streuverluste.de - SL | Marketing & Management

2010 – gutes Jahr für die deutsche Franchise-Wirtschaft

Auch 2010 war wieder ein gutes Jahr für die deutsche Franchise-Wirtschaft. Diese ist im letzten Jahr weiter gewachsen und kann auf mehr Beschäftigte und mehr Franchise-Nehmer verweisen. Dies belegt auch die aktuelle Erhebung zur Entwicklung des Wirtschaftszweigs. So gibt es rund 463.000 Franchise-Beschäftigte insgesamt. Angestellt sind diese bei etwa 65.500 Franchise-Nehmern, was wiederum ein bemerkenswertes Plus von 7,4 Prozent gegenüber 2009 darstellt.

Die Zahlen für 2010 machen deutlich, dass Franchising unabhängig von konjunkturellen Entwicklungen attraktiv ist. Die althergebrachte Aussage, dass sich Existenzgründer nur in wirtschaftlich schwierigen Zeiten für das Franchising entscheiden, ist gerade durch den deutlichen Anstieg bei der Zahl der Franchise-Nehmer widerlegt worden. Des Weiteren zeigt die eindeutige Umsatz-Steigerung, dass die Franchise- Wirtschaft klar vom Aufschwung 2010 profitieren konnte. Das gute Ergebnis haben wir den vielen, etablierten und vom Verbraucher angenommenen Geschäftsmodellen zu verdanken. Torben L. Brodersen, Geschäftsführer des DFV

Die Zahl der Franchise-Systeme ist mit rund 980 konstant geblieben. Gemeinsam erwirtschaftete die Franchise-Wirtschaft einen Gesamt-Umsatz von 55 Mrd. Euro, was rund
15 Prozent mehr sind, als im Jahr davor. Ein weiteres Ergebnis liefert die vom Deutschen Franchise-Verband e. V. (DFV) beauftragte Untersuchung auch zur Branchenaufteilung: 46 Prozent der Franchise-Systeme stammen aus dem Dienstleistungsbereich, 32 Prozent aus dem Handel, 15 Prozent aus dem Gastgewerbe und 7 Prozent aus dem Handwerk.

Wie so oft kommt es auf das richtige Geschäftsmodell an, dann stellt uns so manche Krise nicht gleich an den finanziellen Abgrund!

Lesen Sie mehr zum Thema Existenzgründer und Franchise:

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

Stichworte: ,

21.02.2011 - Artikel, Existenzgründer - Kommentare per Feed RSS 2.0 - Kommentar schreiben -

nach oben
Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

Bitte lesen Sie vor dem Kommentieren auch unsere Datenschutzerklärung.

*

nach oben

©2005-2020 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung