – ist aber immer im Trend.
  • Eine Neujahrsaktion ist eine mögliche Option!
  • Die Wintersonnenwende ist das ältere Fest in der dunklen Jahreszeit – vielleicht kann man die einmal mit den Kunden feiern?
  • Tun Sie Gutes und sprechen Sie darüber
  • Machen Sie aus Ihrer Werbung eine Botschaft!
  • Verändern Sie den Blickwinkel auf Ihre Produkte oder Dienstleistungen und laden Sie Ihre Kunden ein, Ihre neue interessante Produkt- oder Dienstleistungswelt kennenzulernen.
  • Gehen Sie bewusst neue Vertriebskanäle an – dabei ist Internet heute lange noch nicht alles an neuen Kommunikationskanälen.
  • Nutzen Sie den Gedanken des Schenkens.
    • Bitte sinnvolle Dinge, keine billigen Werbegeschenke!
    • Der zweihundertste Kugelschreiber mit irgendwelchem oft sinnlosen Schnickschnack bringt keinen bleibenden Erinnerungswert.
    • Schenken Sie Zeit – Hören Sie Ihrem Kunden einfach mal zu.

Was auch immer Sie dieses oder auch nächstes Jahr an interessanten Marketingideen umsetzen, folgen Sie immer dem Grundsatz:

Jede umgesetzte Marketing- oder Werbeaktion ist besser als keine! Allerdings ist hier weniger auch mehr, hochwertige und gut vorbereitete Marketingmaßnahmen sind besser als sinnloser Schrott, den der Kunde (zurecht) sofort in die Mülltonne haut.

Erfahren Sie mehr zum Thema Marketing:

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

Stichworte: , , , ,

18.12.2015 - Artikel, Marketing - Kommentare per Feed RSS 2.0 - Kommentar schreiben -

nach oben
Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2020 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung